Seite 2 von 14 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 349

Thema: Berlin: Lkw fährt in Weihnachtsmarkt - Zwölf Tote

  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    380

    Re: Berlin: Lkw fährt in Weihnachtsmarkt - Ein Toter

    Zitat Zitat von Seedy Beitrag anzeigen
    Wieso gibt es eigentlich noch keine gute alternative zu Twitter? Oder irgendeine andere Möglichkeit so zu kommunizieren? Kann doch nicht sein das die Polizei und jeder andere auch so limitiert wird das Wörter abgekürzt werden müssen.

  2. #27
    Slayer
    Registriert seit
    Mar 2016
    Ort
    South of Heaven
    Beiträge
    645

    Re: Berlin: Lkw fährt in Weihnachtsmarkt - Ein Toter

    Warte noch auf eine Rückmeldung

  3. #28
    Picards Prinzip

    Veteran

    Avatar von Chegwidden
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.471

    Re: Berlin: Lkw fährt in Weihnachtsmarkt - Ein Toter

    Die Polizei meldet zum jetzigen Zeitpunkt 12 Verstorbene und mindestens 48 (Schwer-)Verletzte.

    Im laufenden News-Ticker bei Spon wird die Spedition zitiert:

    *Ein Mitarbeiter der polnischen Spedition, der der Lkw gehört, hat die Vermutung geäußert, dass jemand am Montag mehrfach geübt habe, den Lastwagen zu starten. Das sagte der leitende Speditionsmitarbeiter Lukasz W. dem Internetportal money.pl: "Es ist, als hätte jemand geübt, ihn zu fahren."

    Laut W. hätte der Lkw am Montag stehen bleiben sollen, um auf seine Entladung zu warten, die für Dienstag geplant war. Nach den von ihm überprüften GPS-Daten aus dem Lastwagen habe jemand aber um 15.44 Uhr den Motor gestartet und weitere Male um 16.52 Uhr und um 17.37 Uhr. Der Lastwagen sei aber nicht weggefahren. Um 19.34 Uhr habe sich der Lkw aber dann in Gang gesetzt. Gegen 20.00 Uhr war das Fahrzeug in den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche gerast.*

    Quelle

    Was mich persönlich ein wenig abstößt, von diesen ekligen Selfie-Geschichten abgesehen, ist die sofortige Meinung einiger Innenminister.
    Mag ja sein, dass es sich als Terroranschlag herausstellt, aber jetzt schon so agieren, hat für mich was von:
    jetzt wäre die Chance, einige Gesetze zu unterlaufen, zu ändern, zu erlassen unter dem Deckmäntelchen der Terrorabwehr.
    Für diesen Beitrag bedanken sich Edagener, cu-l
    Präpupertäres Verhalten, gepaart mit falscher Medikation erzeugt in der Regel kein Mitleid,
    sondern ein abschreckendes, aber erwartetes Gefühl des Angeekeltseins.

  4. #29
    Mitglied Avatar von Matte
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    1.285
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Berlin: Lkw fährt in Weihnachtsmarkt - Ein Toter

    Bis jetzt ist es nur ein Vorfall.

    Was wir wissen: Es handelt sich um einen polnischen LKW. Es gab Tote und Verletzte.

    Was wir nicht wissen: Ein Mann flüchtete und wurde dann gefasst. Möglicherweise ist er der Fahrer. Reine Vermutung.
    Unfall oder Anschlag? Bisher auch nur Vermutungen.

    Es heißt also weiter abwarten was die Ermittlungen der Polizei ergeben.

    Vermutungen helfen keinem weiter.

    Mein Beileid an die Hinterbliebenen der Opfer.

    Edit: Gerade auf Twitter:

    Für diesen Beitrag bedanken sich Edagener, NoName1954, cu-l
    Geändert von Matte (20.12.16 um 06:12 Uhr)
    Mit Trollen kann man nicht diskutieren.


  5. #30
    Avant Gardist

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    5.124
    ngb:news Artikel
    3

    Re: Berlin: Lkw fährt in Weihnachtsmarkt - Ein Toter

    @Matte:
    passend dazu:
    Für diesen Beitrag bedanken sich Edagener, Matte
    Es begann im Chaos. Unübersichtlich wurde die Sache erst danach.

  6. #31
    Mitglied Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    3.430
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Berlin: Lkw fährt in Weihnachtsmarkt - Ein Toter

    Zitat Zitat von Bernd Beitrag anzeigen
    Wieso gibt es eigentlich noch keine gute alternative zu Twitter? Oder irgendeine andere Möglichkeit so zu kommunizieren? Kann doch nicht sein das die Polizei und jeder andere auch so limitiert wird das Wörter abgekürzt werden müssen.
    Weiß nicht, wo das Problem liegt. Twitter ist quasi Standard, eine Alternative wäre GNU Social. Gibt von letzterem mehrere Instanzen, die ein höheres Limit als Twitter haben. Nur nutzt das eben keiner. Weitere Alternativen sind Friendica und Ello, aber auch die nutzt keiner. Um schnell viele Menschen zu erreichen, nutzt die Polizei Berlin eben Twitter.

    Und im vorliegenden Fall war genau ein Buchstabe zu viel, das hätte man durch das Weglassen des letzten Satzendepunkts bestimmt umgehen können.
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    kostenloses Webhosting für ngb-Mitglieder
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  7. #32
    Just add Sun Avatar von Ruby
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Gallifrey
    Beiträge
    3.781
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Berlin: Lkw fährt in Weihnachtsmarkt - Ein Toter

    12 Tote nun. Ach du scheiße.

    Über den Terroristen weiß man inzwischen auch mehr. Da kamen bereits die Nacht so um 1.30/2 Uhr Meldungen auf diversen TV Sendern wie n-TV...


    Freunde und Bekannte haben sich inzwischen alle als save gemeldet.


    Rund um den Breitscheidplatz ist alles gesperrt. Buslinien werden umgeleitet, falls es jemanden betrifft, der da zur Arbeit muss oder so.
    Geändert von Ruby (20.12.16 um 09:10 Uhr)
    \o/

  8. #33
    Mitglied Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    3.430
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Berlin: Lkw fährt in Weihnachtsmarkt - Ein Toter

    Zitat Zitat von Ruby Beitrag anzeigen
    Über den Terroristen weiß man inzwischen auch mehr.
    Über den mutmaßlichen Attentäter* […]

    Freunde und Bekannte haben sich inzwischen alle als save gemeldet.
    safe*
    Für diesen Beitrag bedankt sich Trolling Stone
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    kostenloses Webhosting für ngb-Mitglieder
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  9. #34
    Just add Sun Avatar von Ruby
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Gallifrey
    Beiträge
    3.781
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Berlin: Lkw fährt in Weihnachtsmarkt - Ein Toter

    @phre4k:

    Das ist ein Terrorist und die Scheiß Sache am Breitscheidplatz war ein Terroranschlag.

    Das kann jetzt auch schöngeredet werden, wie man will.

    Es ist eine scheiß verdammte Sache, was da passiert ist.

    Guck gerade n-TV.

    LkW wurde definitiv vorsätzlich auf den Weihnachtsmarkt gesteuert.


    Notfall-Rufnummer: 030/540 23 111

    Inzwischen haben einige Muslimische Gemeinden den Terroranschlag verurteilt. Man muss jetzt zusammenstehen gegen Terrorismus.
    Für diesen Beitrag bedankt sich cu-l
    Geändert von Ruby (20.12.16 um 09:19 Uhr)
    \o/

  10. #35

    Re: Berlin: Lkw fährt in Weihnachtsmarkt - Ein Toter

    Zitat Zitat von cu-l Beitrag anzeigen
    Man sollte wirklich erst mal abwarten, was die Ermittlungen ergeben.
    In Westberlin gibt es seit ca. 50 Jahren vor allem türkische Muslime, mit denen es nie wesentliche Probleme gab. Wenn der Fahrer ein "radikalisierter Islamist" war, wird man das herausfinden.
    Das geht auch nicht um die alt eingesessenen und sogenannten (früher) Gastarbeiter, ganz im Gegenteil! Mach einfach mal die Augen auf und betrachte in den Ballungszentren das treiben. Vor einigen Monaten schrieb mal einer wann die Stimmung kippen wird, gekippt ist diese für viele gestern Nacht bei der Berichterstattung im Fern. Klargestellt muss werden das der Islam mit diesem Anschlag, insofern es einer ist, nichts zu schaffen hat. Klargestellt muss aber auch werden das eine verfehlte Willkommen Politik der offenen Grenze mit dazu beigetragen hat, insofern es ein Anschlag war!

    @Chegwidden möchte ich sagen, und dass ist nur meine persönliche Meinung, dass es mich nicht abstößt wenn Gesetze verschärft werden und man dadurch ein klein wenig gelassener seine Erledigungen ausüben kann, und sei es nur wenn einem beim Einkauf oder einer Fahrt ein paar dutzend Kameras beobachten. Wir waren im Mai in London und da ist es einem unmöglich den blicken der Kameras zu entkommen. Ok es verhindert nichts aber es beruhigt sehr zu wissen das sich Menschen sofort darum kümmern wenn etwas passiert, dass dies hier bei uns nicht funktioniert zeigt die Tat des U-Bahn Treters nach dem erst gefahndet wurde als die Öffentlichkeit diese Videos zu Gesicht bekamen! Von mir aus dürfen die alles Überwachen ohne Einschränkung in irgendwelche Grundrechte und zwar so lange bis irgendwann das Thema durch ist! Es wird überall gemacht und es ist auch nicht verkehrt. Keiner mit gutem Gewissen muss sich vor irgendwas oder irgendwem verstecken. Auch das kann durchaus gute Demokratie sein oder werden.

    Ich werde mich vielleicht im kommenden Jahr mal nach der Bundestagswahl melden. Da könnte es durchaus sein das sich vielleicht etwas ändern wird im Land.
    "bei uns in Hamburg auf der Reeperbahn wurde eine Kiste gefunden, eine große Kiste, ging aber nicht auf. War ein Zuhälter drin."

  11. #36
    Bot #0384479 Avatar von BurnerR
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    2.298

    Re: Berlin: Lkw fährt in Weihnachtsmarkt - Ein Toter

    Irgendwie scheint es vielen nicht einzuleuchten, dass sowohl die Berliner, als auch die Flüchtlinge Opfer von der ISIS sind. Es hat sich ja vielmehr gezeigt, dass ISIS absolut nicht darauf angewiesen ist, den Flüchtlingsstrom zu utilisieren, schon weil es genug radikalisierte ganz reguläre Europäer gibt.
    Überwachung bringt auch rein gar nichts bei Terroranschlägen, das sollte doch ganz klar sein.
    U-Bahn Treter.. ganz anderes Thema, aber: wir sind so eingeschleift auf Medien, aber Morde und Tötungen und Vergewaltigungen gab es schon immer jeden Tag.

  12. #37
    Funny van Dannen

    Veteran

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.068
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Berlin: Lkw fährt in Weihnachtsmarkt - Ein Toter

    @Ruby:

    Weißt du Ruby, in diesem Fall machst du gleich nen Terroranschlag daraus... vor allem geben alle Blitzmeldungen und Sondersendungen raus und verbreiten Panik...

    Wenn ich du wäre, würde ich für ein paar Stunden den TV und das Radio abstellen und dann morgen wieder anschalten, wenn die Situation etwas aufgeklärter ist und dann vielleicht darüber diskutieren, wenn es etwas zu diskutieren gibt.
    Für diesen Beitrag bedanken sich phre4k, BurnerR
    Gruß theSplit
    At times we run, most we walk, others we stand; but we never stop.
    Against all odds.
    +++ Git +++ KISS Ebook Starter [Linux] +++

  13. #38
    ★★★★☆ Avatar von Jester
    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    Code Azure
    Beiträge
    519
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Berlin: Lkw fährt in Weihnachtsmarkt - Ein Toter

    RBB berichtet, dass der polnische Beifahrer des LKWs erschossen wurde.

    Der nach dem mutmaßlichen Anschlag durch einen Zeugen verfolgte und dann durch die Polizei an der Siegessäule gestellte Tatverdächtige ist nach derselben Quelle gebürtiger Pakistani, wobei das keine gesicherte Information ist, da er laut dpa auf seinem Weg über die Balkanroute mehrere Identitäten benutzt haben soll.
    Für diesen Beitrag bedankt sich cu-l
    Die Welt ist grau. Und bunt!

  14. #39
    Mitglied Avatar von Buschfunk
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    mal hier mal da
    Beiträge
    1.130

    Re: Berlin: Lkw fährt in Weihnachtsmarkt - Ein Toter

    Zitat Zitat von theSplit Beitrag anzeigen
    @Ruby:

    Weißt du Ruby, in diesem Fall machst du gleich nen Terroranschlag daraus... vor allem geben alle Blitzmeldungen und Sondersendungen raus und verbreiten Panik...

    Wenn ich du wäre, würde ich für ein paar Stunden den TV und das Radio abstellen und dann morgen wieder anschalten, wenn die Situation etwas aufgeklärter ist und dann vielleicht darüber diskutieren, wenn es etwas zu diskutieren gibt.
    Genau so habe ich es gemacht. Nachdem ich von dem Ereignis erfahren habe, habe ich kurz zwei drei erste Meldungen gelesen um zu erfahren, was genau passiert ist (LKW, Menschenmenge, Weihnachtsmarkt) und habe dann mal schnell durch die verschiedenen TV-Sendungen gezappt. Dabei habe ich festgestellt, dass nichts, aber auch rein gar nichts aus den Fehlern vom Amoklauf in München gelernt wurde und habe mich wieder meinen anderen Aufgaben gewidmet und die Berichterstattung ignoriert. Früh habe ich dann Deutschlandfunk gehört und musste mir die dusseligen Vermutungen und Anschuldigungen und Berichte, es sei nichts zu berichten, am Abend nicht weiter anhören.
    Für diesen Beitrag bedankt sich BurnerR

  15. #40
    Slayer
    Registriert seit
    Mar 2016
    Ort
    South of Heaven
    Beiträge
    645

    Re: Berlin: Lkw fährt in Weihnachtsmarkt - Ein Toter

    @BurnerR:

    Ich vermute das SEK hat aus purer Langeweile rein zufällig um 4Uhr am Morgen einen Hangar im stillgelegten Flughafen Tempelhof gestürmt wo Flüchtlinge untergebracht sind.

    Und ob Überwachung etwas bringt oder nicht ist nicht klar, 100% Sicherheit gibt es nicht aber ob es mit/ohne Überwachung sicherer ist, ist für mich kaum zu beantworten.

    Falls die Story mit dem Augenzeugen sich als wahr rausstellen sollte, top!

  16. #41

    Re: Berlin: Lkw fährt in Weihnachtsmarkt - Ein Toter

    Zitat Zitat von BurnerR Beitrag anzeigen
    Irgendwie scheint es vielen nicht einzuleuchten, dass sowohl die Berliner, als auch die Flüchtlinge Opfer von der ISIS sind. Es hat sich ja vielmehr gezeigt, dass ISIS absolut nicht darauf angewiesen ist, den Flüchtlingsstrom zu utilisieren, schon weil es genug radikalisierte ganz reguläre Europäer gibt.
    Überwachung bringt auch rein gar nichts bei Terroranschlägen, das sollte doch ganz klar sein.
    U-Bahn Treter.. ganz anderes Thema, aber: wir sind so eingeschleift auf Medien, aber Morde und Tötungen und Vergewaltigungen gab es schon immer jeden Tag.
    Bin ich ja mal froh das du Licht in die Sache gebracht hast und für Erleuchtung sorge trägst! Ich denke du weißt was die "vielen" darauf geben? Das es schon immer Vergewaltigungen gab bestreitet keiner, nur werden es immer mehr und die Opfer immer jünger!
    "bei uns in Hamburg auf der Reeperbahn wurde eine Kiste gefunden, eine große Kiste, ging aber nicht auf. War ein Zuhälter drin."

  17. #42
    Humanistischer Misanthrop Avatar von Kokser
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    548

    Re: Berlin: Lkw fährt in Weihnachtsmarkt - Ein Toter

    Zitat Zitat von Buschfunk Beitrag anzeigen
    Genau so habe ich es gemacht. Nachdem ich von dem Ereignis erfahren habe, habe ich kurz zwei drei erste Meldungen gelesen um zu erfahren, was genau passiert ist (LKW, Menschenmenge, Weihnachtsmarkt) und habe dann mal schnell durch die verschiedenen TV-Sendungen gezappt. Dabei habe ich festgestellt, dass nichts, aber auch rein gar nichts aus den Fehlern vom Amoklauf in München gelernt wurde und habe mich wieder meinen anderen Aufgaben gewidmet und die Berichterstattung ignoriert. Früh habe ich dann Deutschlandfunk gehört und musste mir die dusseligen Vermutungen und Anschuldigungen und Berichte, es sei nichts zu berichten, am Abend nicht weiter anhören.
    Treffender Nickname in deinem Fall.

    onTopic:
    Beileid an alle Angehörigen. Scheiße ist das.
    Und niemals nie auszuschließen. In dem Fall war es ein verkackter LKW, von den Dingern fahren Millionen in Deutschland rum. Man teile mir gerne mit welche präventive Maßnahme in diesem Fall gegriffen hätte.

    Disclaimer um einer Instrumentalisierung meinerseits vorzubeugen:
    Sollte mich ein Terroranschlag erwischen, möchte ich hiermit klar stellen, dass das an meinen humanistischen Überzeugungen nichts ändert. Ich werde das posthum ganz locker sehen.

    Das es schon immer Vergewaltigungen gab bestreitet keiner, nur werden es immer mehr und die Opfer immer jünger!
    Quelle für Behauptung?
    Nobody exists on purpose; nobody belongs anywhere; everybody's gonna die.
    Come watch TV?

  18. #43
    Mitglied Avatar von HoneyBadger
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    1.032
    ngb:news Artikel
    10

    Re: Berlin: Lkw fährt in Weihnachtsmarkt - Ein Toter

    Zitat Zitat von wachtelei Beitrag anzeigen
    Das es schon immer Vergewaltigungen gab bestreitet keiner, nur werden es immer mehr und die Opfer immer jünger!
    "Schön" wär´s. Daraus ließe sich ja ableiten, dass es früher mal besser war. War´s aber nicht.
    Das einzige was sich geändert hat, ist die Geschwindigkeit und das Potenzial, wie man Nachrichten darüber erhalten kann. Na ja und eben, dass heutzutage Dinge besser aufgeklärt werden könn(t)en.
    Schlimmer wird´s eigentlich nicht wirklich. Besser erst recht nicht, was heute eigentlich möglich sein sollte. Aufklärung und Bildung könnte für alle verfügbar sein.

    Brennpunkte verschieben sich eigentlich nur. Leider.

    NACHTRAG:

    Zitat Zitat von Kokser Beitrag anzeigen
    Man teile mir gerne mit welche präventive Maßnahme in diesem Fall gegriffen hätte.
    So zum Beispiel....

    Zitat Zitat von cokeZ Beitrag anzeigen
    Ich kapier es nicht, selbst auf unserer Pissel-Kirmes haben sie Metall-Bloecke als Schutz hingesetzt damit niemand reinfährt.
    Geändert von HoneyBadger (20.12.16 um 12:33 Uhr) Grund: Nachtrag
    ngb HiFi-FAQ

    Klein, frech und´n bisschen assi. HoneyBadger
    Essen ist die wichtigste Mahlzeit des Tages.

  19. #44
    Humanistischer Misanthrop Avatar von Kokser
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    548

    Re: Berlin: Lkw fährt in Weihnachtsmarkt - Ein Toter

    So zum Beispiel....
    Dann fahren sie halt in eine Einkaufspassage, ein Dorffest oder eine Demo. Opfer finden sich immer. Anschlagsziele sind flexibel.
    Nobody exists on purpose; nobody belongs anywhere; everybody's gonna die.
    Come watch TV?

  20. #45
    The REAL Cheshire Cat Avatar von TBow
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.151

    Re: Berlin: Lkw fährt in Weihnachtsmarkt - Ein Toter

    Zitat Zitat von BurnerR Beitrag anzeigen
    Überwachung bringt auch rein gar nichts bei Terroranschlägen, das sollte doch ganz klar sein.
    Obs wirkt oder nicht, ist bei sowas völlig nebensächlich. Leider.
    Ich leg meinen Schniedel dafür ins Feuer, dass die Überwachungsfetischisten nach abwarten der Anstandssekunde mit ihren Vorschlägen Punkte machen wollen. Der "Terrorexperte Neumann" hat ja gestern schon auf einigen Sendenn angemerkt, dass verschlüsselte Kommunikation ein Unding sei.
    Danke Edward Snowden, DANKE!

  21. #46
    Brillenschlange Avatar von Kenobi van Gin
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    .\
    Beiträge
    2.388
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Berlin: Lkw fährt in Weihnachtsmarkt - Ein Toter

    Zitat Zitat von Ruby Beitrag anzeigen
    Das ist ein Terrorist und die Scheiß Sache am Breitscheidplatz war ein Terroranschlag.
    Das kann jetzt auch schöngeredet werden, wie man will.
    [...]
    Guck gerade n-TV.
    [...]
    Wir haben gestern auch ein bisschen in n-tv reingeguckt. Während die Sprecherin und der per Telefon zugeschaltete Terror-Experte sich noch bewusst ungenau ausdrückten und darauf hinwiesen, dass es derzeit zu früh sei, um von einem Terroranschlag zu sprechen, lief durch das "Breaking News"-Textband schon munter die Schlagzeile "Terroranschlag in Berlin [...]". Ich bin froh, dass n-tv und n24 nicht die einzigen Nachrichtenquellen sind. Ein Umschalten zur ARD hat nämlich gezeigt, dass es auch weniger reißerisch geht.


    Zitat Zitat von wachtelei Beitrag anzeigen
    und sei es nur wenn einem beim Einkauf oder einer Fahrt ein paar dutzend Kameras beobachten
    Ist dir eigentlich klar, dass der gaaaanz große Teil der Kameras, die auch jetzt schon rumhängen, überhaupt keine Kameraüberwachung ist? In den allermeisten Fällen handelt es sich hier um eine Videoaufzeichnung. Der Unterschied ist einfach: Bei tatsächlich kameraüberwachten Gebieten (z.B. Firmengeländen) sitzt irgendwo ein Wachtdienst und behält die Monitore zu den Kameras im Auge. Wenn irgendwo etwas passiert, besteht zumindest die Chance, dass der Wachhabende das mitbekommt und eingreifen kann. Anlagen zur Videoaufzeichnung zeichnen allerdings nur auf. Wenn dann also etwas passiert (wie z.B. die Geschichte mit dem U-Bahn-Treter) können im Nachhinein diese Aufzeichnungen ausgewertet und ggf. für die Fahndung verwendet werden.

    Videoaufzeichnung hilft also wenn dann nur im Nachhinein (es sei denn der Täter war maskiert o.Ä.). Der einzige positive Effekt, den das für den Moment hat, ist der, dass sich potentielle Gewalttäter möglicherweise davon abgeschreckt fühlen und ihre Tat gar nicht erst begehen, weil sie ja im Nachhinein erwischt werden könnten. Terroristen dürfte das allerdings in der Regel ziemlich egal sein. Entweder rechnen sie eh damit, dass sie bei dem Anschlag sterben, oder sie versuchen sich nachher so schnell wie möglich ins Ausland abzusetzen, was sie dann ebenso un- oder zumindest schlecht erreichbar macht.

    Eine flächendeckende Videoüberwachung ist personell nicht leistbar. Hier käme dann höchstens eine computergestützte Überwachung infrage. Wie weit die Technik da schon ist, weiß ich nicht. Und wie gut ich so etwas in Bezug auf die eigene Privatsphäre finde, da bin ich auch noch unsicher.

  22. #47
    OutOfOrder

    Moderator

    Avatar von Larius
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.396

    Re: Berlin: Lkw fährt in Weihnachtsmarkt - Ein Toter

    @TBow: In Österreich war ja die Vorratsdatenspeicherung für ca 1.5 Jahre erlaubt. Da ist genau 0 wg. möglichen Terroranschlägen angefragt worden.
    Für diesen Beitrag bedankt sich TBow
    How's my spelling? Call 1-800-SUKRAM

    Asseon zur Monopoly Diskussion: "Monopoly ist die Regenbogenstrecke unter den Breitspielen"

    Mathemathik by Seedy: "10 Bier sind immerhin 5 Bier."

  23. #48
    Picards Prinzip

    Veteran

    Avatar von Chegwidden
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.471

    Re: Berlin: Lkw fährt in Weihnachtsmarkt - Ein Toter

    Zitat Zitat von foesenMurz Beitrag anzeigen
    "Schön" wär´s. Daraus ließe sich ja ableiten, dass es früher mal besser war. War´s aber nicht.
    Das einzige was sich geändert hat, ist die Geschwindigkeit und das Potenzial, wie man Nachrichten darüber erhalten kann.
    Und dass Frauen heute Vergewaltigungen auch anzeigen.
    Früher haben sie sich mehr geschämt und meist haben die Menschen ja auch den *Fehler* bei der Frau gesucht. Verhalten, Kleidung, etc.

    BTT: Überwachungskameras sind sicher ganz klasse an allen Ecken und Enden.
    Sie verhindern zwar rein gar nichts, aber man kann dann besser sehen, wie der Bombenattentäter aussah, bevor es ihn in Stückchen riss

    Ich bin da mit TBow, das wird wieder zum Anlass genommen, solche Dinge wie telefonieren und schreiben lückenlos ausspionieren zu dürfen.

    Mir tut das, was in Berlin passierte, für die Menschen unglaublich leid.
    Und trotzdem werden wieder viele aus ihren Löchern gekrochen kommen und ihre Parolen schwingen oder unsere Freiheit einschränken wollen.
    Das macht die Sache noch tragischer. Dass viele nur auf einen Anlass warteten.
    Für diesen Beitrag bedanken sich MSX, Larius
    Präpupertäres Verhalten, gepaart mit falscher Medikation erzeugt in der Regel kein Mitleid,
    sondern ein abschreckendes, aber erwartetes Gefühl des Angeekeltseins.

  24. #49
    Mitglied Avatar von HoneyBadger
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    1.032
    ngb:news Artikel
    10

    Re: Berlin: Lkw fährt in Weihnachtsmarkt - Ein Toter

    Zitat Zitat von Kokser Beitrag anzeigen
    Dann fahren sie halt in eine Einkaufspassage, ein Dorffest oder eine Demo. Opfer finden sich immer. Anschlagsziele sind flexibel.
    ...Du fragtest nach einer Präventivmaßnahme für diesen Fall.
    ngb HiFi-FAQ

    Klein, frech und´n bisschen assi. HoneyBadger
    Essen ist die wichtigste Mahlzeit des Tages.

  25. #50
    The REAL Cheshire Cat Avatar von TBow
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.151

    Re: Berlin: Lkw fährt in Weihnachtsmarkt - Ein Toter

    Zitat Zitat von Larius Beitrag anzeigen
    @TBow: In Österreich war ja die Vorratsdatenspeicherung für ca 1.5 Jahre erlaubt. Da ist genau 0 wg. möglichen Terroranschlägen angefragt worden.
    Vollkommen korrekt, ABER es gab 1 Anfrage wegen Raufhandels, eine wegen unbefugten Gebrauches von Fahrzeugen, 3 wegen Verleumdung und gleich 7 wegen Sachbeschädigung. Das darfste keinesfalls unter den Tisch fallen lassen. Verdammte Schwerverpprrecher.

    Wer sich die Aufschlüsselung ansehen will...
    http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/...ame_314525.pdf
    Geändert von TBow (20.12.16 um 13:27 Uhr)
    Danke Edward Snowden, DANKE!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •