Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Kaufberatung für erstes Smartphone bis max 200€

  1. #1
    temporär suspendiert Avatar von Hansolo
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Braavos
    Beiträge
    722
    ngb:news Artikel
    3

    Kaufberatung für erstes Smartphone bis max 200€

    Moin,

    hab mich sehr lange dagegen gesträubt, aber nun komm ich nicht mehr drum rum.
    Habe mit den Dingern wirklich 0 Erfahrung und dementsprechend konfus bin ich nun bei der Auswahl.... Gibt ja so verdammt viele Modelle.
    Empfohlen wurde mir bisher ein Samsung A3 bzw A5. z.B. https://mobilfunk.check24.de/checkou...shopping-cart/
    Einfaches Handling und jeder kennt sich damit aus bzw kann Support leisten.


    Aber fangen wir doch gleich mal mit meinen Anforderungen an
    - lange Akkulaufzeit (1x täglich laden ist ok)
    - 1-2 GB Datenvolumen (ohne autom. Aufstockung WICHTIG... Zuhause hab ich Wlan, denke da reichen 2GB dicke)
    - gute Kamera
    - Preis bis max 200€, gerne aber auch weniger (Vertrag ~20€/Monat max)
    - Android (kein Apfel WICHTIG)
    - Rufnummer-Mitnahme von meinem Fonic-Prepaid (Gaaanz WICHTIG)
    - Kein o2 Netz, hab kaum Empfang damit zuhause, besser wäre z.b. D1
    - 16 GB Speicher sollten erstmal ausreichen

    Genutzt wird es dann hauptsächlich für
    - whatsapp
    - facebook
    - telefonieren (wer hätte das gedacht)
    - fotos machen
    - das ein oder andere Video
    - evtl auch noch videotelefonie ala Skype o.ä.

    Mit allen möglichen Apps vollklatschen bzw Spiele spielen will ich damit nicht... Dafür steht der PC daheim.
    Hauptsächlich gehts mir um Whatsapp.... Hab die letzten 2 Monate bestimmt 150€ verballert mit sms/mms, das ist nicht mehr zeitgemäß ^^

    Nun weiß ich aber nicht, ob es sinnvoll wäre, das Handy ohne Vertrag zu kaufen und diesen hinterher abzuschließen oder gleich Allin.
    Oder statt Vertrag Prepaid, so wie ich das schon seit Jahren bei meinem Klotzhandy hab. (<- Das wäre dann mtl kündbar?)

    Freue mich auf euren Input... Falls noch Infos fehlen einfach Bescheid geben

    Merci
    Bück dich Fee, Wunsch ist Wunsch.

  2. #2
    Warp drölf

    Moderator

    Avatar von godlike
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Topkekistan
    Beiträge
    12.449
    ngb:news Artikel
    7

    Re: Kaufberatung für erstes Smartphone bis max 200€

    Nun ja, wenn es dir nur um die SMS kosten geht könntest du dein Handy auch behalten und eben einen Tarif wählen wo du dort ne Flatrate hast Wenn du WA usw. nutzen möchtest, was ja durchaus legitim ist, kannst du imho ruhigen Gewissens auf ein Samsung A5 zurückgreifen mit einem entsprechenden Vertrag. Bei einem Smartphone dieser Preisklasse darfst du dann aber auch nicht zu viel erwarten. Das A5 läuft m.W. auch noch mit Andoid 5.x und nicht mit dem neuen 6.x.

    Ich würde auch Smartphone und Vertrag evtl trennen bzw. mal genau ausrechnen wie brutal viel du überhaupt sparst im Endeffekt.

    Wenn du das Handy separat kaufst könntest du auch einen vertrag machen der monatlich kündbar ist.
    Für diesen Beitrag bedankt sich alter_Bekannter
    »Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch« Orson Welles

    „Eine Gestalt von seltenem Ebenmaß“

  3. #3
    gesperrt
    Registriert seit
    Jul 2015
    Beiträge
    3.529

    Re: Kaufberatung für erstes Smartphone bis max 200€

    ich würde da wenn man es noch bekommt eher ein S5 (LTE+) kaufen als das A5.
    Günstiger, austauschbarer Akku, bessere Ausstattung. Wasserdicht nach IP67.
    Android 6 haben beide.
    Geschwindigkeit annähernd gleich.
    Hauptkamera S5 deutlich besser.
    Akkulaufzeit S5 etwas besser.

    Lieber das 2 Jahre alte Topmodell als das neue Mittelklassemodell.
    (zumindest wenn es nicht auf den Hipster-Faktor ankommt.)

    S5 gibts oft ab 249€
    Und nicht das S5 neo kaufen.

    Wenn es billiger werden soll, ich kenne auch viele die sind mit ihrem Huawei P8 Lite zufrieden.
    Möglicherweise gibt es aber mittlerweile auch noch bessere Alternativen.
    Ein A5 wäre mir für das was es bietet wohl zu teuer, obwohl es schon schick ist.
    Gefällt mir optisch auch besser als das S5.
    Wäre für mich aber kein Kaufgrund, würde da eher auf das Preis/Leistungsverhältnis schauen.

  4. #4
    N.A.C.J.A.C. Avatar von alter_Bekannter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    3.363

    Re: Kaufberatung für erstes Smartphone bis max 200€

    Stimme godlike zu, klingt für mich als solltest du dir eher einen günstigen SMS Tarif holen.

    Das einzige was hier nicht Zeitgemäß erscheint ist deine Telefonrechnung bzw der zugehörige Tarif.
    Da mich moderne Smartphones von Jahr zu Jahr mehr enttäuschen und auch Lenovo keine abhilfe schaffen möchte werde ich demnächst wohl auf gebrauchte alte HTC's wechseln aus der Zeit bevor der Trend zum Hipsterprodukt ging und die Dinger immer schlechter wurden mit jeder Generation. Hauptsache mehr Pixel auf dem immer unhandlicher werdenden Telefon. Danke für nichts und Bloatware.

    Wenn ichmit meinen Händen ein Smartphone nicht mehr mit einer Hand bedienen kann frage ich mich was schief gelaufen ist. Da wo ich lebe haben deutlich über 90% der Leute kleinere Hände als ich.

    Auch das verschwinden von Hardwaresteuerelementen finde ich nicht ganz so toll. Ich kaufe nie wieder ein Gerät ohne Hardware "zurück" Taste. Tastaturen sind leider zu selten um die als Kriterium zu nehmen.

    Edit:
    Da in Technik Foren die Männerquote über 90% liegen dürfte:
    http://www.forum-3dcenter.org/vbulle...d.php?t=459820

    Selbst da liegen in Handlänge nur ca 20% über mir und bei breite ca 10%
    Da die breite den größeren EInfluss auf die Daumenreichweite hat sehe ich meine Schätzung als bestätigt.
    Geändert von alter_Bekannter (12.12.16 um 12:57 Uhr)
    Wichtig: Warum die Installation von Win XP ein Linuxproblem ist.
    Warum zum Teufel ist der praktikabelste Weg unter Windows ein USB Gerät zu partitionieren Gparted in einer VM zu starten?!

  5. #5
    gesperrt
    Registriert seit
    Jul 2015
    Beiträge
    3.529

    Re: Kaufberatung für erstes Smartphone bis max 200€

    Muss Hansolo entscheiden, klar.
    Wenn SMS reichen dann passt das ja.

    Hier liest sich das aber so als habe er mehr Anforderungen die ihm halt ein Nicht-Smartphone kaum bieten können wird.
    Zitat Zitat von Hansolo Beitrag anzeigen
    ...
    Genutzt wird es dann hauptsächlich für
    - whatsapp
    - facebook
    - telefonieren (wer hätte das gedacht)
    - fotos machen
    - das ein oder andere Video
    - evtl auch noch videotelefonie ala Skype o.ä.
    ...

  6. #6

    Re: Kaufberatung für erstes Smartphone bis max 200€

    Huawei P8 Lite. Bei Amazon ohne Vertrag um 170€ zu bekommen. Mit Vertrag ungefähr in deiner Preisregion. Android 6 gibt es auch.

    http://geizhals.de/huawei-p8-lite-du...-a1259899.html
    https://www.handy-deutschland.de/huawei-p8-lite.html

  7. #7
    Mitglied Avatar von Snake Pilsken
    Registriert seit
    Apr 2016
    Ort
    Point Nemo
    Beiträge
    774

    Re: Kaufberatung für erstes Smartphone bis max 200€

    Ich kenne jetzt nicht die Kamera vom P8 lite, aber für ähnliches Geld würde ich dann eher ein Honor 5X oder 5C nehmen.
    Ist deutlich zügiger, hat ein besseres Display und wesentlich mehr Akkulaufzeit.
    Ich stamme aus Ironien, nahe an der sarkastischen Grenze, daher folgender Hinweis:
    "Meine Postings können eventuell Spuren von Zynismus, Sarkasmus und Ironie enthalten. Wenn jemand deswegen ein Problem mit mir hat, soll er eine Nummer ziehen, sich hinten anstellen und warten, bis er an der Reihe ist."

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    386
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Kaufberatung für erstes Smartphone bis max 200€

    Ich würde mich nach nach einem Dual Sim Smartphone umsehen (das Honor 5x wäre da ein Kandidat) und schauen das ich eine günstige Karte zum telefonieren und eine für Daten bekomme...ohne eine langfristige Vertragsbindung.

  9. #9
    Warp drölf

    Moderator

    Avatar von godlike
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Topkekistan
    Beiträge
    12.449
    ngb:news Artikel
    7

    Re: Kaufberatung für erstes Smartphone bis max 200€

    Zwei Karten? In Zeiten von ner Telefon, Handy, SMS und 3 GB Internet-Flat für 12€ im Monat?
    Für diesen Beitrag bedanken sich Jan_de_Marten, bebe
    »Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch« Orson Welles

    „Eine Gestalt von seltenem Ebenmaß“

  10. #10
    Die Kuckucksleber Avatar von kasimir
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    162

    Re: Kaufberatung für erstes Smartphone bis max 200€

    Ich würde auch zum Honor 5X raten, einfach weil es für unter 200 Euro immer noch ein echtes Preis-/Leistungs Monster ist. Dazu gibt es eine emsige Community mit zig verschiedenen ROMs, die wohl auch dann noch gepflegt werden, wenn vom Hersteller nix mehr kommt. Durch das Aluminium Cover hat es eine wirklich angenehme Haptik. Einzig, dass es kein Gorilla Glass hat, kann ich als Nachteil erkennen, aber mit einer Panzerglas Folie ist auch da Abhilfe geschaffen.

    Was Dual Sim angeht, finde ich das schon praktisch. Die Drillisch Flats um 12 Euro sind schon gut, aber eben alle im o2 Netz und wenn man dann doch mal im Nirgendwo gestrandet ist und plötzlich nix mehr geht, ist man dankbar, dass man noch ein Mini Paket für unter 5 Euro im D-Netz hat.

    Was beim 5X auch wirklich gut ist, ist, dass man trotz Dual Sim noch eine Micro SD nutzen kann. Das ist bei anderen Dual Sim Telefonen oft nicht gegeben.

  11. #11
    RB Leipzig Neider

    Moderator

    Avatar von Losty
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    2.561

    Re: Kaufberatung für erstes Smartphone bis max 200€

    Xiaomi Redmi Note 3 Pro

    Punkt
    Registriert seit Januar 2006 - Beiträge 7.560 - Danksagungen 2.370
    RIP Gulli

  12. #12
    Mitglied Avatar von Snake Pilsken
    Registriert seit
    Apr 2016
    Ort
    Point Nemo
    Beiträge
    774

    Re: Kaufberatung für erstes Smartphone bis max 200€

    Weil?
    Ich stamme aus Ironien, nahe an der sarkastischen Grenze, daher folgender Hinweis:
    "Meine Postings können eventuell Spuren von Zynismus, Sarkasmus und Ironie enthalten. Wenn jemand deswegen ein Problem mit mir hat, soll er eine Nummer ziehen, sich hinten anstellen und warten, bis er an der Reihe ist."

  13. #13
    Dios No Me Ama! Avatar von Jarlachxs
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    354

    Re: Kaufberatung für erstes Smartphone bis max 200€

    Da hier ja so einige Smartphone Kenner sind, ich suche Ersatz für mein betagtes S3 mini. Das wichtigste ist aber die Größe, entsprechend muss unter 5 Zoll sein. Möglicherweise kommt das:

    Samsung A3 in Frage (keine Akkuwechsel)
    Xperia Z3 Compact (fast schon zu alt)
    Xperia Z5 Compact (die Glasrückseite soll extrem anfällig für Risse sein)
    Xperia X Compact (von den Sonys gefällt mir das noch am Besten)
    in Frage.

    Die 3 letzt genannten sind mir aber eigentlich auch zu teuer. Hat jemand noch nen Geheimtipp?
    Manchmal wäre ich gern ne Krake... dann könnt ich 8 Ohrfeigen auf einmal verteilen!

  14. #14
    nik. nik? nik! Avatar von Furor
    Registriert seit
    Oct 2016
    Ort
    Melmac
    Beiträge
    33

    Re: Kaufberatung für erstes Smartphone bis max 200€

    @Jarlachxs: Muss es definitiv unter 5 Zoll sein, oder gehen auch genau 5 Zoll? Hast Du noch weitere Anforderungen?

    Ich hab derzeit ein Samsung Galaxy J5 (hat 5 Zoll) und bin mehr als zufrieden. Die Größe ist für mich genau richtig, die Hauptkamera macht ausreichende Fotos und es lahmt nicht, auch wenn mehrere Apps gleichzeitig laufen. Der Akku ist austauschbar und das Gerät ist derzeit (nur Amazon geprüft) für um die 200 Euro zu haben. Da ich Deine weiteren Anforderungen nicht kenne, kann ich leider nicht näher darauf eingehen. Bei Fragen -> fragen!
    "Was ich gegessen habe? Das, was ich immer esse. Alles." - Alf

  15. #15
    Picards Prinzip

    Moderator

    Avatar von Chegwidden
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.897

    Re: Kaufberatung für erstes Smartphone bis max 200€

    Der Mann und ich haben schon recht lange je ein A3.

    Passt, läuft, zickt nicht rum, macht vernünftige Bilder. Quer gehalten kann man schnell Texte tippen, laut genug bimmeln tut's auch.
    Und sogar telefonieren kann man auch gut mit

    Meins hat sich schon ein paar mal auf den Boden gestreckt und blieb heile. (Damenhosentaschen sind halt kleiner )

  16. #16
    Dios No Me Ama! Avatar von Jarlachxs
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    354

    Re: Kaufberatung für erstes Smartphone bis max 200€

    5 Zoll gehen vielleicht gerade so, müsste mir die Haptik dann man in einem Handyladen anschauen. Prüfe das J5 mal.
    Ansonsten habe ich die Anforderung, dass es auch mal einen Sturz übersteht. Da ist das S3 mini sehr robust. Das würde ja ^^ ebenfalls für das A3 sprechen. Akkuwechsel kann ich vielleicht auch verschmerzen.

    Sonst habe ich keine speziellen Anforderungen.
    Manchmal wäre ich gern ne Krake... dann könnt ich 8 Ohrfeigen auf einmal verteilen!

  17. #17
    temporär suspendiert

    (Threadstarter)

    Avatar von Hansolo
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Braavos
    Beiträge
    722
    ngb:news Artikel
    3

    Re: Kaufberatung für erstes Smartphone bis max 200€

    Es wurde letztendlich ein A3 für 150€ und ein monatlich kündbarer Vertrag mit 18€/Monat
    Bück dich Fee, Wunsch ist Wunsch.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •