Seite 15 von 15 ErsteErste ... 51112131415
Ergebnis 351 bis 361 von 361

Thema: IT-Talents.de Code Competitions

  1. #351
    1998 - Rover

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    ngb.to
    Beiträge
    4.359
    ngb:news Artikel
    1

    Re: IT-Talents.de Code Competitions

    Zitat Zitat von KaPiTN Beitrag anzeigen
    Wieso Ausrede?
    Ich verstehe die Motivation gar nicht, daran teilzunehmen.
    Meine Motivation überhaupt Code zu schreiben, war immer die Diskussion hier im Thread.
    Ja, das kann ich nachvollziehen, geht mir auch persönlich ähnlich, ich fands auch sehr nett und ansprechend wenn man mal etwas das Tempo angezogen bekommt oder andere Lösungen gesehen hat mit denen man sich mal etwas "einpendeln" kann.

    Einfach ein wenig Spielerei und Austausch.
    Ich glaube darum geht es ja auch in erster Linie.

    Wenn sonst hier keiner mitmacht, fällt der Austausch unter Entwicklern schon mal als Anreiz weg.
    Um meine Arbeit von anderen bewerten zu lassen muß man derjenige entweder der sein, der sie bezahlt, oder mindestens soviel wie ich davon verstehen, um das bewerten zu können.

    Und bei letzterem habe ich mittlerweile meine Bedenken, aus bekannten Gründen.
    Okay, es war etwas unglücklich mit unseren beider Abgaben..., wobei bei dir der Fall ja so gelagert war, das es eindeutig ein Bedienfehler war, den man hätte beheben können, hätte man sich ne Minute mehr Zeit genommen es verstehen zu wollen. Ich hab mich doch auch geärgert, das man auch nicht in der Lage war meinen Code überhaupt mit irgendwas zu bewerten... aber das kann einem auch zwei Signale geben für die Zukunft - ein "Interface" einfach zu gestalten, Funktionen nicht zu verstecken oder die Dokumentation/Beschreibung etwas präziser zu gestalten oder konkrete Vorgaben zu geben mit was und wie der Code ausgeführt werden soll, wenn er nicht generisch ist... auch wenn es nicht "bezahlt" wird.

    Und selbst, wenn dem nicht so wäre, reicht mir das Feedback nicht und ist mir das alles zu intransparent.
    Was würdest du denn anders sehen wollen im Detail? Und wie viel Zeit sollte ein Juror/Team sich für eine Einsendung nehmen, wenn es nicht nur 10 sind die daran teilnehmen sondern vielleicht 100?
    Das Feedback ist bei meinen Teilnahmen durchweg positiv gewesen und es wurden auch Punkte hervorgehoben die besonders gut waren. Aber gut, ein wenig vermisse ich da auch das man mitgeteilt bekommt was vielleicht noch ausbaufähig sein könnte, so das man daraus etwas mehr mitnehmen und wachsen kann.

    Nicht einmal die Anzahl der Teilnehmer wird genannt.
    Das wäre doch, ebenfalls, etwas, was man vorschlagen kann, zum Beispiel die Anzahl der Einsendungen zu nennen auf einer "Ergebnisseite" und vielleicht auch die durchschnittliche Bewertungen aller Einsendungen in einem Bewertungsbereich aufzulisten, damit man sich ein wenig vergleichen kann.

    Die Punktevergabe ich nicht nachvollziehbar.
    Das kann ich dir nicht beantworten wie da wirklich "objektiv" oder wie "subjektiv" gemessen wird - vor allem nicht bei diversen Programmiersprachen bzw. vergleichend oder nicht.

    Vor allem aber fehlt der Vergleich. Man sieht keine anderen Lösungen. Weder Code, noch Features.
    Naja, es steht auf jeder Wettbewerbsseite, und da liegt das Problem "Dein Code gehört dir, garantiert!" und da beißt sich das etwas wenn so etwas veröffentlicht wird.
    Ansonsten gibt es noch den Blog, der neben Artikeln auch Beiträge bietet, was die Gewinner gemacht haben um Ihre Lösung zu dem zu machen was es ist. Aber ja, diverse Tools oder Libs werden da dann auch nicht erwähnt, so weit ich das gesehen habe.

    Wenn man also kein Schüler ist, der auf das Preisgeld hofft, was sollte einen dazu motivieren teilzunehmen?
    Neben dem anderen vielleicht auch die Aufgabe / Challenge als solches, wenn es für einen selbst ein interessantes und spannendes Thema ist? Es ist ja kein Zwang vorhanden wen man nicht mag. Aber so fern nicht die 100ste Mühle Challenge kommt, ist das ganze doch sehr nett, so als Idee was man machen könnte.

    Und auch der Einsatz von Libs und Tools generell, andere Aufgabe, andere und neue Tools/Frameworks/Libs? Bei Markdown hatte @BrotherJohn zum Beispiel auch geschrieben, dass er sich in ein neues Framework fürs Parsen einarbeitet mit der Challenge, ob er dann da mitgemacht hat oder sich hier nur ausgetauscht hat, steht ja auf einem anderen Blatt.

    Und was man hinterher mit dem Code macht, ob man den einmottet, verkauft, als Basis für ein anderes Projekt nimmt oder irgendwo ins Internet stellt und teilt - bleibt einem ja selbst überlassen - das finde ich eigentlich auch gut, ich will schließlich nicht das sich die Partner den Code einverleiben und darauf ein Spiel entwickeln und mich mit 100 € abspeisen, zumindest wenn sie damit Geld machen...

    Man könnte höchstens soweit gehen zu Fragen, ob die Gewinner bereit wären, ihren Code zu teilen, aber zwingen kann man ja niemanden dazu.
    Gruß theSplit

  2. #352
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.058
    ngb:news Artikel
    6

    Re: IT-Talents.de Code Competitions

    Wenn die anderen Lösungen, zu mindestens bei den Gewinnern, per Screenshots gezeigt würde, so daß man einen Eindruck von der Umsetzung, insbesondere von den Features, hätte.

    Oder nehmen wir mal das Beispiel mit dem Rucksackproblem. Gab es da eine Testdatei mit Musterergebnis?
    Das war auch eine Aufgabe, wo man vielleicht die Theorie der Lösung hätte darlegen können.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  3. #353
    1998 - Rover

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    ngb.to
    Beiträge
    4.359
    ngb:news Artikel
    1

    Re: IT-Talents.de Code Competitions

    Okay, da hast du Recht, wäre sehr nett sowas, ich würde mich auch für diverse Sachen interessieren, weil es mir nicht wirklich etwas bringt zu wissen ob jetzt Algorithmus X oder Y verwendet wurde. Auch wenn man das dann nachschlagen kann.

    Ich frage dich jetzt mal, würdest du das Feedback einreichen wollen das du hast? An die IT-Talents?
    Ich kann dich ja verstehen, es wird nur wegen mir nicht direkt etwas, zum Besseren, verändern.

    Aber wir könnten zumindest für ein anderes Thema/Challenge, (muß ja nicht das nächste sein... je nach Thema) - mal für "uns hier" überlegen wie wir uns austauschen, ob wir das machen sollten oder wollen, ob wir "brainstormen" über eine Aufgabe, auch wenn jemand das in PHP und der andere in Javascript schreibt? Ob wir uns etwas empfehlen wollen, was zur Problemlösung beitragen kann.

    Ich meine, man steht sich zwar ein wenig in Konkurrenz (wenn man es auf das Preisgeld abgesehen hat...) - aber für den allgemeinen Austausch wäre das ja nicht förderlich so zu denken....
    Gruß theSplit

  4. #354
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.058
    ngb:news Artikel
    6

    Re: IT-Talents.de Code Competitions

    Feedback? Nein. IT-Talents interessiert mich nicht.
    Und die wird nichts interessieren, was Aufwand kostet und keinen "Gewinn" bringt.
    Das ist keine uneigennützige Lernunterstützung für Leute, die gerne programmieren, sondern eine Rekrutierungsplattform.

    Ich entscheide mich auch nicht bewußt, mich mit irgend so einer Aufgabe zu beschäftigen.
    In der Vergangenheit habe ich hier halt mitgelesen und manchmal gab es dann einzelne Punkte, über die ich ungewollt immer wieder nachdenken, und dann halt mal eben etwas ausprobieren, mußte.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  5. #355
    1998 - Rover

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    ngb.to
    Beiträge
    4.359
    ngb:news Artikel
    1

    Re: IT-Talents.de Code Competitions

    @KaPiTN: Naja, nur mal unter uns, du meckerst das vieles besser sein könnte, damit es interessant wird - aber du sperrst dich gerade davor, das auch mal an die Leute weiterzutragen, was ja eigentlich nur positiv sein könnte, für uns alle bzw. die, die Spaß an neuen Aufgaben haben.

    Und ich hab das bisher nur gemacht, weil ich mich probieren und eben auch meinen Spaß dran haben wollte, gewinnen wäre auch schon nett, aber das es immer mal bessere Leute gibt, hab ich auch schon gemerkt.
    Gruß theSplit

  6. #356
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.058
    ngb:news Artikel
    6

    Re: IT-Talents.de Code Competitions

    1. Habe ich bereits geschrieben, daß ich
    a)für die keinen Grund sehe, etwas zu verbessern.
    b)ich keinen Spaß oder Interesse an neuen Aufgaben haben.
    2. Ich meckere auch über blödsinnige Ampelschaltungen, Busfahrpläne, und die Bedienbarkeit von Webseiten oder Computerprogrammen. Ich schicke da auch keine Verbesserungsvorschläge.
    Ich könnte auch jeden Tag mindestens einen Leserbrief schreiben, weil da wieder jemand Unsinn geschrieben hat.
    Mache ich aber nicht.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  7. #357
    1998 - Rover

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    ngb.to
    Beiträge
    4.359
    ngb:news Artikel
    1

    Re: IT-Talents.de Code Competitions

    @KaPiTN: Das soll auch Spaß machen und bleiben. Bloß nicht stressen....
    Gruß theSplit

  8. #358
    1998 - Rover

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    ngb.to
    Beiträge
    4.359
    ngb:news Artikel
    1

    Code Competition für Februar 2018: Sendungsverfolgung

    Wo ist mein Paket?

    Diese Frage stellen sich Hermes und IT-Talents in der aktuellen Februar Competition im Februar 2018.
    Es geht um die Sendungsverfolgung.

    Problemstellung:
    Ausgangslage: Oma Paschulke möchte ihrem Enkel Max von Hamburg nach München einen Band aus seiner Lieblingsbuchreihe schicken. Sie möchte das Buch mit Hermes versenden. Dafür bringt sie das verpackte Buch zum Paketshop um die Ecke. Dort gibt sie es ab und erhält eine mehrstellige Sendungsnummer. Mit Hilfe dieser Sendungsnummer möchte sie den Weg des Paketes bequem am eigenen Computer nachvollziehen - und hier bist Du gefragt!
    Folgende Aufgaben/Anforderungen/Hinweise sind gegeben:

    Erstelle einen Service, der eine eindeutige Sendungsnummer generiert. Die Anzahl der Stellen ist selbst zu wählen und zu Begründen. Ein Bezug der Stellen zu Ort, Zeit und Art der Sendung ist wünschenswert. Bitte überlege, ob ggf. weitere Werte in der Sendungsnummer wieder gegeben werden können oder müssen (z.B. eine Richtung).

    - Der Service bildet anhand der Sendungsverfolgungsnummer die logische Kette des Transports ab, die unterschiedliche logistische Status beinhaltet.
    Zum Beispiel: Vom Paketshop wird das Buch zu der Niederlassung Hamburg transportiert und von dort zum regionalen Verteilzentrum transportiert. Weiter geht es dann in die Niederlassung München und von dort erfolgt die Zustellung an Enkel Max.

    - Wie lassen sich die verschiedenen Status am effizientesten/sinnvollsten speichern?

    - Über ein kleines Frontend können Oma Paschulke und Enkel Max jederzeit Auskunft darüber bekommen, wo sich das Paket befindet (mithilfe der Sendungsnummer). Die einzelnen Transportschritte können über das Frontend nachvollzogen werden.

    - Wichtig ist die Dokumentation. Optimal wäre hier auch eine kleine Umsetzungsskizze (Schaubild der Architektur oder des Workflow) inkl. Erläuterung zur Lösung.

    Zusatzfeature: Es erfolgt eine historisierte Ansicht damit während der Zustellung und auch danach der Verlauf ersichtlich ist. Wenn Dir weitere spannende Ergänzungen einfallen, kannst Du sie gerne implementieren - hier warten Bonuspunkte

    Erlaubte Programmiersprachen:
    Java, HTML, JavaScript
    Mit dem Hinweis:
    Desktop- oder Webanwendungen sind erlaubt, bitte keine mobilen Apps. Die Verwendung von Frameworks ist erlaubt.

    Zu Gewinnen gibt es, für die ersten drei Platzierungen: 500, 400 und 300 €

    Der zeitliche Ablauf:

    Abgabetermin:
    28. Februar 2018 - 23:59Uhr

    Auswertung:
    01. - 28. März 2018

    Siegerehrung:
    April 2018
    Und hier geht es zur Competion Seite "Sendungsverfolgung" auf IT-Talents.

    ----

    Für alle, die sich an die Competition wagen, viel Spaß und Erfolg.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Roin
    Gruß theSplit

  9. #359
    Freier Denker
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    362

    Re: IT-Talents.de Code Competitions

    An sich eine relativ einfache Competition. Allerdings habe ich diesen Monat nun wirklich keine Zeit dafür. Wobei ich für die ersten Schritte auch nur so 2-4 Stunden einplanen würde. Immerhin ist das nur ein bisschen mit "random" und einer Datenbank spielen und ggf auf sowas wie Google-Maps anzeigen lassen.

  10. #360
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    36

    Re: IT-Talents.de Code Competitions

    Von der Logik her klingt das tatsächlich nicht so schwierig. Das ganze aber sauber als Webservice umzusetzen braucht vermutlich etwas Erfahrung in dem Bereich, sonst wirds schwer. Da ich weder mit Java viel Erfahrung habe (und keine gute ) und außerdem keine Ahnung von irgendwelchen Java Webframeworks habe bin ich raus.
    Die Zeit mich in ein Framework einzuarbeiten möchte ich im Moment nicht investieren und ohne wird es wohl erst recht schwierig.

  11. #361
    1998 - Rover

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    ngb.to
    Beiträge
    4.359
    ngb:news Artikel
    1

    Re: IT-Talents.de Code Competitions

    So, vermutlich wissen das hier schon einige, aber ich schreibe es trotzdem mal hier rein, da es noch ein paar Tage hin sind:
    Die nächste Competition findet erst im April statt!

    Also Zeit die Batterien aufzuladen
    Für diesen Beitrag bedankt sich Roin
    Geändert von theSplit (10.03.18 um 16:25 Uhr)
    Gruß theSplit

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •