Zuk Z1 wars.
Nachteil bei dem Gerät war, dass es auf eine Seite mit der Zeit echt heiß wurde und der Touch Screen dann nicht mehr optimal reagierte.

Ansonsten aber echt top.
180° Umgucken ging so schnell wie mit ner Maus mit schnellem Wischen. Präzise Zielen dann fast nur mit aufgedrücktem Daumen und verlagertem Druck.

Für Zwischendurch find ichs echt gut, Stundenlang tat mir da schon der Daumen weh.

Die Flugzeug Mission bei GTA: SA war die Hölle, aber ansonsten ist die Steuerung bei dem Port echt gut umgesetzt.
Das Autoaiming ist da auch gut umgesetzt, touch auf den Körper visiert den Körper an und touch auf den Kopf ermöglichte Headshots die ich bei der PS2 Fassung beim Autoaiming immer vermisste.


Ob das Spaß macht ist tatsächlich von vielen Variablen abhängig.
Max Payne war etwas krampfig weil die Kamera irgendwie hakelig umgesetzt wurde.

Leichteres Autoaiming im Vgl zu GTA fand ich bei PUBG Mobile als guten Kompromiss umgesetzt.
Da ists ähnlich wie ich das von den COD Spielen auf Konsolen in Erinnerung hab.
Ohne gehts aber auch, im Multiplayer aber ein Nachteil wenn mans deaktiviert und die Gegner das noch an haben.