Seite 2 von 36 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 890

Thema: Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur

  1. #26
    offizielles GEZ-Haustier Avatar von Pleitgengeier
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    6.472
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur

    Zitat Zitat von Dieter85 Beitrag anzeigen
    Dann hast du die ganzen mehr oder weniger kleinen Rechtspopulisten, die in ganz Europa Stimmen holen und die Briten sogar dazu gebracht haben, aus der EU auszusteigen.
    Wo hast du das denn her?

    Kleiner Hinweis: Studiere mal das britische Asylrecht


    Edit: Falsch verstanden, siehe #28
    Geändert von Pleitgengeier (21.08.16 um 23:24 Uhr)
    Wer Funk kennt nimmt Kabel

  2. #27
    Veteran Avatar von Dieter85
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    2.353
    ngb:news Artikel
    49

    Re: Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur

    Nun zum einen hast du Ukip, mit ihrem aufgepeitschtem Gerede und die gesamte Vote Leave Kampagne, die mit Lügen in großen Buchstaben durch das Land gefahren ist. “Take back control”, um Masseinwanderung und verhindern war das Grundthema.
    Aber der Rechtspopulismus war tatsächlich nicht alleine Schuld. Dazu kam ein anbiedern Politiker, die die EU zwar nicht verlassen wollten, sie aber auch gerne kritisiert haben, weil man damit beim Volk recht einfach Punkte sammeln kann. Schließlich sind auch noch die Wähler Schuld, die weder die Aussagen der Vote Leave Kampagne überprüft, noch über die Konsequenzen ihres Handelns nachgedacht haben.
    Für diesen Beitrag bedanken sich Jester, electric.larry
    "Tyranny is not terrifying; what is really scary is submission, silence, and even praise for tyranny." - Liu Xiaobo

  3. #28
    offizielles GEZ-Haustier Avatar von Pleitgengeier
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    6.472
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur

    @Dieter85: Ich hatte dich falsch verstanden: Ich dachte du wolltest damit sagen dass die Briten für den Austritt stimmten weil überall anders in der EU die Rechten an Macht gewinnen
    Wer Funk kennt nimmt Kabel

  4. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    19.419
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur

    Ultimatum ist vorbei.

  5. #30
    Boomer ♪♪♫♪♫♫♪

    News-Redakteur

    Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    22.898
    ngb:news Artikel
    33

    Re: Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur

    Das der SPD? Ist doch noch gar nicht September.
    Oder das der Türkei? Ist doch noch gar nicht Oktober.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  6. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    19.419
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur

    @KaPiTN:

    Ich meinte das Ultimatum, was die Türkei der SFD/YPG in Syrien gesetzt hat.

  7. #32
    Just add Sun Avatar von Ruby
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Gallifrey
    Beiträge
    19.261
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur

    Der nächste Schritt des Herrn Erdogan zum Größenwahn:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/t...-14612012.html
    \o/

  8. #33
    Veteran Avatar von Dieter85
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    2.353
    ngb:news Artikel
    49

    Re: Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur

    @Ruby: Hm, Präsidialsysteme können funktionieren, siehe USA. Da sich aber Erdogan nicht gerade als Bewahrer von Recht und Freiheit hervorgetan hat, ist das ganze nicht gut. Mal schauen was in etwa zwei Wochen von seinen Plänen noch übrig ist.
    "Tyranny is not terrifying; what is really scary is submission, silence, and even praise for tyranny." - Liu Xiaobo

  9. #34

    Re: Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur

    was hätte erdogan für eine fangemeinde in d-land, wäre er weiß und nichtmuslimisch. lustig ist, daß gerade die europäische christlich-konservative rechte, die unbedingt eine türkei in der EU verhindern wollte und hat, und die nun am lautesten über diesen despoten jammert, ihn schuf.
    buten un binnen
    wagen un winnen

  10. #35
    Veteran Avatar von Dieter85
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    2.353
    ngb:news Artikel
    49

    Re: Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur

    @infofilter: Klar, endlich mal jemand der was tut gegen die Terroristen und hart durchgreift Aber die Rechten haben ja noch Putin, der uns retten soll vor der linken Merkeldiktatur. Oder so.

    Das ist wie das Spiel "Freheitskämpfer oder Terroristen". Es kommt auf die Sichtweise an.
    "Tyranny is not terrifying; what is really scary is submission, silence, and even praise for tyranny." - Liu Xiaobo

  11. #36
    Just add Sun Avatar von Ruby
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Gallifrey
    Beiträge
    19.261
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur

    @infofilter:

    Wäre Erdogan nicht muslimisch, sondern ein Weißer, wären die Proteste wohl lauter. Jetzt allerdings wirkt es so, als sei er eine heilige Kuh! Da er das aber nicht ist, kann man ruhig das ganze herunterspielen und die Nazikeule zücken, gelle?

    @ Dieter85: armselig
    \o/

  12. #37
    Boomer ♪♪♫♪♫♫♪

    News-Redakteur

    Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    22.898
    ngb:news Artikel
    33

    Re: Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur

    Zitat Zitat von Ruby Beitrag anzeigen
    Wäre Erdogan nicht muslimisch, sondern ein Weißer, wären die Proteste wohl lauter.
    Weißer und Muslim sind also Antonyme?

    Deswegen liebe ich dieses Board. Man kann jeden Tag etwas neues dazulernen.

    Spoiler: 

    Name:  facepalm.jpg
Hits: 236
Größe:  6,5 KB
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  13. #38

    Re: Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur

    @Ruby: ich wollte darauf hinaus, daß die türkei schon lange im club wäre, wenn. und daß die dinge sich anders entwickelt hätten. jetzt steht die türkei am scheideweg zur diktatur und europa flüstert oder schweigt, weil sie - pardon - uns bei den eiern haben.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Jester
    buten un binnen
    wagen un winnen

  14. #39
    Veteran Avatar von Dieter85
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    2.353
    ngb:news Artikel
    49

    Re: Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur

    Zitat Zitat von Ruby Beitrag anzeigen
    Jetzt allerdings wirkt es so, als sei er eine heilige Kuh!
    Bist du schon wieder in einem Paralleluniversum unterwegs? PI-News oder so? Niemand mag Erdogan.

    Zitat Zitat von Ruby Beitrag anzeigen
    @ Dieter85: armselig
    "Tyranny is not terrifying; what is really scary is submission, silence, and even praise for tyranny." - Liu Xiaobo

  15. #40
    Mitglied Avatar von cokeZ
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.431
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur

    @Ruby: Kein Widerstand? Sag mal, WO lebst du? Liest auch was anderes als die Bild-Zeitung und Buecher vom Kopp-Verlag?

    Und klär mich auf: Unter welche "Rasse" werden denn die Tuerken gefuehrt? Schoko-Karamell Braun? Oder weil er Moslem ist kann er nicht Weiss sein? Sind alle Christen Weisse? (Tip: Es gibt auch Christen mit dunkler Hautfarbe)
    I have lived under the threat of death for a year now, and because of that, I've made choices. I alone should suffer the consequences of those choices, no one else.

  16. #41
    offizielles GEZ-Haustier Avatar von Pleitgengeier
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    6.472
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur

    @infofilter: Erdogan hat Merkel bei den Eiern?
    scnr
    Wer Funk kennt nimmt Kabel

  17. #42
    RBTV | ngb | BMG

    Veteran

    Avatar von TheOnly1
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Zimmer 237
    Beiträge
    8.836
    ngb:news Artikel
    39

    Re: Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur

    Tja...die neuerlichen Ereignisse zeigen mMn sehr deutlich in welche Richtung sich die Türkei entwickelt.
    Ach nee...Moment...aus Sicht der türkischen Regierung sind es ja Deutschland und die Niederlande, die dabei sind wieder nationalistisch zu werden. Mein Fehler.

    Danke an unsere westlichen Nachbarn, zumindest ihr habt noch ein paar Eier.
    Allein schon die Reaktion der türkischen Regierung und deren Anhänger auf das Einreiseverbot beweist, dass eben dieses richtig war.
    Für diesen Beitrag bedanken sich Pleitgengeier, LadyRavenous, HoneyBadger, Matte
    Ihr könnt rennen, aber ihr könnt nicht gleiten!
    Borussia Verein für Leibesübungen 1900 e. V. | Krieg dem DFB!
    Aber wenn ich könnte wie ich wollte, würd ich gar nichts wollen. Ich weiß aber, dass alle etwas wollen sollen.

  18. #43

    Re: Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur

    Ich feier die Holländer! Dieses kleine Land macht politisch so einiges richtig.

  19. #44
    Veteran Avatar von Dieter85
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    2.353
    ngb:news Artikel
    49

    Re: Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur

    @HoneyBadger: Man hat fast den Eindruck bekommen, dass in Holland Wahlkampf wäre. Und als ob man einen Feind von außen bräuchte, an dem man sich abreagieren kann, um beim einfachen Volk zu punkten.

    Aber naja, wo waren wir? Achja, Erdogan will im Stimmenkampf etwas eskalieren, um einen starken Feind von außen aufzubauen, weil er so beim einfachen Volk punkten kann. So ein Schwein, das würde im zivilisierten Westen keiner machen. Zum Glück geben die mutigen Holländer ihm eine klare Kante.
    "Tyranny is not terrifying; what is really scary is submission, silence, and even praise for tyranny." - Liu Xiaobo

  20. #45

    Re: Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur

    Wie die einzelnen Länder ihren Wahlkampf betreiben, will ich mir nicht anmaßen, zu beurteilen. Auch wenn ich durchaus nicht deren Meinung teile, ist es letztlich deren Bier und ich hoffe einfach, dass sie einen vernünftigen Weg einschlagen.
    Mir geht es allerdings schon etwas gegen den Strich, dass sie ihren Wahlkampf auf nicht eigenen Grund und Boden austragen wollen. Ich lasse in meinen Garten ja auch nicht jeden machen was er will und insbesondere mache ich in fremden Gärten auch nicht einfach, was mir gefällt.
    Insofern empfinde ich diese spezielle Reaktion durchaus richtig. Erdogan will ja offensichtlich schnellstmöglich die Demokratie abschaffen und eigentlich nur mit Scheiße um sich werfen. Da darf man durchaus mal nicht ganz so "tolerant" wie sonst immer sein.

  21. #46
    Veteran Avatar von Dieter85
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    2.353
    ngb:news Artikel
    49

    Re: Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur

    @HoneyBadger: Mir.ist es relativ egal, wer wo Wahlkampf macht.
    Aber ich glaube, dass das Ganze Verbotshickhack Erdogan mehr hilft, als irgendein Ministerauftritt vor ein paar tausend Türken in Holland. Das Land hilft also Erdogan dabei, seine Alleinherrschaft zu etablieren.
    "Tyranny is not terrifying; what is really scary is submission, silence, and even praise for tyranny." - Liu Xiaobo

  22. #47
    since 1998

    Moderator

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    25.667
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur

    Zitat Zitat von HoneyBadger Beitrag anzeigen
    Wie die einzelnen Länder ihren Wahlkampf betreiben, will ich mir nicht anmaßen, zu beurteilen. Auch wenn ich durchaus nicht deren Meinung teile, ist es letztlich deren Bier und ich hoffe einfach, dass sie einen vernünftigen Weg einschlagen.
    Mir geht es allerdings schon etwas gegen den Strich, dass sie ihren Wahlkampf auf nicht eigenen Grund und Boden austragen wollen. Ich lasse in meinen Garten ja auch nicht jeden machen was er will und insbesondere mache ich in fremden Gärten auch nicht einfach, was mir gefällt.
    Insofern empfinde ich diese spezielle Reaktion durchaus richtig.
    Das sehe ich genau so... man wirbt nicht in fremden Ländern für den "Hauseigenen" Wahlkampf und macht "Stimmungspolitik" in anderen Ländern. Vor allem auch, was haben die Türken die auf deutschem Boden leben, mit der "heimischen" Politik "Erdogans" zu schaffen?
    Die Leben, das klingt hart ist aber so, in Deutschland und das hat rein gar nichts mit der Türkei zu tun. Können Sie noch so viele Verwandte und Freunde in der Türkei haben, nur die, die in der Türkei leben - haben und sollten mitspracherecht haben und nicht die, die tausende von Kilometern weiter weg leben.

    Man sollte lieber vor seinem eigenen Grund und Boden fegen, anstatt sich überall in die Weltpolitik einzumischen bzw. sich von "Größenwahnsinnigen Politikern" hinreißen zu lassen.

    Das ist zwar nicht unwichtig sich ne generelle (Weltpolitiks-) Meinung zu bilden oder zu haben, sag ich auch nicht, aber es geht nur die Leute etwas an die wirklich in dem System leben - also zu wählen, man kann immernoch für oder gegen etwas sein... ja...
    Und wem es dann mehr als nur interessiert, bitte das Land einmal wechseln, dann darf man dort auch wählen und sich für seine Mitmenschen einsetzen.

    Das meine ich auch nicht rassistisch, ich finds nur bekloppt warum Wahlkamp in der Türkei fern der Menschen in der Türkei, nämlich in Deutschland oder den Niederlanden betrieben wird. Wir werben ja auch nicht außerhalb unserer "Landesgrenzen" für die deutsche Rechts- und Gesellschaftsordnung, jedenfalls nicht mit Wahlkampfparolen...

    Und Nazi Vergleiche zeigen einfach - wie geschehen in den Niederlanden - dass die Leute einfach keine Argumente mehr haben warum es "Sinn macht im Ausland für den "Mist" in Ankara" zu werben.

    Wer dort mitmischen will, darf gerne umziehen. Alles andere ist Stimmungsmache und man will vermutlich nur die Leute und deren Angehörige außerorts "einlullen" ja "positiv für Erdogan zu sein".... weil man "Gegner" in Deutschland nicht wegsperren darf, außer sie machen dort "Urlaub"... oder sind Auslandsreporter....
    Für diesen Beitrag bedanken sich cokeZ, HoneyBadger
    Geändert von theSplit (12.03.17 um 17:01 Uhr)

  23. #48
    Veteran Avatar von Dieter85
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    2.353
    ngb:news Artikel
    49

    Re: Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur

    Zitat Zitat von theSplit Beitrag anzeigen
    Das sehe ich genau so... man wirbt nicht in fremden Ländern für den "Hauseigenen" Wahlkampf und macht "Stimmungspolitik" in anderen Ländern.
    Als Obama 2008 vor der Siegessäule gesprochen hat, habe ich so eine Kritik irgendwie nicht wahrgenommen
    "Tyranny is not terrifying; what is really scary is submission, silence, and even praise for tyranny." - Liu Xiaobo

  24. #49
    since 1998

    Moderator

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    25.667
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur

    @Dieter85:

    Hi, also ich hab, leider, die Ansprache nicht mitbekommen und kann daher auch nichts dazu sagen was deren "inhalte" anbelagt und ob dort Stimmung gemacht wurde. Ich hab es schlichtweg nicht mitverfolgt und kann daher nicht mitreden - was diesen Vergleich angeht.
    Warum fällt dir das ein @Dieter? Paralllen?

  25. #50
    Veteran Avatar von Dieter85
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    2.353
    ngb:news Artikel
    49

    Re: Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur

    @theSplit: Wahlkampf in einem fremden Land. Das ist die Parallele. Obama hat das damals genutzt, um sich weltoffen zu zeigen und Staatsmännisch zu präsentieren.
    Sollen wir vorher die Redemanuskripte checken, bevor ein ausländischer Politiker zu uns kommt? Finde ich etwas unsinnig.
    "Tyranny is not terrifying; what is really scary is submission, silence, and even praise for tyranny." - Liu Xiaobo

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •