Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Internetbetrug: Brian David Corvers in U-Haft

  1. #1
    Unter dem Radar Avatar von Tarnkappe.info
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    1.611

    Internetbetrug: Brian David Corvers in U-Haft


    Warteten auf die Verjährung der Anklage: Brian David Corvers im August 2015 mit Ehefrau in Malaysia. Quelle: Facebook.

    Der mutmaßliche frühere Betreiber der Abzocke-Seiten Probenzauber.de, Probino.de, ProbenExpress.de, Lebensprognose.com oder Simsen.de sitzt aufgrund eines Internationalen Haftbefehls in U-Haft. Corvers wurde in den USA verhaftet und im September 2016 nach Deutschland überstellt. Er hatte sich nach Malaysia abgesetzt, nachdem er im August 2013 nicht vor dem Landgericht Wiesbaden erschienen war.

    Der Anwalt von Brian David Corvers teilte im Sommer 2013 der Großen Jugendstrafkammer am Landgericht Wiesbaden lapidar mit, dass sich sein Mandant einen neuen Lebensmittelpunkt gesucht habe. Corvers hatte sich nach der Anklage wegen versuchtem und vollendeten gewerbsmäßigen Betrugs in 1.704 Fällen nach Kuala Lumpur abgesetzt. Er wollte in Malaysia offenbar die Verjährung seiner Anklage abwarten.

    Nach Informationen der Schweizer Handelszeitung wurde der Angeklagte nach seiner Verhaftung zunächst ins Metropolitan Detention Center in Los Angeles überstellt. Später erfolgte die Auslieferung nach Frankfurt, wo Corvers von der Staatsanwaltschaft mit einem Internationalen Haftbefehl gesucht wird.

    Auf Webseiten wie Probenzauber.de, Probino.de, ProbenExpress.de, Lebensprognose.com oder Simsen.de wurden den Besuchern „kostenlose“ Waren beziehungsweise Dienstleistungen angeboten. Wer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht genauer studierte, schloss daraufhin ein kostenpflichtiges Abonnement über zwei Jahre ab. Brian C. soll auch Inkassobüros mit dem Forderungseinzug beauftragt haben.

    Bei Behörden und diversen Medien gingen zahlreiche Beschwerden ein. Über das Vorgehen der Abzockewebseiten wurde unter anderem beim ARD-Magazin „plusminus“, bei „Bizz“ von Pro7 und „Akte“ (Sat1) berichtet. Sieben seiner Geschäftsfreunde landeten wegen vergleichbarer Vorwürfe im Juni dieses Jahres auf der Anklagebank des Frankfurter Landgerichts. Nun wartet Brian David Corvers in der Untersuchungshaft auf den Ausgang seines Verfahrens ab.




    Autor: Lars "Ghandy" Sobiraj
    Quelle

  2. #2
    since 1998

    Moderator

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    25.190
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Internetbetrug: Brian David Corvers in U-Haft

    Ich bin ja gegen unfundierte Einzeiler - aber es freut mich das manche Menschen mit solcher Abzocke nicht durchkommen, jetzt würde ich mir das ganze nur noch konsequent wünschen, auch was diese "Sie sind 10.000 Besucher, sie sind einer einer der ausgewählten Gewinn"möglichen", holen sie sich ihren Gutschein von 100 € ab!"-Werbung und dem ganzen Quark der in Skype/von Microsoft unters Volk gebracht wird, auch der Zahn gezogen wird.

    Schön dass die Justiz gegriffen hat.

    Da fallen mir auch die Verkaufstouren ein, wo den Leuten Gewinne versprochen werden, und irgendwelche Wunderkräuter und Wässerchen aufgeschwatzt werden....

  3. #3
    The REAL Cheshire Cat Avatar von TBow
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.252

    Re: Internetbetrug: Brian David Corvers in U-Haft

    Er wollte in Malaysia die Verjährung abwarten und wurde von den USA nun an Deutschland überstellt.
    Kann mir da jemand erklären, wie der in einen US Knast gekommen ist? Wer er so naiv und hat ne Reise mit Zwischenstopp in den USA gemacht?
    Auch frage ich mich, welche Staatsbürgerschafter dieser Mann besitzt. Liefert Malaysia keine ausländischen Bürger aus?

    EDIT:
    Er profitiert auch davon, dass Deutschland mit Malaysia kein Auslieferungsabkommen hat. Es können nicht einmal Ladungen oder ein eventueller Haftbefehl so zugestellt werden, wie es zwingend erforderlich ist.

    http://www.wiesbadener-kurier.de/lok...e_14913862.htm
    Da sollte sich der eine odeer andere gewerbsmässige Urheberrechtsverletzer ne Wohnung zulegen. Es gibt schlimmeres, als dort die Verjährung als freier Mann "abzusitzen".

    Ende Juni 2016 ging der passionierte deutsche Pokerspieler Brian C. den Polizeibehörden in den Vereinigten Staaten ins Netz. Die Justiz fakelte nicht lange und steckte ihn ins Metropolitan Detention Center in Los Angeles. Ende Mai hatten die Frankfurter Staatsanwälte den 31-Jährigen international zur Fahndung ausgeschrieben,

    http://www.handelszeitung.ch/unterne...-szene-1267773
    Scheint so zu sein, dass er meinte, nur in Deutshclandv erfolgt zu werden und er deshalb auch in andere Länder reiste. Dann gabs den internationalen Haftbefehl und er wurde in den USA eingesackt.
    Oh Mann, hat sich der nicht in rechtlichen Fragen beraten lassen, mit welchen Maßnahmen er zu rechnen hat?


    Auf das Urteil bin ich auch gespannt. Jugendstrafrecht, die lange Zeit zwischen den Taten und Verhandlung, plus die Tatsache, dass er sich in den letzten Jahren nichts zu Schulden kommen hat lassen, sprechen für eine Bewährungsstrafe.
    Geändert von TBow (27.11.16 um 13:14 Uhr)
    Danke Edward Snowden, DANKE!

  4. #4
    ngb-Nutte Avatar von Novgorod
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.055

    Re: Internetbetrug: Brian David Corvers in U-Haft

    Zitat Zitat von theSplit Beitrag anzeigen
    jetzt würde ich mir das ganze nur noch konsequent wünschen, auch was diese "Sie sind 10.000 Besucher, sie sind einer einer der ausgewählten Gewinn"möglichen", holen sie sich ihren Gutschein von 100 € ab!"-Werbung und dem ganzen Quark der in Skype/von Microsoft unters Volk gebracht wird, auch der Zahn gezogen wird.
    das hast du selbst in der hand: nennt sich adblocker
    die justiz brauchte 3 jahre (und kommissar zufall/doofheit) - selbstjustiz gegen werbung braucht nur 30 sekunden ..

  5. #5
    temporär suspendiert Avatar von Hansolo
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Braavos
    Beiträge
    752
    ngb:news Artikel
    3

    Re: Internetbetrug: Brian David Corvers in U-Haft

    Zitat Zitat von Novgorod Beitrag anzeigen
    das hast du selbst in der hand: nennt sich adblocker
    Für den Browser ja... Aber die Werbung kommt im Programm an sich... Bin aber immer für Lösungen offen
    Bück dich Fee, Wunsch ist Wunsch.

  6. #6
    ngb-Nutte Avatar von Novgorod
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.055

    Re: Internetbetrug: Brian David Corvers in U-Haft

    skype+werbung+blocken -> google

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •