Seite 49 von 49 ErsteErste ... 394546474849
Ergebnis 1.201 bis 1.222 von 1222

Thema: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

  1. #1201
    Cryptroll Avatar von Trolling Stone
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Trollenhagen
    Beiträge
    5.673
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Sobald die Kapitalisierung in die Billionenhöhe geht (ich schätze binnen etwa 10 Jahren wird dies geschehen), ist es vorbei mit dem Bärenmarkt.
    Geändert von Trolling Stone (12.09.18 um 16:43 Uhr)
    Interessiert an Kryptowährungen?
    Tägliche News der Kryptowelt
    Kryptowährungs-Laberthread
    #HODL #noFUD #noFOMO

  2. #1202
    střelec

    Moderator

    Avatar von War-10-ck
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schießstand
    Beiträge
    4.597
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Ich hab aber nicht nach Bären oder Bullenmarkt gefragt sondern nach Spekulanten die die Volatilität hoch halten. Und da glaube ich wird so schnell keine Ruhe einkehren.

  3. #1203
    Cryptroll Avatar von Trolling Stone
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Trollenhagen
    Beiträge
    5.673
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Der Bären- bzw Bullenmarkt sind die Spekulanten, die den Markt so volatil machen.
    Und ich habe auch nicht gesagt, dass es schnell gehen würde.
    Interessiert an Kryptowährungen?
    Tägliche News der Kryptowelt
    Kryptowährungs-Laberthread
    #HODL #noFUD #noFOMO

  4. #1204
    Cryptroll Avatar von Trolling Stone
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Trollenhagen
    Beiträge
    5.673
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Kenn jemand die Seite fxstreet? Die berichten im Moment ausgiebig und auffällig positiv über IOTA. Ob über andere Währungen auch, habe ich noch nicht recherchiert.
    Interessiert an Kryptowährungen?
    Tägliche News der Kryptowelt
    Kryptowährungs-Laberthread
    #HODL #noFUD #noFOMO

  5. #1205
    Mitglied Avatar von Tetr4
    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    249
    ngb:news Artikel
    3

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Kann es sein, dass der Hype um Bitcoin und Blockchain in den letzten 1-2 Monaten massiv abgeflacht ist?

  6. #1206
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    2.253

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Kann man so sehen. Betrachtet man das Ganze etwas nüchterner, dann sind wir momentan wohl eher auf Normalzustand.

    Die von Fondsmanagern und Banken getriebene Spekulationsblase ist halt geplatzt. Die, die halt im Dezember 2017 eingestiegen sind, haben sich meist die Finger verbrannt. Dazu gab's in den vergangenen Jahren auch immer mal Phasen größerer Seitwärtsbewegungen.

  7. #1207
    Mitglied Avatar von Amixor33
    Registriert seit
    Apr 2018
    Ort
    BY, BW, HE
    Beiträge
    241

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Abgeflacht klingt das für mich nicht mehr:
    https://www.heise.de/newsticker/meld...8.html?seite=2

    Das macht doch die ganze Idee ad absurdum und kann so in der Form doch unmöglich eine Währung mit Zukunft sein, rein aus ökologischen Gründen.
    ... dann fangen wir halt nochmal von vorne an ...

  8. #1208
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    2.253

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Natürlich ist das absurd. Noch schlimmer ist das in Teilen Chinas, wo Bitcoinserverfarmen mit Kohlestrom befüttert werden.

  9. #1209
    The REAL Cheshire Cat Avatar von TBow
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.134

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Ich sehe da kein Problem, da die Altcoins nicht als umweltfreundliche Währung konzipiert wurden.
    Das für die Gewinnung der Währung Ressourcen verbraucht werden ist ja üblich. Unsere Kupfermünzen zB fallen ja auch nicht vom Himmel.
    Danke Edward Snowden, DANKE!

  10. #1210
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.655
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Die kann man dann aber immer noch recyclen.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  11. #1211
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    5.573
    ngb:news Artikel
    16

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Was wieder Energie verbraucht. Das schont nur die Ressource Metall...
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

  12. #1212
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.655
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Aber nicht in der Größenordnung von Kraftwerken.. Ein Münzprägeautomat braucht überhaupt keinen Strom.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  13. #1213
    The REAL Cheshire Cat Avatar von TBow
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.134

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Zitat Zitat von KaPiTN Beitrag anzeigen
    Aber nicht in der Größenordnung von Kraftwerken..
    Metalle werden eingesammelt, transportiert, getrennt, meist, wieder transportiert, eingeschmolzen, daraus werden meist wieder Halbzeuge hergestellt, die wiederum transportiert werden, wo sie dann in Fabriken zu Endprodukten verarbeitet werden, die dann zu den Läden transportiert werden, wo sie dann der Kunden erwerben kann. Das betrifft nur die Wiederverwertung - die eigentliche Gewinnung, die ich ansprach ist da noch gar nicht erwähnt.

    Ein Münzprägeautomat braucht überhaupt keinen Strom.
    Meinst du etwa Prägemaschinen mit Kurbeln die per Muskelkraft bedient werden?
    Naja, selbst die werden per Energie angetrieben, die man bereit stellen muss.
    Danke Edward Snowden, DANKE!

  14. #1214
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.655
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Die Gewinnung ist aber einmalig, die Anwendungsmöglichkeiten vielseitig und nachhaltig. Das ist etwas anderes, als Energie für eine Information zu verbraten, deren Wert lediglich im Interesse in einem bestimmten Kontext besteht an ihr besteht. Wenn das System weg ist, wird es nichts mit Numismatikern vergleichbares geben, die Dir etwas ganz seltenes auf ihrer Festplatte zeigen wollen.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  15. #1215
    Bot #0384479 Avatar von BurnerR
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.680
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Bitcoin ist Stromverbrauch 'by design' das ist etwas anderes und hat eine ganz andere Größenordnung.
    Das ist nicht nur ein ökologisches Problem, sondern es schreibt ja der in die Blockchain, der den billigsten Strom hat (priorisiert jedenfalls). Also China. Mit einem Anteil von soweit ich mich erinnere 75-80%.

  16. #1216
    The REAL Cheshire Cat Avatar von TBow
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.134

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Die Gewinnung ist aber einmalig, die Anwendungsmöglichkeiten vielseitig und nachhaltig.
    Ein guter Grund, wieso das Schürfen nach Edelsteinen äußerst problematisch ist.

    . Das ist etwas anderes, als Energie für eine Information zu verbraten, deren Wert lediglich im Interesse in einem bestimmten Kontext besteht an ihr besteht.
    Ich hab nen Kompromissvorschlag - AltCoins schürfen weiterhin erlauben, Onlinespiele verbieten, weil sie übermäßig Energie für Zocker verbrauchen?

    Es gibt dutzende, wenn nicht hunderte, energiefressende Produkte, die akzeptiert werden. Hier bei den AltCoins mit dem Energieverbrauch bzw mit der Umweltbelastung zu kommen, ist zwar informativ, aber ansonsten belanglos. Ein vorgeschobenes Argument eben.


    Zitat Zitat von BurnerR
    Das ist nicht nur ein ökologisches Problem, sondern es schreibt ja der in die Blockchain, der den billigsten Strom hat (priorisiert jedenfalls). Also China. Mit einem Anteil von soweit ich mich erinnere 75-80%.
    Das ist Kapitalismus, Baby!
    Man produziert dort, wo der Lohnsklave am billigsten ist, die Energie bzw die Rohstoffe günstig sind,, die Steuern niedrig sind und die Gesetze einem günstig für das Handeln erscheinen.
    Geändert von TBow (08.10.18 um 18:40 Uhr)
    Danke Edward Snowden, DANKE!

  17. #1217
    Bot #0384479 Avatar von BurnerR
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.680
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Ja sicher. Aber welches Unternehmen wird eine Währung einsetzen, deren Transaktionshistorie unwiderruflich und unwiederbringlich in China geschrieben wird?

  18. #1218
    Cryptroll Avatar von Trolling Stone
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Trollenhagen
    Beiträge
    5.673
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Bitcoin wird vermutlich auch nicht auf ewig der Marktführer bleiben, da gibt es technisch bessere Varianten. Welche sich durchsetzen wird, kann man nur erahnen: meine Favoriten sind IOTA, VeChainthor, Ethereum. Darüber hinaus kann es aber auch noch was anderes werden, den Markt muss man beobachten.
    Interessiert an Kryptowährungen?
    Tägliche News der Kryptowelt
    Kryptowährungs-Laberthread
    #HODL #noFUD #noFOMO

  19. #1219
    The REAL Cheshire Cat Avatar von TBow
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.134

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Zitat Zitat von BurnerR Beitrag anzeigen
    Aber welches Unternehmen wird eine Währung einsetzen, deren Transaktionshistorie unwiderruflich und unwiederbringlich in China geschrieben wird?
    Wo soll das Problem sein?
    Danke Edward Snowden, DANKE!

  20. #1220
    Mitglied Avatar von Amixor33
    Registriert seit
    Apr 2018
    Ort
    BY, BW, HE
    Beiträge
    241

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    @TBow:
    Naja das Problem ist doch, dass sowas wie "zocken" Luxus ist und auch für nichts anderes gedacht ist oder um es abstrakt aber zugleich anschaulich zu machen, z.B. ein privater Swimmingpool und jetzt haben wir eine Wasserknappheit um beim ökologischen Aspekt zu bleiben und jetzt wird Wasser rationalisiert, dann könnte man auf den Luxus verzichten und auch "nur" duschen, das System als solches funktioniert aber immer noch, ggf. könnte man auch nur jeden zweiten oder dritten Tag duschen oder kurzfristig darauf verzichten.

    Wenn Bitcoin eine Art "bessere", "freier" und "fairer" Währung sein will - kann es doch nicht als GANZES doch nicht so stark abhängig von z.B. Strom sein und so stark beeinflussbar von Wirtschaftsfaktoren wie z.B. billigerem Strom in China. Das widerspricht doch jeglicher Grundidee. Es gibt hier de facto doch keine Zwischenstufe oder Vorraussetzung um bei einer Notwendigkeit reduzieren und pausieren zu können, weil es sich anschickt elementarer Bestandteil zu werden, noch abhängiger als eine einzellne Bank welche für den Markt in der Regel eh schon "too big to fail" ist und war.
    ... dann fangen wir halt nochmal von vorne an ...

  21. #1221
    Bot #0384479 Avatar von BurnerR
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.680
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Zitat Zitat von TBow Beitrag anzeigen
    Wo soll das Problem sein?
    Das Problem, das Bitcoin löst ist ja das der Bycantine Generals.
    Und das wiederum weil Bitcoin dezentral by design sein soll, also unter anderem verteilt. Die Frage ist, inwieweit das noch gegeben ist, wenn die Blockchain zu 80% in China geschrieben wird.
    Die Anreize sind oberflächlich gesehen nicht allzu groß, damit was anzustellen. Aber es mag mehr problematische Vektoren als double spending geben - Priorisierung z.B..
    Jedenfalls erfüllt Bitcoin so nicht mehr uneingeschränkt das Design-Ziel.
    Für diesen Beitrag bedankt sich musv

  22. #1222
    The REAL Cheshire Cat Avatar von TBow
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.134

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Zitat Zitat von BurnerR Beitrag anzeigen
    Die Anreize sind oberflächlich gesehen nicht allzu groß, damit was anzustellen. Aber es mag mehr problematische Vektoren als double spending geben - Priorisierung z.B..
    Jedenfalls erfüllt Bitcoin so nicht mehr uneingeschränkt das Design-Ziel.
    Unternehmen bietet Bitcoin als Zahlung an - die phösen Chinesen manipulieren - Unternehmen nimmt Botcoins aus den Zahloptionen. Bei Zahlungen des Unternehmens läuft es ebenso. Genau wie bei all den anderen Zahloptionen entscheidet dann der Unternehmer, ob der die Option anbietet ,oder nicht.


    Zitat Zitat von Amixor33
    Wenn Bitcoin eine Art "bessere", "freier" und "fairer" Währung sein will - kann es doch nicht als GANZES doch nicht so stark abhängig von z.B. Strom sein und so stark beeinflussbar von Wirtschaftsfaktoren wie z.B. billigerem Strom in China. Das widerspricht doch jeglicher Grundidee.
    Was interessiert das ein Unternehmen? Damit zahlen Kunden und man selbst bezahlt damit Zulieferer, Dienstleister usw. Da ists schnuppe, wo die Blockchain geschrieben wird.

    Die Zockerei mit den Altcoins ist das eigentliche Problem, da die starken Kursschwankungen sie als Zahloption aus dem Rennen Kegeln.
    Wieso sollte iman ein paar Hunnis in Bitcoins wechseln, wenn man damit in ein paar Monaten nur mehr die Hälfte Kaufkraft hat? Das schreckt die Kunden ab.
    Danke Edward Snowden, DANKE!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •