Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 70 von 70

Thema: [Projektidee] KISS Ebook Bibliothek / Dokument Schnellstarter

  1. #51
    abgebrannt.

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.953
    ngb:news Artikel
    1

    Thumbs up Re: [Projektidee] KISS Ebook Bibliothek / Dokument Schnellstarter

    Hallo ihr,

    heute habe ich mich mit Gettext befasst und was soll ich sagen, schöne Sache!
    Übersetzungen sind nun möglich.

    Mathmos, ich würde gern auf dein Angebot zurückkommen eine deutsche Übersetzung zu machen.

    Wenn du testen willst, ist dies auch relativ einfach möglich, ich habe das schon ein wenig ausprobiert und es funktioniert gut.
    Gettext hat ein doch sehr gutes Tutorial, in seinem Doc Ordner, einfach die aktuelle Version laden, Link zum Downloadordner auf Gnu.org/gnu/gettext.

    Hier befindet sich das Tutorial nach dem Entpacken einer Version:
    "GETTEXT_ORDNER/gettext-tools/doc/tutorial.html"

    Falls jemand eine Übersetzung machen möchte und Hilfe benötigt, einfach melden, ich würde mich freuen wenn ich etwas helfen kann und wir eine Übersetzung zustande bekommen könnten!

    Noch ein Hinweis bei einer Übersetzung:
    Die Übersetzungen werden aus dem Programmordner gelesen, heißt die Ordnerstruktur ist so:
    "kisslib/de_DE/LC_MESSAGES/KISSebook.mo" für eine deutsche Übersetzung.

    Also ohne "/usr/share/locale/" - dies würde ich noch ändern, aber wir sind ja auch noch in der Testphase!
    Gruß theSplit
    At times we run, most we walk, others we stand; but we never stop.
    Against all odds.
    +++ Git +++ KISS Ebook Starter [Linux] +++

  2. #52

    Re: [Projektidee] KISS Ebook Bibliothek / Dokument Schnellstarter

    Zitat Zitat von theSplit Beitrag anzeigen
    Mathmos, ich würde gern auf dein Angebot zurückkommen eine deutsche Übersetzung zu machen.
    Bin schon dabei und halb fertig.

    Kann es sein, dass noch das noch der eine oder andere String fehlt? Operations zum Beispiel taucht in der POT-Datei nicht auf.
    Für diesen Beitrag bedankt sich theSplit
    Security at the expense of usability comes at the expense of security

  3. #53
    abgebrannt.

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.953
    ngb:news Artikel
    1

    Re: [Projektidee] KISS Ebook Bibliothek / Dokument Schnellstarter

    Puh, ich schau mal....

    Edit:

    Okay, stimmt, der String fehlte, habe ich geändert aber noch nicht hochgeladen.
    Aber falls dir noch mehr auffällt, sag bitte Bescheid, dann aktualisiere ich die pot Datei/Source/Binaries nur einmalig.

    Weißt du wie du das "mergen" kannst, damit du die Übersetzung "nachaktualisieren" kannst?

    Soweit bin ich nämlich noch nicht...

    *steht aber wohl im Tutorial, aber ich hab das noch nicht selbst ausprobiert.
    Geändert von theSplit (15.01.17 um 15:41 Uhr)
    Gruß theSplit
    At times we run, most we walk, others we stand; but we never stop.
    Against all odds.
    +++ Git +++ KISS Ebook Starter [Linux] +++

  4. #54

    Re: [Projektidee] KISS Ebook Bibliothek / Dokument Schnellstarter

    View und Options im Menü sind auch nicht vorhanden.

    Was das Aktualisieren der Pot- / Po-Dateien betrifft sollte msgmerge das richtige Tool sein.

    Was das Übersetzen an sich betrifft, würde ich übrigens Poedit empfehlen. Das Programm gibt es für Linux, Mac und Windows. Damit lassen sich Pot-Dateien einlesen, Po-Dateien erzeugen und diese lassen sich dann als Mo-Dateien abspeichern. Da das Programm eigentlich selbsterklärend ist, dürfte das schneller und einfacher sein als sich erst die Anleitung aus dem Gettext-Archiv durchzulesen.

    Edit: Einen Vorschlag hätte ich noch. Normalerweise haben die Sprachdateien immer einen Namen wie de_DE.po bzw. de_DE.mo. Ich würde daher eher ein Unterverzeichnis language anlegen und dann dort die ganzen Sprachdateien mit entsprechendem Namen abspeichern.
    Für diesen Beitrag bedankt sich theSplit
    Security at the expense of usability comes at the expense of security

  5. #55
    abgebrannt.

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.953
    ngb:news Artikel
    1

    Re: [Projektidee] KISS Ebook Bibliothek / Dokument Schnellstarter

    Du bist gut! - Habe die beiden Strings ergänzt.

    Ich schau gerade wegen "Poedit" - vielleicht kann ich dazu auch was schreiben, wenn ich es kompilieren kann. Und das in die Readme mit einfügen als neuen Unterpunkt für "Translations".

    Ich bin auch gerade am überlegen, ob man die Struktur der Übersetzung nicht auch noch in Git mit aufnimmt, ich finde die Lösung das aus dem lokalen Verzeichniss oder einem "translations/de_DE/...." Order zu machen gar nicht verkehrt.

    Weil man sich bei einer möglichen Pakettierung für Debian oder eine andere Distro darum sorgen muß, das diese Dateien entfernt werden, und man könnte es in Git abbilden, so das jeder alle Übersetzungen aus einem zentralen Punkt beziehen kann.

    Aber zur Paketierung habe ich mir selbst nur wenige Gedanken gemacht... ist auch nicht ganz so einfach glaube ich.

    Aber wäre schon cool eine Menüicon zu haben und die Anwendung "normal" installieren zu können.
    Gruß theSplit
    At times we run, most we walk, others we stand; but we never stop.
    Against all odds.
    +++ Git +++ KISS Ebook Starter [Linux] +++

  6. #56

    Re: [Projektidee] KISS Ebook Bibliothek / Dokument Schnellstarter

    Zitat Zitat von theSplit Beitrag anzeigen
    Weißt du wie du das "mergen" kannst, damit du die Übersetzung "nachaktualisieren" kannst?
    Das dürfte vermutlich sogar noch einfacher gehen als ich es in meinem vorherigen Beitrag geschrieben habe. Poedit bietet den Menüpunkt "Aus POT-Datei aktualisieren...". Es sollte daher ausreichen einfach eine aktuelle POT-Datei anzubieten.
    Security at the expense of usability comes at the expense of security

  7. #57
    abgebrannt.

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.953
    ngb:news Artikel
    1

    Re: [Projektidee] KISS Ebook Bibliothek / Dokument Schnellstarter

    Wenn du grünes Licht gibst und sonst nichts fehlt, aktualisiere ich, dauert 10 Minuten.

    --- [2017-01-15 16:37 CET] Automatisch zusammengeführter Beitrag ---

    Ist geupdated.
    Gruß theSplit
    At times we run, most we walk, others we stand; but we never stop.
    Against all odds.
    +++ Git +++ KISS Ebook Starter [Linux] +++

  8. #58

    Re: [Projektidee] KISS Ebook Bibliothek / Dokument Schnellstarter

    Mach ruhig. Wie ich mich kenne habe ich sowieso etwas übersehen und du musst noch mal ran.

    Es gibt die Spalte "Read" mit Checkboxen. Da ich hier nichts "checken" kann, komme ich nicht ganz dahinter für was die Spalte gedacht ist. Kann man hier Einträge als gelesen markieren?
    Security at the expense of usability comes at the expense of security

  9. #59
    abgebrannt.

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.953
    ngb:news Artikel
    1

    Re: [Projektidee] KISS Ebook Bibliothek / Dokument Schnellstarter

    Hab es schon aktualisiert, hätte ich auch gleich machen können anstatt erst zu fragen...

    Also das "Read" in der Spalte ist eine Checkbox ob man ein Buch schon gelesen hat oder nicht. Also wie du vermutest "als gelesen markieren" oder so

    Wenn es geht, mach die Übersetzung aber nicht zu kompliziert, obwohl die Spalte eventuell mit den Begriff(en) wachsen sollte, hoffe ich mal.
    Gruß theSplit
    At times we run, most we walk, others we stand; but we never stop.
    Against all odds.
    +++ Git +++ KISS Ebook Starter [Linux] +++

  10. #60

    Re: [Projektidee] KISS Ebook Bibliothek / Dokument Schnellstarter

    Übersetzung ist fertig. Beim Übersetzen ist mir ein Bug aufgefallen. Wenn das Programm erstmals ausgeführt wird, kommt ja das Fenster mit der Abfrage ob man Hilfe beim Einrichten braucht. Das Fenster erscheint aber immer wieder, egal ob ich die Hilfe abgelehnt oder angenommen habe. In beiden Fällen bekomme ich auf der Konsole folgende Fehlermeldung:

    SQL error, cannot set first startup done: near "LIMIT": syntax error

    Ein Löschen der Datenbank löst das Problem nicht.
    Security at the expense of usability comes at the expense of security

  11. #61
    abgebrannt.

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.953
    ngb:news Artikel
    1

    Re: [Projektidee] KISS Ebook Bibliothek / Dokument Schnellstarter

    Also die Übersetzung passt ja soweit, du mußt nur ein paar Schnitzer ausmerzen.
    Ich lade sie aber erst, später, wenn alles okay ist auf Github hoch.

    Aber den Fehler den du gerade hast, kann ich nicht nachvollziehen - ich sehe zwar das Statement das dafür da ist, aber das sollte eigentlich nicht auftreten.

    Schau das du als normaler User eingeloggt bist, die DB zu löschen und neu anlegen zu lassen unter dem Useraccount - das sollte zwar nicht das Statement beeinflussen, aber wer weiß. Vielleicht wurde die Datenbank falsch anlegt... die Option sollte gesetzt werden, auch wenn du den Dialog abbrichst.
    Gruß theSplit
    At times we run, most we walk, others we stand; but we never stop.
    Against all odds.
    +++ Git +++ KISS Ebook Starter [Linux] +++

  12. #62

    Re: [Projektidee] KISS Ebook Bibliothek / Dokument Schnellstarter

    Habe Kisslib noch einmal vorsorglich von Github heruntergeladen und die vorhandene Datenbank gelöscht. Wenn ich kisslib mit meinem Benutzerkonto starte wird die Datenbank mit den Rechten 644 angelegt (Besitzer: mathmos Gruppe: users). Problem bleibt bestehen. Ich habe dann mal die Rechte auf 777 geändert. Das Problem bleibt bestehen.

    Wenn ich im Sqlitebrowser versuche die Update-Statements aus kiss-front.c auszuführen bekomme ich auch eine Fehlermeldung die sich auf das LIMIT bezieht (near "LIMIT": syntax error: UPDATE options SET value='false' WHERE option == 'first_startup' LIMIT). Das SELECT direkt unter //"first_startup" check funktioniert.
    Security at the expense of usability comes at the expense of security

  13. #63
    abgebrannt.

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.953
    ngb:news Artikel
    1

    Re: [Projektidee] KISS Ebook Bibliothek / Dokument Schnellstarter

    Unter welchem System testest du dass denn und mit welcher Version?

    Die Update Statements mit Limit sollten eigentlich überall unterstützt werden.... wundert mich, ist aber doof natürlich wenn es nicht geht.

    Benutzt du SqLite2 ?

    PS:

    Es sollte auch "LIMIT 0,1" sein und nicht nur "LIMIT".
    Geändert von theSplit (15.01.17 um 19:55 Uhr)
    Gruß theSplit
    At times we run, most we walk, others we stand; but we never stop.
    Against all odds.
    +++ Git +++ KISS Ebook Starter [Linux] +++

  14. #64

    Re: [Projektidee] KISS Ebook Bibliothek / Dokument Schnellstarter

    Fehler beim Kopieren... Bei der Fehlermeldung fehlt noch das 0,1. Installiert habe ich sqlite 3.16.2-1 und sqlitebrowser 3.9.1-1.
    Security at the expense of usability comes at the expense of security

  15. #65
    abgebrannt.

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.953
    ngb:news Artikel
    1

    Re: [Projektidee] KISS Ebook Bibliothek / Dokument Schnellstarter

    Also nur in der "kisslib" Binary Version... das sollte aber keine Probleme bereiten.

    Ich bin eben alles durchgegangen und ich sehe keinen Fehler im Code, noch sehe ich das der Option etwas mangelt, du in deinen Quellen?

    Komisch das so etwas bei dir passiert... hast du die Quellen 1 zu 1 aus dem Git Repository bezogen?

    Ansonsten muss ich eben ohne Limit Arbeiten, was auch nicht schlimm wäre, aber es ist halt nicht direkt schlüssig.
    Gruß theSplit
    At times we run, most we walk, others we stand; but we never stop.
    Against all odds.
    +++ Git +++ KISS Ebook Starter [Linux] +++

  16. #66
    Freier Denker
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    226

    Re: [Projektidee] KISS Ebook Bibliothek / Dokument Schnellstarter

    Zitat Zitat von theSplit Beitrag anzeigen
    Ansonsten muss ich eben ohne Limit Arbeiten, was auch nicht schlimm wäre, aber es ist halt nicht direkt schlüssig.
    Wenn du sowieso nur Abfragen hast, die Eindeutig sind, da du direkt nach einer ID oder einem anderen einmaligen Schlüssel suchst, ist ein LIMIT auch überflüssig. Oder ist dir bekannt, dass das die Performance steigert, wenn sowieso nur ein einzelner Treffer vorhanden ist?

  17. #67
    abgebrannt.

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.953
    ngb:news Artikel
    1

    Re: [Projektidee] KISS Ebook Bibliothek / Dokument Schnellstarter

    Moin Roin,
    @mathmos,

    ich habe mir die betreffenden Statements noch einmal angesehen und kann dort keinen Fehler feststellen.
    Auf meinem Testsystem und unter Jessie funktioniert die Abfrage fehlerfrei.

    Ein Limit "steigert" in so fern nur die Performance, wenn man nicht über eine eindeutige Id geht, das nach X (hier 1) SQL Zeilen die Abfrage/Statement als erfüllt gilt und nicht mehr weiter gesucht wird, wenn zum Beispiel ein String verglichen wird und eine Zeile geupdatet wurde mit einem LIMIT 1.
    Bei den Optionen wäre dies nicht weiter tragisch, da die ganze Tabelle bisher nur aus 4 Positionen besteht und diese nicht häufig angesprochen werden.

    Allerdings ist dies bei einer Bearbeitung von einem Ebook Titel - die fast "Live" geupdatet werden sollen, unabdingbar, da wir nur einen eindeutigen Datensatz haben und somit SQL nicht weiter suchen soll nachdem ein Eintrag verändert worden ist, so jedenfalls auch mein Verständnis des "LIMIT" Operators in SQL.

    Wenn es am LIMIT liegen sollte, wären aber auch andere Funktionalitäten betroffen. Und das Limit-Statement sollte es schon seit Ewigkeiten in SQLite geben, daher verstehe ich auch nicht ganz warum @Mathmos dabei einen Fehler erhält.

    Das Statement wird auch nicht vorher in einem String abgespeichert, so das dies "abgeschnitten" werden, wie das mal in C mit Strings passieren kann wenn man nicht aufpasst.

    Ich werde mal schauen ob ich nicht das gleiche Setup bzw. Arch noch einmal updaten und dann testen kann, vielleicht liegt der Fehler auch in SQLite, aber wie gesagt, da müssten dann auch andere Operationen betroffen sein.
    Gruß theSplit
    At times we run, most we walk, others we stand; but we never stop.
    Against all odds.
    +++ Git +++ KISS Ebook Starter [Linux] +++

  18. #68

    Re: [Projektidee] KISS Ebook Bibliothek / Dokument Schnellstarter

    Zitat Zitat von theSplit Beitrag anzeigen
    hast du die Quellen 1 zu 1 aus dem Git Repository bezogen?
    Die Kisslib-Datei habe ich direkt bei Gibthub heruntergeladen. Die Datei kiss-front.c habe ich mir einfach am Bildschirm anzeigen lassen (da ich beruflich und privat mit SQL-Datenbanken zu tun habe, hatte ich gehofft ich finde einfach einen Fehler in einem Statement).

    Leider kann ich auf den richtig installierten Arch-Installationen auch kein Downgrade auf SQLite 2 machen, da ich sonst wegen der Abhängigkeiten zu Version 3 in Teufels Küche komme. Daher kann ich auch nicht testen ob eventuell das aktuelle Paket einfach das Problem ist. Ich werde die Tage mal schauen ob ich eventuell noch eine irgendwo eine ältere virtuelle Maschine mit Arch herumliegen habe. Eventuell finde ich auch die Zeit und lege eine mit Mageia an. Die sind zwar auch schon bei Version 3 aber vielleicht kann man das Problem so wenigstens eingrenzen.
    Security at the expense of usability comes at the expense of security

  19. #69
    abgebrannt.

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.953
    ngb:news Artikel
    1

    Re: [Projektidee] KISS Ebook Bibliothek / Dokument Schnellstarter

    @mathmos:

    Moin!

    Du kannst gerne versuchen den Fehler einzukreisen, aber ich habe schon eine VM mit Arch daheim auf der die Software bisher gelaufen ist - allerdings ist mein letzter Test schon ein Weilchen her und viele der Neuerungen habe ich noch nicht ausgiebig nachgetestet.

    Ich setzte mich aber heute nach der Arbeit daran.

    Wenn die Version funktioniert wie gedacht und ich den Fehler nicht mit Lib Version X von sqlite3 (ich notiere mir die installierte! (Note to self)) und dann upgrade ich einfach mal die VM auf den letzten Stand Und schaue ob das Problem bei mir dann auch auftritt.

    Aber wenn du etwas Zeit hast, kannst du natürlich trotzdem gern testen - ich bin aktuell auch etwas ratlos warum so ein Fehler kommt, im Code habe ich nichts entsprechendes gefunden.

    ----

    Ich habe heute Morgen, hatte etwas Zeit, auch schon ein neues Feature eingebaut, so kann man jetzt beim Start eine Spalte angeben, welche beim Programmstart soritert werden soll - oder keine.

    Vielleicht schaffe ich auch noch zu implementieren die Spaltenanordnung doch selbst verschieben zu lassen, ich hatte schon etwas probiert und denke ich gehe den richtigen Weg, aber noch keinen "Hook" (Signal) gesehen um ein Speichern auszulösen, nachdem eine Spalte "verschoben" wurde. Und bei einem "shutdown" Signal der Anwendung, die vor dem beenden der Anwendung abfgefeuert wird, kann man nicht mehr auf die Tabelle zugreifen - um die Positionen der Spalten ermitteln zu lassen und diese anhand der "Ids" zu identifizieren... dafür sind die IDs da, weil ich nicht über Stringnamen des Spaltenkopfes direkt gehen kann.

    Also irgend wie so: Man kann die Spalten reorganisieren, aber ich hab kein Signal (bisher) gefunden das mitteilt, das eine Spalte verschoben wurde was ein sofortiges Speichern triggern könnte.

    Andere Option wäre dies über einen Menüpunkt zu machen, bzw. nur "Ansicht speichern" und das Programm stellt diese dann wieder bei einem Neustart her.
    Aber wäre halt schon etwas cooler, wenn dies automatisch im Hintergrund funktionieren würde.
    Gruß theSplit
    At times we run, most we walk, others we stand; but we never stop.
    Against all odds.
    +++ Git +++ KISS Ebook Starter [Linux] +++

  20. #70
    abgebrannt.

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.953
    ngb:news Artikel
    1

    Smile Der SQL Update Limit "Bug"

    @mathmos:

    Ich habe das Problem zu 99% gefunden warum die Abfrage unter Arch Linux einen Fehler schmeißt und daher auch nicht aktualisiert wird:
    http://www.sqlite.org/lang_update.html

    Optional LIMIT and ORDER BY Clauses

    If SQLite is built with the SQLITE_ENABLE_UPDATE_DELETE_LIMIT compile-time option then the syntax of the UPDATE statement is extended with optional ORDER BY and LIMIT clauses as follows:

    update-stmt-limited:
    Heißt, das Paket "sqlite" (ist) muss(!) unter Arch so gebaut sein, dass in den Paketquellen die Kompilierungs-Option mit "SQLITE_ENABLE_UPDATE_DELETE_LIMIT" nicht verwendet wird und somit diese "optionale" Begrenzung nicht überprüft wird und daher einen Fehler ausgibt, weil das LIMIT in dem Statement nicht bekannt ist.

    Das wird dann aber auch andere Statements betreffen, wie das löschen eines Ebooks aus der Liste mit einem "DELETE * WHERE XYZ LIMIT".

    Ich frage mal bei Arch im Bugtracker ob dieses Feature aus irgendeinem Grund nicht verwendet wird bzw. eher noch, ob man es nicht als Standard setzen kann, da es schon sinnvoll ist.
    Gruß theSplit
    At times we run, most we walk, others we stand; but we never stop.
    Against all odds.
    +++ Git +++ KISS Ebook Starter [Linux] +++

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •