Seite 1 von 19 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 465

Thema: FC Bayern München - News und Diskussion

  1. #1
    Painkiller Avatar von Kraeuterdude
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    240

    FC Bayern München - News und Diskussion

    Hallo Zusammen,

    ich fang mal mit dem FC Bayern Thread an.

    Jetzt steht ja fest, dass Thiago zu Bayern gewechselt ist. Geiler Deal, wie ich finde.

    Bin mal gespannt, was aus Kroos wird. Meiner Meinung nach macht er das Spiel zu langsam. Hoffe auf mehr Einsätze von Shaqiri.

    Grüße
    Geändert von Losty (15.07.13 um 14:25 Uhr)

  2. #2

    Re: Offizieller? FC Bayern München Thread

    Yes, wichtigster Thread besteht schon mal!


    Thiago ist ein zwiegespaltener Transfer für mich!

    Auf der einen Seite bin ich ein großer Fan von Toni Kroos, er ist für mich DER deutsche Mittelfeldspieler. Er wird immer als das Talent betitelt, der es noch nicht geschafft hat... aber allein sein Überblick und seine unauffällige Spielweise finde ich sehr wichtig für Stabilität im MIttelfeld... auch hat er eine grandiose Schusstechnik und hat uns in der letzten Saison viele sehr gute Spiele gezeigt. Seien Verletzung hat ihn leider ausgebremst.

    Ebenfalls ist Müller nicht wegzudenken bei den Bayern. Ein toller Spieler, ein wichtiger Spieler. Hat lange Robbens Position eingenommen und auch dort sehr gut gespielt, konnte Robben aus der Startelf verdrängen... und dann problemlos auf Kroos' Position wechseln als dieser sich verletzte. Definitiv ein ausschlaggebender Teil für das Triple.

    Ribery hatte ebenfalls eine starke Saison und ist auf dem Weg Europas Fußballer des Jahres zu werden... ebenfalls wie Robben laufen die Verträge noch lange genug. Allerdings sind beide nun inzwischen auch ~30 und da wird die eh hohe Verletzungsanfälligkeit bekanntlich nicht geringer... dennoch kann man Stand heute nicht argumentieren warum einer von beiden auf der Bank sitzen sollte.

    Schweinsteiger IST für mich Bayern München, darf nicht gehen oder auf der Bank landen. Ebenso würde ich Martinez nicht aus dem DM reißen, er harmoniert sehr gut mit Schweini und sie haben sich in der letzten Saison ja erfolgreich eingespielt. Sicherlich kann man Martinez in die IV ziehen, gerade jetzt wo Dante beim ConfedCup war Badstuber (leider) noch länger verletzt ist.

    Allerdings was ist mit Gustavo und Shaqiri? Gerade Shaq hat ebenfalls überzeugt in der letzten Saison und auch Gustavo war immer zur Stelle, wenn man ihn brauchte.

    Sollten wir MIT Stürmer spielen, ist Mandzukic + Pizarro etwas dünn besetzt, spielen wir ohne echten Stürmer, dann können beide zwar auch HS/10 spielen aber das erhöht nur die KOnkurrenz im Mittelfeld. Sollte die hängendde Spitze Müller/Götze gehören, dann wären beide Stürmer einfach über.


    Heißt es gibt absolut keinen Bedarf für Thiago... zumindest nicht ohne Verlust eines anderen etablierten Spielers.

    Auf der anderen Seite muss man einfach anerkennen dass Thiago einer der talentiertesten Mittelfeldspieler der Welt ist und ganz Europa ihn gejagd hat.... dazu eine Ablösesumme von 90Mio.
    Uns war es nun möglich diesen Spieler für ~20Mio zu verpflichten.... wer so ein Geschäft und so eine Chance an sich vorbei ziehen lässt gehört an sich auch erschlagen.



    Aber der Grund warum Thiago von Barca weg wollte war, dass ihm seine Reservistenrolle dort nicht mehr passte... gerade nach der starken EM. Heißt er müsste zu Bayern schon quasi mit dem Stammelf-Versprechen gekommen sein.
    Wer sitzt dann auf der Bank? Götze, Müller, Kroos, Ribery? (Robben wurde ja von Pep schon als geschenk betitelt).

  3. #3
    Painkiller

    (Threadstarter)

    Avatar von Kraeuterdude
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    240

    Re: Offizieller? FC Bayern München Thread

    Ich geb dir Recht, dass es sehr schwierig sein dürfte allen Spielern gerecht zu werden.

    Bei Gustavo glaube ich fast schon, dass er sich das nicht lange anguckt, sollte er nur wenige Einsätze bekommen. Und ein Shaqiri muss gefördert werden, dann wird er auch mal ein Großer.

    Du hast zwar Recht damit, dass Kross eine außergewöhnliche Schusstechnik hat, aber ich bin mir trotzdem nicht sicher, ob das für Pep reicht. Man darf gespannt sein.

    Für mich besteht eigentlich nur dann eine Chance für Zufriedenheit im Kader, wenn eine häufige Rotation gegeben ist. Ich könnte mir gut vorstellen, dass die sogenannten B Kräfte z.B. viele Bundesligaspiele machen und die A Mannschaft für die wichtigen Spiele frühzeitig geschont werden. Natürlich brauchen die genügend Einsätze um eingespielt zu sein. Aber wenn man in den "unwichtigen" Spielen immer so 2-3 Spieler auswechselt, könnte ich mir das gut vorstellen.

    Verletzungen werden sowieso hinzukommen, dann hat man wenigstens genügend Potential die Ausfälle nahezu 1:1 zu kompensieren.

    Ich bin gespannt auf die ersten Pflichtspiele.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Douggie
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Boleyn Pub
    Beiträge
    1.220
    ngb:news Artikel
    3

    Re: FC Bayern München - News und Diskussion

    Naja ich würde bald tippen das sich Shaquiri noch was neues sucht.
    Ich fände es gut wenn noch ein Stürmer kommt da ich finde das man mit Mandzukic und Pizza wohl ein bisschen dünn aufgestellt ist.
    Mandzukic kann nicht alle spiele machen und wenn sich Pizza verletzt was in seinem Alter normal wäre sieht es dünne aus.
    \o/ Fortune´s always hiding!!! \o/ COMMON YOU IRONS!!!

    \m/ JOIN THE PATTON ARMY \m/

  5. #5
    Painkiller

    (Threadstarter)

    Avatar von Kraeuterdude
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    240

    Re: FC Bayern München - News und Diskussion

    Ich nehme an, dass das Götze oder Müller als Stürmer spielt. Wenn Shaq gehen würde, fände ich das sehr schade

  6. #6
    The dark side of BDs

    Moderator

    Avatar von CCS
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    zu Hause ;)
    Beiträge
    564

    Re: FC Bayern München - News und Diskussion

    Den wird Pep nicht ziehen lassen...wieso auch? Zudem muß man doppelt besetzt sein auf jeder Position! Wie soll man sonst die ganzen Wettbewerbe durchstehen? Das war ja gerade das, was
    Jupp so gut durchgezogen hat

    Cee ya, CCS
    And if the dam breaks open many years too soon - and if there is no room upon the hill
    And if your head explodes with dark forebodings too - I’ll see you on the dark side of the moon

    R.I.P. g:b | 18.08.2003-15.07.2013 | 24.208 posts



  7. #7

    Re: FC Bayern München - News und Diskussion

    Die Kaderbesetzung ist momentan zwar sehr stark, abe noch nicht übertrieben. Wie gesagt hat man jede Position doppelt besetzt, nicht dreifach oder vierfach. Der einzige Unterschied ist eben, dass man A und B Mannschaft kaum trennen kann.

    Spielen die deutschen Nationalspieler mit Müller, Kroos, Götze und Schweinsteiger.... dann würden eben Namen wie Robbe, Martinez, Thiago auf der bank sitzen.... eine Bank die wohl selbst bei großen Vereinen wie ManU und Co zur 1. Elf gehören würde.
    Guardiola muss alle zufrieden stellen, darf niemanden vergraulen und muss das gute Gefüge und die Stimmung aus der letzten Saison halten.

    Als Stürmer reichen Mandzukic und Pizarro aus, WENN man plant auch ab und zu 4-3-3 ohne echten Stürmer zu spielen. Ansonsten ist Müller an sich ja ein Stürmer, so fing er zumindest an. Auch Götze hat die hängende Spitze in der Nationalmannschaft schon bekommen. Und ansonsten muss man in die zweite Reihe gehen wo wir ja auch fähige Jugendspieler haben mit Weihrauch.

    Also wenn man es vermeiden kann, dann keinen Stürmer kaufen und nächste Saison dann Lewandowski ablösefrei übernehmen. Wirtschaftlich könnte man es besser kaum regeln!


    Gomez +20Mio. (Florenz
    Petersen +3Mio. (Bremen)
    Tymoschuk ablösefrei weg (St. petersburg)
    Riedmüller ablösefrei weg (Kiel)

    Götze -37Mio. (Dortmund)
    Thiago -20Mio. (Barca)
    Kirchhoff ablösefrei (Mainz)
    Weiser ablösefrei zurück

    4 Abgänge / 4 Zugänge ... Kader also nicht aufgeblasen. Und ein Transferdefizit von ~34 Mio.€ und das obwohl man Götze+Thiago verpflichten konnte + die Opion Lewandowski ablösefrei zu bekommen nächste Saison.
    So gesehen bisher eine sehr geflungene Transferperiode.

    Weitere Abgänge wären auch nicht sinnvoll... man hat 6 Wettbewerbe, eine riesige Anzahl an Spielen und die nächste Saison findet weider nach einem großen Turnier statt.


    Nur werden wohl unsere Talente um Hojbjerg, Can, Weiser und Weihrauch eher nicht in den Kader integriert werden können... dafür ist die Bestzung jetzt schon einfach zu stark.

  8. #8
    Basho

    Re: FC Bayern München - News und Diskussion

    auch wenn derzeit viel über den Shaq spekuliert wird, glaube aber auch nicht dass der FC den Shaq ziehen lassen wird für immer! Eine Ausleihe vlt.

  9. #9

    Re: FC Bayern München - News und Diskussion

    Ganz ehrlich: Ich will Lewandowski nicht in München sehen. Soll er doch lieber in die Premier League abhauen.

  10. #10
    Mitglied Avatar von devrim
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    1.038

    Re: FC Bayern München - News und Diskussion

    Jede Position 3 fach erstklassig besetzen. Toll die Bayern, die Liga wird wieder richtig Spaß machen.
    Seit dem Aug 2000 im Gulli- RIP

  11. #11
    The dark side of BDs

    Moderator

    Avatar von CCS
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    zu Hause ;)
    Beiträge
    564

    Re: FC Bayern München - News und Diskussion

    ^^ dem FCB wird's nicht nur um die BL gehen Auch wenn's das Hauptgeschäft ist...

    Cee ya, CCS
    And if the dam breaks open many years too soon - and if there is no room upon the hill
    And if your head explodes with dark forebodings too - I’ll see you on the dark side of the moon

    R.I.P. g:b | 18.08.2003-15.07.2013 | 24.208 posts



  12. #12
    Mitglied Avatar von devrim
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    1.038

    Re: FC Bayern München - News und Diskussion

    Eine Liga ohne Bayern wäre spannender und angenehmer.
    Seit dem Aug 2000 im Gulli- RIP

  13. #13

    Re: FC Bayern München - News und Diskussion

    Zitat Zitat von devrim Beitrag anzeigen
    Jede Position 3 fach erstklassig besetzen. Toll die Bayern, die Liga wird wieder richtig Spaß machen.
    Wir wollen hier doch nicht gleich wieder Quatsch erzählen


    Der Kader der Bayern umfasst momentan 28 Spieler - für 11 Positionen in 6 Wettbewerben, als 3facher Titelverteidiger und mit Ausblick auf eine Weltmeisterschaft, darunter mehrere Jugendspieler (5 Stück), und einen Langzeit-Verletzten mit Badstuber - bleiben letztendlich 28-6 = 22 Spieler die Bundesliga tauglich sind.

    Heißt jede Position wäre gerade mal doppelt besetzt. Da muss man aber beachten, dass van Buyten bereits 35 und Pizarro 34 sind. Auch Mario Götze noch angeschlagen ist und als neuer Spieler einiges der Vorbereitung verpasst, Toni Kroos nach langer Verletzung weider einsteigt und Spieler wie Contento, Kirchhoff, Gustavo wirklich eher eine B-Elf stellen, anstatt einer erstklassigen besetzung.


    Zum Vergleich:
    Der kleinste Kader der Bundesliga besteht in Gladbach aus 23 Spielern, der größte in Hoffenheim mit 35 Leuten gefolgt vom HSV (33), Wolfsburg (32)... vor den Bayern sind 7 Vereine it größerem Kader.
    28 Spieler wie wir haben 3 weitere Vereine.... und 7 haben einen kleineren Kader. (Dortmund der Zeit 24 Leute).

    Was das Durchschnitts-Alter des Kaders angeht (Mainz 26,6 / Hoffenheim 23,5) liegen wir mit 25,2 recht zentral. Die Dortmunder sin dbei 24,8 also auch nicht mehr wesentlich jünger.
    Mit Starke, van Buyten und Pizarro haben wir sogar 3 Ü30-Spieler... die Dortmunder hingegen nur Weidenfeller.


    Also den nakten Zahlen nach soll mir neimadn erzählen, dass der Bayern-Kader zu groß ist oder andere Vereine eher auf jüngere Spieler setzen.
    Genau genommen haben die Bayern einen der ausgeglichensten Kader der Bundesliag!

    Kader-Stärke ist ähnlich wie bei ManU, ManCity, Chelsea, Real und Barca. Im Vergleich mit den Top-Vereinen sogar etwas jünger.
    Unser marktwert ist im BuLi-Vergleich schon extrem hoch.... aber eben auch gleich auf mit den spanischen und englischen Mannschaften und daher absolut nötig.

  14. #14

    Re: FC Bayern München - News und Diskussion

    Dortmund hat neben Weidenfeller auch einen 33 Jährigen Kapitän namens Kehl.
    Gustavo (nicht zu letzt durch den sehr sehr starken Auftritt beim Confederations Cup) als B-Elf-Spieler zu bezeichnen finde ich auch sehr hart.

  15. #15

    Re: FC Bayern München - News und Diskussion

    Der Kehl Mensch hab ich doch glatt überlesen vorhin als ich mir den Kader angeschaut habe... muss aber auch sagen, dass ich ihn niemals "so alt" eingeschätzt hätte. Zwar kennt man den Namen schon ewig, trotzdem hätte ich ihn locker auf ~28 geschätzt. ¯\_(ツ)_/¯



    Gustavo ist für mich ein B-Elf-Kandidat, Ja!

    Den Wechsel damals von ihm konnte wohl niemand so richtig nachvollziehen.
    Man ließ damals Kapitän van Bommel gehen bzw. verlängerte den Vertrag nicht um sich dann für mehrere Millionen einen mittelklassigen Spieler von Hoffenheim zu holen.
    (Was waren es denn? 17Mio? Kann mich nicht mehr erinnern)

    Gustavo wurde ja als BackUp geholt bzw. um mit Tymoschuk zu wechseln. Hat dann durch gute Spiele und konstante Leistung positiv überrascht... dennoch wurde Martinez geholt und nicht Gustavo neben Schweinsteiger fest installiert.

    Martinez und Schweinsteiger sind die wesentlich besseren Spieler, daher ist Gustavo nunmal B-Elf. Sicherlich wär er bei anderen Vereinen in der ersten Reihe, aber eben nicht bei den großen ~5. Aber da das defensive Mittelfeld zumindest nicht überbesetzt ist bei den Bayern, wird er auch in der kommenden Saison genügend Einsatzeit finden.

  16. #16
    The dark side of BDs

    Moderator

    Avatar von CCS
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    zu Hause ;)
    Beiträge
    564

    Re: FC Bayern München - News und Diskussion

    Zitat Zitat von devrim Beitrag anzeigen
    Eine Liga ohne Bayern wäre spannender und angenehmer.
    ...sagte der Neider...ohne den FCB wäre die BL in den letzten Jahrzehnten wohl gleichauf mit der österreichischen BL

    Cee ya, CCS
    And if the dam breaks open many years too soon - and if there is no room upon the hill
    And if your head explodes with dark forebodings too - I’ll see you on the dark side of the moon

    R.I.P. g:b | 18.08.2003-15.07.2013 | 24.208 posts



  17. #17
    Nur die BSG

    Veteran

    Avatar von PaRaDoX
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.204
    ngb:news Artikel
    3

    Re: FC Bayern München - News und Diskussion

    @Ocrana90:

    Ich stimme dir in allen bisherigen Punkten 100%tig zu!

  18. #18
    Painkiller

    (Threadstarter)

    Avatar von Kraeuterdude
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    240

    Re: FC Bayern München - News und Diskussion

    @Ocrana90: Danke für die vielen Fakten, das ist nun mal das, was zählt.

    Wie man sieht, wirklich ein sehr ausgeglichener Kader und nur qualitativ deutlich besser als die restliche Bundesliga.

    Wer lieber ohne den FCB in einer Liga spielen will hat ja diese Saison mit seinem Verein wieder die Chance in die 2. Liga zu kommen. Dort wird der FCB nicht vertreten sein. Die Liga wird vermutlich nur ein Beiläufer sein, wenn alles nach Plan verläuft. Zählen tut diese Saison wirklich nur die CL. Kann es kaum erwarten, wenn die Pflichtspiele wieder losgehen.

  19. #19

    Re: FC Bayern München - News und Diskussion

    Rumenigge hat gestern verkündet, dass weitere Kaderänderungen nicht geplant sind.

    Heißt man möchte mit dem aktuellen Kader in die Saison gehen und auf gar keinen Fall einen Spieler abgeben. Auch Neuverpflichtungen sind nicht mehr gewünscht (Absage an Lewandowski, zumindest für dieses Jahr!)
    Liverpool hat wohl 20 Mio Pfund für Shqiri geboten, was die Bayern aber ablehnten... man will Shaqiri unbedingt halten.

    Quelle: AZ München


    Heißt aber es sind auch keine Ausleihen der Youngstars anegdacht... hoffe dass das heißt, dass Pep sie mehr ins Training und auch die Bundesliga integrieren möchte.
    Geändert von Ocrana90 (17.07.13 um 10:39 Uhr)

  20. #20
    Basho

    Re: FC Bayern München - News und Diskussion

    bin halt gespannt welcher der FCB Stars in der Saison Platz auf der Bank od. Tribüne nehmen müssen ... Ich hoff unter Pep werden die Karten neu gemischt! Einzig Alaba soll in der Startelf seinen Fixplatz haben Go Alaba

  21. #21

    Re: FC Bayern München - News und Diskussion

    Alaba, Lahm, Neuer werden Stammplatzgarantie haben... allein schon weil es an Alternativen mangelt die ebenbürtig sind.
    Nicht gegen Rafinha, Contento und Starke... alles gute Spieler, aber eben doch eundeutig Backup.

    Schweinsteiger wird auch gesetzt sein, als Vizekapitän und quasi als Aushängeschild des FC Bayern darf er nicht auf die Bank. Martinez wird wohl (so vermute ich) zwischen DM und IV pendeln, zumindest in der nächsten Saison wo Badstuber ausfällt.
    Boateng ist immer ein Wackelkandidat, Kirchhoff ist neu, van Buyten zwar in der letzten Spielzeit solider aber eben auch keine Granate... denke Dante wird gesetzt sein. Allerdings verpasst dieser zwecks ConfedCup einiges der Vorbereitung.

    In den Interviews sagen die Spieler immer wieder, dass Pep sehr viel Wert auf kurze Pässe legt und schon die Verteidiger hinten raus spielen sollen... keine langen Bälle.
    Spricht ebenfalls dafür dass ein Mittelfelder wie Martinez Platz in der Innenverteidigung finden kann.


    Und Ribery hatte eine sehr sehr starke Saison, hat die besten Chancen zum Fußballer des Jahres ernannt zu werden und hat bisher an der gesamten Vorbereitung teilgenommen und ist schon lange fester Bestandteil der Mannschaft... gibt hier gar keinen Grund ihn draußen zu lassen.

    Schätze die Kämpfe tragen Thiago/Kroos/Götze und Robben/Müller/Thiago aus. Shaqiri wird sich damit abfinden müssen noch eine Saison Backup für Ribery zu sein.


    Tendenzen gehen ja momentan zum 1-4-1-4-System:


    .............................Mandzukic.............................
    ..........................................................................
    ...Ribery...............................................Robben..
    ...............Kroos....................Thiago...................
    ......................Schweinsteiger...........................
    ..........................................................................
    ..Alaba..........Dante.........Martinez...........Lahm..
    .............................Neuer....................................

    Dann rotieren Mandzukic/Pizarro/Müller ..... Ribery/Shaqiri ..... Robben/Müller .... Thiago/Kroos/Götze/Müller .... Schweinsteiger/Gustavo/Martinez .... Alaba/Conento .... Lahm/Rafinha .... Dante/Boateng/Kirchhoff .... Martinez/van Buyten/Kirchhoff .... Neuer/Starke


    Wäre MEINER Meinung nach die stärkste A-Elf und das sinnvollste Rotationsprinzip + dem ich so aus den paar Interviews ziehe.

    Nichts Genaues weiß man nicht

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    13

    Re: FC Bayern München - News und Diskussion

    Ich verstehe absolut nicht, warum du Boateng als Wackelkandidaten bezeichnest. Er war in der Rückrunde der beste IV der Liga, u.a. auch vom kicker in ihrer Rangliste bestätigt und hat in der kompletten letzten Saison einen Fehler gemacht. Das war in der CL seine rote Karte. In einem weniger wichtigen Spiel.

    Dante hingegen hat z.B. im CL Finale gepatzt und einen unglaublich unnötigen Elfer verursacht. Ebenso im letzten Spiel gegen Gladbach keine gute Figur gemacht...

    Gesetzt sollte daher eher Boateng sein. Zumindest, wenn man nur auf die Leistung schaut.

    Zu deinem System:
    Sehe ich kritisch, da zu offensiv. Schweini traue ich die alleinige 6 nicht ganz zu, da sollte Martnez oder Gustavo spielen. Und als Stürmer vermutlich Götze.
    Interessant wird für mich vor allem, ob sich Robben oder Müller auf rechts durchsetzen... Und falls Müller häufiger spielen wird, wie Arjen das auffassen wird...

  23. #23

    Re: FC Bayern München - News und Diskussion

    Zitat Zitat von Meck Beitrag anzeigen
    Ich verstehe absolut nicht, warum du Boateng als Wackelkandidaten bezeichnest. Er war in der Rückrunde der beste IV der Liga, u.a. auch vom kicker in ihrer Rangliste bestätigt und hat in der kompletten letzten Saison einen Fehler gemacht. Das war in der CL seine rote Karte. In einem weniger wichtigen Spiel.

    Dante hingegen hat z.B. im CL Finale gepatzt und einen unglaublich unnötigen Elfer verursacht. Ebenso im letzten Spiel gegen Gladbach keine gute Figur gemacht...

    Gesetzt sollte daher eher Boateng sein. Zumindest, wenn man nur auf die Leistung schaut.
    Das ist soweit korrekt, dass sich Boateng in der zweiten Hälfe der Saison stark steigern konnte. Dennoch steht er dafür eher unüberlegt in eine Partie oder einen Zweikampf zu gehen.
    Oftmals drischt er einfach dazwischen ohne sich wirklich zu überlegen welche Konsequenz sein Handeln hat, ob es etwas bringt und ob es der Situation überhaupt angemessen war.

    Wie gesagt konnte er dies minimieren zum Ende der Saison, dennoch halte ich Dante für den "klügeren" Spieler!

    Dante hat mMn auch spielerisch mehr zu bieten, Boateng geht eher resolut dazwischen und haut den Ball raus... nicht unbedingt das was Guardiola sucht.
    Unser bester IV der gern von hinten raus das Spiel eröffnet ist Badstuber, aber auf ihn müssen wir warten.


    Zitat Zitat von Meck Beitrag anzeigen
    Zu deinem System:
    Sehe ich kritisch, da zu offensiv. Schweini traue ich die alleinige 6 nicht ganz zu, da sollte Martnez oder Gustavo spielen. Und als Stürmer vermutlich Götze.
    Interessant wird für mich vor allem, ob sich Robben oder Müller auf rechts durchsetzen... Und falls Müller häufiger spielen wird, wie Arjen das auffassen wird...
    Was die Ausirchtung an geht würde ich dir vom grundgedanken her absolut zustimmen.

    Nur Guardiola hat bei Barca ein 4-3-3 eingeführt, also ebenfalls sehr offensiver Fußball.
    In den Trainings- und Testspielen wurde neben 4-3-3 sogar ein sehr offensives 3-4-3 prbiert. Heißt eine 3er-Kette oder mit stark vorgezogenen Außenverteidigern.
    Lahm hat Guardiola ja sogar schon im Mittelfeld spielen lassen, damit er mehr in die Offensive geht.

    Scheint sich trotzdem alles auf ein 4-1-4-1 durchzusetzen. MUSS es aber auch.

    Die Innenverteidigung ist nicht überbesetzt. Man hat Dante und Boateng, heißt das Duo aus dem letzten Jahr. Als Backup van Buyten und mit krichhoff kann man erstmal nicht fest planen... da muss man schauen wie er sich entwickelt.
    Das Mittelfeld hingegen ist etwas überbesetzt, daher muss man hier auch die meisten Positionen schaffen.

    Kroos, Thiago, Götze, Ribery, Robben, Shaqiri, Müller sind aber alles keine Kandidaten für das defensive Mittelfeld.

    Da bleiben also nur Schweinsteiger, Martinez und Gustavo.

    Sollte man nun Schwiensteiger ins zentrale Mittelfeld vorziehen? Dort würde er Thiago, Kroos, Götze verdrängen.... weiß nicht ob dies sinnvoll ist.

    Thiago verließ Barca, weil ihm dort seine Rolle als Ersatzspieler nicht gefiel.... heißt in München hat er einen Stammplatz, sonst hätte er nicht wechseln müssen.
    Robben wurde von Pep als "Geschenk" betitelt, auch kein Grund jemanden auf die Bank zu setzen.
    Ribery auf dem Weg zum Euro-Fußaller und bisher gibt es zwischen Rib und Pep viel Einzelkontakt, spricht auch eher gegen die Bank.

    Guardiola hat Schweinsteiger schon als wichtige Säule des Bayernspiels bezeichnet.... waren ja nun auch die Tage gemeinsam essen wo man scih unteer vier Augen über das System etc. unterhalten konnte.
    Schweinsteiger wird also gesetzt sein... und da vermute ich einfach eben im DM... weil Guardiola die Passgeber und Dribbler im ZM/OM bevorzugt.


    Aber wiederhole mich inzwischen schon zu oft

    Sind ja auch alles nur MEINE Vermutung was ich so aus den Interviews, den Test- und Trainingsspielen sowie dem Bauchgefühl her interpretiere.
    Soll mich keiner drauf festnageln wenn die Verantwortlichen hinterher anders spielen lassen... muss ja Gründe geben warum die Millionen verdienen und ich nur nen Sky-Abo habe

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    13

    Re: FC Bayern München - News und Diskussion

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1002311_494205300656001_765628483_n.png 
Hits:	209 
Größe:	203,6 KB 
ID:	812

    Bleibt ja auch noch die dargestellte Möglichkeit .

    Aber zu deinem Post, generell gehe ich mal von einem anderen System aus, bin mal jetzt auf den Ligacup am WE gespannt, da werden wir dann erste Erkenntnisse sehen, auch wenn Schweini sicher noch nicht fit genug ist und Götze sowieso noch außen vor ist.

  25. #25
    The dark side of BDs

    Moderator

    Avatar von CCS
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    zu Hause ;)
    Beiträge
    564

    Re: FC Bayern München - News und Diskussion

    [NEWS]Wolfsburg will Luiz Gustavo vom FC Bayern kaufen

    -> http://www.kicker.de/news/fussball/b...-im-blick.html

    na mal sehen, ob das wirklich Substanz hat...

    Cee ya, CCS
    And if the dam breaks open many years too soon - and if there is no room upon the hill
    And if your head explodes with dark forebodings too - I’ll see you on the dark side of the moon

    R.I.P. g:b | 18.08.2003-15.07.2013 | 24.208 posts



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •