Seite 24 von 24 ErsteErste ... 142021222324
Ergebnis 576 bis 578 von 578

Thema: Bundestagswahl 2017

  1. #576
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    2.003

    Re: Bundestagswahl 2017

    Zitat Zitat von cokeZ Beitrag anzeigen
    Der Schulz. Eine Fahne im Wind. Was hat er nach der Wahl gewettert, es gebe keine GroKo und was musste ich gerade im Radio hören: Schulz ist froh das es doch zur GroKo kommt. Bah!
    Hier noch die Mittschnitte der Sondierungsgespräche:
    http://www.der-postillon.com/2018/01/grokoleaks.html

    Zitat Zitat von Carsten Beitrag anzeigen
    Mir stellen sich gerade 2 Fragen: 1. Wie lange diese Koalition halten wird und 2. was für ein Ergebnis die SPD bei der nächsten Wahl wohl noch erreicht.
    1. 4 Jahre mangels Alternativen. Wir sind zwar noch nicht bei dem Zweiparteiensystem der Amis angekommen. Aber ohne CxU und SPD gibt's auch in Deutschland keine Regierung.
    2. < 20%. Die CDU steht für Weiterso ohne Änderung, die SPD steht für … Tja, irgendwie überhastete populistische Forderung zur oberflächlichen Bearbeitung gesellschaftlicher Symptome, die eigentlich grundlegend behandelt werden müssen. Und da, wo sie was Notwendiges anpacken wollen, werden sie von der CxU abgeblockt (Bürgerversicherung).


    Ich glaub, in ein paar Jahren haben wir eine CDU bei ca. 30% und 5 etwa gleichgroße Kleinparteien.

    Aber genau wegen der derzeitigen Situation im Bundestag und bei der Regierungsbildung kann man auch weiterhin sagen: Der Einzug der AfD in den Bundestag hat demselbigen gut getan.

  2. #577

    Re: Bundestagswahl 2017

    Zitat Zitat von U.S.C.H. Beitrag anzeigen
    Ob die AfD in vier Jahren noch Stimmen abgreifen kann mit dem Thema Flüchtlinge..
    Höchstwahrscheinlich ja, denn es gibt für die SPD augenscheinlich gerade kein größeres Problem in Deutschland als eine "weitergehende Härtefallregelung" für den Familiennachzug von Flüchtlingen.

  3. #578
    News-Redakteur

    (Threadstarter)

    Avatar von Dieter85
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    2.117
    ngb:news Artikel
    45

    Re: Bundestagswahl 2017

    Bei all der Hähme ist mir die SPD irgendwie sympathischer geworden. Sie streiten wenigstens um ihre Richtung. Es gibt eine aufmüpfige Jugend, kritische Landesverbände und Andrea Nahles gefällt mir immer besser, auch wenn sie für die Groko ist. Ich freue mich richtig auf den Mitgliederentscheid und hoffe noch immer, dass Schwarz-Rot da gekippt wird.

    Die SPD kann eh nur verlieren. Entweder bricht sie am Ende ihr Kein-Groko-Versprechen endgültig (damit hat sie ja schon angefangen) und wird unglaubwürdig oder sie wird für Neuwahlen verantwortlich gemacht, wenn Merkel weiter keine Minderheitsregierung will.
    "Tyranny is not terrifying; what is really scary is submission, silence, and even praise for tyranny." - Liu Xiaobo

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •