Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 126 bis 141 von 141

Thema: Raspberry PI/Raspbian Fragen

  1. #126
    Vereinsheimer

    (Threadstarter)

    Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    2.258

    Re: Raspberry PI/Raspbian Fragen

    Ich will stinknormal die Cups Oberfläche aufrufen wie man es bei Ubuntu gewohnt ist, was muss ich installieren, kein Server, lokaler Drucker, gut er ist Wlan aber lokal. Die GUI wie im obigen Bild will ich haben, geht das?
    aka Steev

  2. #127
    ... und der Tag wird gut

    Veteran

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.492
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Raspberry PI/Raspbian Fragen

    Ich wäre fast geneigt zu sagen, dann wechsele doch zu Ubuntu, aber das wäre ziemlich gehässig.
    Das wird vermutlich irgend so ein Ubuntu eigener "Wizard" sein, gehe ich mal zu 99,9% von aus.

    Damit ich dich aber auch nicht im Regen stehen lasse, versuch mal ein "apt/apt-get search cups" und dann ein "apt/apt-get show paketname" - das sollte dir alle relevanten Pakete für Cups auflisten bzw. letzteres mehr Informationen anzeigen, die Verfügbar sind.

    Und damit du nicht noch die Hilfe dazu durchsuchen mußt:
    Aus der apt Hilfe:
    search - Paketbeschreibungen durchsuchen
    show - Paketdetails anzeigen
    Da kann man dann zumindest mal durchgucken ob was dabei sein könnte was dir in deinem Fall weiterhilft. Kann viel oder wenig sein, aber zumindest kannst du selbst mal gucken bevor dir jemand was vorkaut... ;)

    Als Beispiel, ich habe das Paket "xpp" "gefunden", was ist das?

    search "cups":
    xpp/unstable 1.5-cvs20081009-3 amd64
    X Printing Panel
    show "xpp":
    jan@debian:~/Schreibtisch$ apt show xpp
    Package: xpp
    Version: 1.5-cvs20081009-3
    Priority: optional
    Section: x11
    Maintainer: Debian QA Group <packages@qa.debian.org>
    Installed-Size: 141 kB
    Depends: libc6 (>= 2.14), libcups2 (>= 1.4.0), libfltk1.1 (>= 1.1.6), libgcc1 (>= 1:3.0), libstdc++6 (>= 5)
    Homepage: http://cups.sourceforge.net/xpp/
    Tag: hardware::printer, interface::graphical, interface::x11, role::program,
    scope::utility, uitoolkit::TODO, use::configuring, use::printing,
    x11::application
    Download-Size: 52,2 kB
    APT-Sources: http://ftp.de.debian.org/debian sid/main amd64 Packages
    Description: X Printing Panel
    Graphical substitute for the lp/lpr command. With xpp, you can control
    every printing option known to the CUPS print system (the cups package).
    Best results are available with usage of the appropriate PPD file for your
    printer. Each user can save their own customized printing preferences.
    Kann dir helfen, muß aber nicht sein...
    Geändert von theSplit (23.04.17 um 08:56 Uhr)
    Gruß theSplit
    At times we run, most we walk, others we stand; but we never stop.
    Ich bin frech, dreist und unverschämt aber auf eine liebevolle Art und Weise!
    +++ Git +++ KISS Ebook Starter [Linux] +++

  3. #128
    Mitglied Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    3.745
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Raspberry PI/Raspbian Fragen

    Zitat Zitat von Laui Beitrag anzeigen
    Ich will stinknormal die Cups Oberfläche aufrufen wie man es bei Ubuntu gewohnt ist, was muss ich installieren
    system-config-printer

    Ich würde im Gegensatz zu theSplit nicht zu Ubuntu, sondern zu Arch Linux (ARM) raten. In meinen Augen bastelst du viel zu viel an Linux rum, ohne dich auszukennen – eine Arch-Installation würde dich ins kalte Wasser werfen und dir dringend benötigtes Wissen vermitteln.

    Ist ja beim Raspi relativ einfach möglich – einfach die SD-Karte austauschen. Lass dir das vielleicht mal durch den Kopf gehen
    Geändert von phre4k (23.04.17 um 09:57 Uhr)
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    kostenloses Webhosting für ngb-Mitglieder
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  4. #129
    ... und der Tag wird gut

    Veteran

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.492
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Raspberry PI/Raspbian Fragen

    Hm ja...., das wird auch aufgelistet in der search....
    Gruß theSplit
    At times we run, most we walk, others we stand; but we never stop.
    Ich bin frech, dreist und unverschämt aber auf eine liebevolle Art und Weise!
    +++ Git +++ KISS Ebook Starter [Linux] +++

  5. #130
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    514

    Re: Raspberry PI/Raspbian Fragen

    @phre4k: Auf dem Pi fällt die Installation aber doch weg wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht.

  6. #131
    Defender of Freedom

    Administrator

    Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    /dev/mapper/home
    Beiträge
    1.388
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Raspberry PI/Raspbian Fragen

    @Laui: CUPS ist IMMER ein Server-Client-System. Deine GUI übrigens auch, der Xserver heißt nicht umsonst so. Und das, was du willst, ist die Unity-Oberfläche. Dann installier sie, mit dem ganzen Mist, der dazu gehört. Wer Ubuntu will, muss es installieren.
    Für diesen Beitrag bedankt sich phre4k
    GCM/IT/S/O d-(--) s+:- a? C++(+++) UL+++(++++)$ P L+++>++++ W++ w@$ M--$ PS+(++) PE(-) Y+(++) PGP++(+++) t+ 5(+) R* !tv b+(++++) DI(++) G++ e+>++++ h(--) y?
    Minecraft-Server: 129.187.43.227
    Das Ende ist nahe: Dem Harleyschen Kometen folgt der Gammablitz beim Scheißen.

  7. #132
    Vereinsheimer

    (Threadstarter)

    Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    2.258

    Re: Raspberry PI/Raspbian Fragen

    Ja ok sry, ich wollte nur mal fragen, war vllt. etwas zu vehemend, Nein Ubuntu auf dem PI hat wie gesagt noch so seine Macken (Resolution Probleme usw.)
    Für diesen Beitrag bedankt sich theSplit
    aka Steev

  8. #133
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    514

    Re: Raspberry PI/Raspbian Fragen

    Ist bei OSX sogar auch so, da läuft im Hintergrund auch Cups mitsamt Webinterface.

  9. #134
    Mitglied Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    3.745
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Raspberry PI/Raspbian Fragen

    Für diesen Beitrag bedankt sich saddy
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    kostenloses Webhosting für ngb-Mitglieder
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  10. #135
    Vereinsheimer

    (Threadstarter)

    Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    2.258

    Re: Raspberry PI/Raspbian Fragen

    Ich weiß, aber PI Versionen gibt es immer nur LTS, insofern warten bis 18.04 und ich würde dann eh zu LXDE Lubuntu oder greifen.

    zu https://localhost:631
    Webseite nicht erreichbar
    was fehlt?
    aka Steev

  11. #136
    Mitglied Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    3.745
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Raspberry PI/Raspbian Fragen

    Ohne SSL aufrufen?
    Ist CUPS installiert und gestartet?

    RTFM: https://wiki.ubuntuusers.de/CUPS/

    Die ACLs werden in der ebenfalls in der Konfigurationsdatei des CUPS-Dienstes /etc/cups/cupsd.conf gesetzt
    Für diesen Beitrag bedankt sich saddy
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    kostenloses Webhosting für ngb-Mitglieder
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  12. #137
    ... und der Tag wird gut

    Veteran

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.492
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Raspberry PI/Raspbian Fragen

    @Laui:

    Ist der Druckserver aktiv(iert) ? Zum Beispiel über "raspi-config"?
    Gruß theSplit
    At times we run, most we walk, others we stand; but we never stop.
    Ich bin frech, dreist und unverschämt aber auf eine liebevolle Art und Weise!
    +++ Git +++ KISS Ebook Starter [Linux] +++

  13. #138
    Vereinsheimer

    (Threadstarter)

    Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    2.258

    Re: Raspberry PI/Raspbian Fragen

    Zitat Zitat von theSplit Beitrag anzeigen
    Zum Beispiel über "raspi-config"?
    Finde das da nicht
    aka Steev

  14. #139
    ... und der Tag wird gut

    Veteran

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.492
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Raspberry PI/Raspbian Fragen

    Ich glaube in den Advanced Options "sollte" etwas dazu stehen.

    Dort wo auch der SSH Server eingestellt wird.

    Ich mag mich aber auch irren...., dann tuts mir leid dich auf die falsche Fährte gebrachte zu haben, sollte es so (nicht) sein!

    Ich hab aber gerade keinen Bock den Raspberry aufzusuchen
    Toller Support, I know I know....
    Geändert von theSplit (23.04.17 um 18:06 Uhr)
    Gruß theSplit
    At times we run, most we walk, others we stand; but we never stop.
    Ich bin frech, dreist und unverschämt aber auf eine liebevolle Art und Weise!
    +++ Git +++ KISS Ebook Starter [Linux] +++

  15. #140
    Defender of Freedom

    Administrator

    Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    /dev/mapper/home
    Beiträge
    1.388
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Raspberry PI/Raspbian Fragen

    ...deshalb Debian. Weil mich da mal jemand gefragt hab, warum ich mich auf Debian und nicht auf Raspbian verlasse.

    Und ja, CUPS hat erstmal kein SSL, es sei denn, du hast Keys generiert und festgelegt. Daran denke ich nur nie, weil eigene CA und so... bei mir geht das semi-automatisch.
    Für diesen Beitrag bedankt sich theSplit
    GCM/IT/S/O d-(--) s+:- a? C++(+++) UL+++(++++)$ P L+++>++++ W++ w@$ M--$ PS+(++) PE(-) Y+(++) PGP++(+++) t+ 5(+) R* !tv b+(++++) DI(++) G++ e+>++++ h(--) y?
    Minecraft-Server: 129.187.43.227
    Das Ende ist nahe: Dem Harleyschen Kometen folgt der Gammablitz beim Scheißen.

  16. #141
    ... und der Tag wird gut

    Veteran

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.492
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Raspberry PI/Raspbian Fragen

    Naja, im Basic Raspbian (nicht Lite) ist "mit Sicherheit" CUPS vorinstalliert und schon deßhalb sollte man das auch dort einstellen können. Sollte....

    Und das Programm "raspi-config" dient ja eigentlich nur der Vereinfachung, bevor man sich durch die Konfigs wühlen muß... kann mal schlecht oder gerade auch recht sein

    Edit:

    Sehe gerade, hab online geschaut, raspi-config hat in der Tat keine Option für Cups im Angebot....

    https://www.raspberrypi.org/document...aspi-config.md

    Eigentlich war ich mir sicher das so etwas enthalten sein sollte, vielleicht kann man dafür ja mal nen Bugreport zu öffnen...
    Geändert von theSplit (25.04.17 um 07:32 Uhr)
    Gruß theSplit
    At times we run, most we walk, others we stand; but we never stop.
    Ich bin frech, dreist und unverschämt aber auf eine liebevolle Art und Weise!
    +++ Git +++ KISS Ebook Starter [Linux] +++

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •