Seite 102 von 223 ErsteErste ... 252929899100101102103104105106112152202 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.526 bis 2.550 von 5573

Thema: Regierungen und Bevölkerungen durch Flüchtlingswelle überfordert?

  1. #2526
    Mitglied Avatar von Opuntia
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    574
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Regierungen und Bevölkerungen durch Flüchtlingswelle überfordert?

    Ich würde gerne http://www.spiegel.de/panorama/bornh...a-1072280.html

    Wieder aufgreifen, nachdem die Geisteskrankenstunde vorbei ist. (Der ist untergegangen glaub ich)

    Das ist für mich auch eine seltsame Angelegenheit:
    Schutz besonders empfindlicher Bereiche v.s. Generalverdacht.
    Tut mir das ich so zickig bin, bin einfach allergisch gegen Dummheit.

  2. #2527
    Just add Sun Avatar von Ruby
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Gallifrey
    Beiträge
    4.119
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Regierungen und Bevölkerungen durch Flüchtlingswelle überfordert?

    @Opuntia:

    Da wurde schon wieder zurückgerudert und das Verbot wird die Tage wieder aufgehoben.
    \o/

  3. #2528
    Reaktionärer Spießer Avatar von Alfred Tetzlaff
    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    Wattenscheid
    Beiträge
    850
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Regierungen und Bevölkerungen durch Flüchtlingswelle überfordert?

    Manche legen es wohl wirklich darauf an, die Wut und Ablehnung gegen Flüchtlinge noch mehr zu steigern.

    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...a-1072366.html

    Nur immer weiter so! Da ist die gleichzeitig gestellte Forderung zur Regelung von Bundeswehreinsätzen im Inneren nur allzu verständlich...
    Für diesen Beitrag bedankt sich Ruby
    Das ist mal wieder typisch. Wenn diesen linken Dogmenkackern was nicht in den Kram passt, dann werden sie ordinär!

  4. #2529
    gesperrt
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.691
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Regierungen und Bevölkerungen durch Flüchtlingswelle überfordert?

    Dahinter steckt Schäuble. Der will Kanzler werden. Deshalb muss er die Merkel absägen. Eine Bezinsteuer ist das beste Mittel. Die Bevölkerung muss denken "Das hat uns die Merkel eingebrockt". Dann kann Merkel nicht mehr kandidieren, und Schäuble kriegt den Job. Vielleicht in einer Koalition CDU/AfD.

  5. #2530
    Mitglied Avatar von Opuntia
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    574
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Regierungen und Bevölkerungen durch Flüchtlingswelle überfordert?

    @Nero:
    Seit sie ihn damals angeschossen haben, leidet er unter Verfolgungswahn.
    Nichtmal die fanatischen US-Republikaner wollen die Armee im Inneren, die haben das über die Nationalgarde gelöst.
    Zum Thema mehr Stasi-Befugnisse:
    http://www.zeit.de/digital/mobil/201...aat-alrawi-app
    Tut mir das ich so zickig bin, bin einfach allergisch gegen Dummheit.

  6. #2531
    gesperrt
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.691
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Regierungen und Bevölkerungen durch Flüchtlingswelle überfordert?

    ´
    Zitat Zitat von Opuntia Beitrag anzeigen
    Ich würde gerne http://www.spiegel.de/panorama/bornh...a-1072280.html

    Das ist für mich auch eine seltsame Angelegenheit:
    Schutz besonders empfindlicher Bereiche v.s. Generalverdacht.
    Hier kochen die Medien ihre eigene Suppe.

    Zum Beispiel heißt es in der Spiegel-Geschichte:

    "Keine Alltagskleidung im Schwimmbad. Badehose, Badeanzug oder Bikini aus schwimmtauglichen Materialien sind Pflicht!"


    In Stuttgarter Hallenbädern ist diese Regel seit einer gefühlten Ewigkeit in Kraft. Die Gründe sind ganz einfach nachvollziehbar und haben mit Flüchtlingen nicht das Geringste zu tun. Gegen Straßenschuhe sprechen hygienische Bedenken, und gegen andere als Bedebekleidung, dass man sie nirgends am Becken unterbringen könnte. Hallenbäder haben keine Liegewiese.

    Dass Anweisungen des Personals unbedingt zu befolgen sind, steht ebenfalls auf jedem Zettel mit den Nutzungsbedingungen.

    Und dass auffällige Gruppen ein zeitlich beschränktes Badeverbot bekommen - was solle daran schlimm sein? Ich halte das für eine sinnvolle pädagogische Maßnahme, vergleichbar den Kollektivstrafen in der Schule. Dann erzieht einer den anderen. In Bornheim kennen sich die Kunden vermutlich.

  7. #2532

    Re: Regierungen und Bevölkerungen durch Flüchtlingswelle überfordert?

    Die Hysterie der Wurst auf der letzten Seite ist das, was wir jetzt nicht brauchen. Leider ist das Verhalten genau der richtige Nährboden für pegida, afd und sonstige Fremdenfeinde.
    "Tyranny is not terrifying; what is really scary is submission, silence, and even praise for tyranny." - Liu Xiaobo

  8. #2533

    Re: Regierungen und Bevölkerungen durch Flüchtlingswelle überfordert?

    die Hysterie von Pegida usw. ist also dafür Schuld, dass in Köln ein paar 20-30 jährige Kinder sich nicht kontrollieren konnten?
    Für diesen Beitrag bedanken sich Ruby, Cold

  9. #2534
    Ruhe in Frieden Avatar von Hezu
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    twitter.com/hezuma
    Beiträge
    5.804
    ngb:news Artikel
    36

    Re: Regierungen und Bevölkerungen durch Flüchtlingswelle überfordert?

    Sicher nicht, aber das von diesen paar 20-30 jährigen auf alle geschlossen wird.

  10. #2535
    gesperrt
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.691
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Regierungen und Bevölkerungen durch Flüchtlingswelle überfordert?

    Zitat Zitat von Dieter85 Beitrag anzeigen
    Die Hysterie der Wurst
    Sag solche lästerlichen Dinge nicht, Vorsicht!

    Ein Beitrag von mir,worin von Massenhysterie die Rede war, wurde gelöscht oder ausgeblendet.

  11. #2536

    Re: Regierungen und Bevölkerungen durch Flüchtlingswelle überfordert?

    @evillive: Was? Wie kommst du auf so einen Blödsinn?
    "Tyranny is not terrifying; what is really scary is submission, silence, and even praise for tyranny." - Liu Xiaobo

  12. #2537
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    9.416
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Regierungen und Bevölkerungen durch Flüchtlingswelle überfordert?

    Dr. Schäuble hat mit Dr. Strangelove mehr als nur den Rollstuhl gemeinsam.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  13. #2538
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    435
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Regierungen und Bevölkerungen durch Flüchtlingswelle überfordert?

    Zitat Zitat von Dieter85 Beitrag anzeigen
    Leider ist das Verhalten genau der richtige Nährboden für pegida, afd und sonstige Fremdenfeinde.
    Wessen Verhalten ist damit eigentlich gemeint?

  14. #2539
    gesperrt
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.691
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Regierungen und Bevölkerungen durch Flüchtlingswelle überfordert?

    Zitat Zitat von Cold Beitrag anzeigen
    Wessen Verhalten ist damit eigentlich gemeint?
    Musst zwei Sätze hintereinander lesen und verstehen, dann wird es Dir klar:

    Zitat Zitat von Dieter85 Beitrag anzeigen
    Die Hysterie der Wurst auf der letzten Seite ist das, was wir jetzt nicht brauchen. Leider ist das Verhalten genau der richtige Nährboden für pegida, afd und sonstige Fremdenfeinde.

  15. #2540
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    435
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Regierungen und Bevölkerungen durch Flüchtlingswelle überfordert?

    Willst Du damit sagen das die Meinung eines Boardmitgliedes Pegida, AFD und Co in die Hände spielt? Ernsthaft?! Ich hatte eigentlich gedacht das er damit auf das Verhalten eines Teils der Immigranten anspielt.
    Aber gut...
    Für diesen Beitrag bedankt sich Ruby

  16. #2541
    Mitglied Avatar von Opuntia
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    574
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Regierungen und Bevölkerungen durch Flüchtlingswelle überfordert?

    @Cold:
    Nein, die Angst aus dem diese Meinung resultiert, ist jene Angst welche Pegida, Afd und Co in die Hände spielt.

    Du konntest dort alle markanten Marker wieder erkennen:
    Schuld ist der Staat, personifiziert durch Merkel.
    Ich bin der Rebell und nicht Gehirn gewaschen.
    Jeder, der die Meinung nicht teilt, ist Teil der Verschwörung gegen den kleinen Mann.
    Wir (kleine Opfer) gegen Die (mächtiger Böser).
    Absurde Zensur Vorwürfe, etc.

    Das sind genau das, was du auf den Demos zuhören bekommst.
    Dabei alles ohne Beleg und Zusammenhang.
    Schlimmer sogar, schlichte Lügen.
    Für diesen Beitrag bedanken sich Dorfdisko, Dieter85
    Tut mir das ich so zickig bin, bin einfach allergisch gegen Dummheit.

  17. #2542
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    435
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Regierungen und Bevölkerungen durch Flüchtlingswelle überfordert?

    Vielleicht ist ja genau dieser Umstand das Problem...Behauptungen ohne Belege, Verallgemeinerungen oder gar schlichte Lügen hört man sowohl von der Pegida Fraktion und aber auch der "Refugees Welcome" Fraktion...das führt zu einer Polarisierung die einen wirklichen Disskurs unmöglich macht, wie man ja auch hier im Forum beobachten kann.
    Für diesen Beitrag bedanken sich Promillus, Ruby

  18. #2543
    Mitglied Avatar von Opuntia
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    574
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Regierungen und Bevölkerungen durch Flüchtlingswelle überfordert?

    @Cold:
    Mangelnde Tiefe ist generell ein Problem öffentlicher Diskussionen.
    Jedesmal, wenn man versucht sachliche Argumente zu bringen, wird man tot Gebrüllt und Pseudo-Beleidigungen überhäuft.
    Auf der anderen Seite gehört zu einer Diskussion auch zuhören, man kann aber nur zuhören, wenn der andere etwas sagt.

    Sobald man den besorgten Bürgern nicht zustimmt, ist man gehirngewaschen.
    Sobald man bedenken äußert, ist man einer von den rechten Spinnern.

    Dazu noch ein Haufen hysterischer Pseudoargumente und haltlosen Polemiken und Peng, wir haben den Salat.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Pleitgengeier
    Tut mir das ich so zickig bin, bin einfach allergisch gegen Dummheit.

  19. #2544
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    435
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Regierungen und Bevölkerungen durch Flüchtlingswelle überfordert?

    Ja, das meinte ich

  20. #2545

    Re: Regierungen und Bevölkerungen durch Flüchtlingswelle überfordert?

    Zitat Zitat von 1Bratwurstbitte Beitrag anzeigen
    Ich war heute morgen im Lidl,
    3 "Facharbeiter" haben sich provokant an der Kasse angestellt, nur um als sie dran waren der Kassiererin zu sagen : "Merkel pays..." und dann ab die Post kichernd aus dem Laden.

    Solche Geschichten werden aus dem ganzen Land berichtet.
    Vor 2 Monaten stand ich ebenfalls im LIDL, da haben "Facharbeiter" die Selbstbedienungstheke vom Brot leer gefressen, als ich eine Kassiererin drauf angesprochen habe, meinte diese : "Die Polizei kommt gar nicht mehr für solche Lappalien, solange keiner eine Waffe hat, soll man nicht die Polizei rufen... Die Kassierin sagte außerdem, sie hätte in den letzten Wochen schon viele Übergriffe und Belästigungen ertragen müssen, am liebsten würde sie sich im Lager einschliessen..."
    Das sind genau diese Schauergeschichten die (meist) aus dem rechten Eck zu hören sind, die nie zur Anzeige gebracht werden, die der Polizei nie bekannt sind und die es auch nie in Lokalmedien schaffen. Und wenn man sich in der Umgebung umhört, weiß auch keiner etwas davon. Man fragt sich nur warum.

    Darf man die LIDL-Filiale und die nächste Polizeidienstelle erfahren?

  21. #2546

    Re: Regierungen und Bevölkerungen durch Flüchtlingswelle überfordert?

    @evilliv, cold, ruby: das was Opuntia sagt.
    "Tyranny is not terrifying; what is really scary is submission, silence, and even praise for tyranny." - Liu Xiaobo

  22. #2547

    Re: Regierungen und Bevölkerungen durch Flüchtlingswelle überfordert?

    du musst dich ebenfalls davon angesprochen fühlen.

    @wellen:

    Wenn da steht "die Die Polizei kommt gar nicht mehr für solche Lappalien" ... dann wird sich auch (keiner) wenige eine Anzeige machen. Glaubst du die Lidl-Verkäuferin will als rechte abgestempelt werden und ihren Job eventuell verlieren? Und wenn jemand eine Anzeige macht, dann steht das morgen in den Nachrichten?
    Für diesen Beitrag bedankt sich Ruby

  23. #2548

    Re: Regierungen und Bevölkerungen durch Flüchtlingswelle überfordert?

    @evillive: Und wie darf man sich das vorstellen? Jede Woche kommt eine Gruppe von Flüchtlingen, belästigt Brötchen-essend die ängstliche Belegschaft und Kunden und zieht dann nicht zahlend von dannen? Und keiner unternimmt etwas bzw. Polizei und Medien ignorieren dies?

  24. #2549
    Tanz mit mir! Avatar von Dorfdisko
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    977

    Re: Regierungen und Bevölkerungen durch Flüchtlingswelle überfordert?

    Zitat Zitat von evillive Beitrag anzeigen
    Wenn da steht "die Die Polizei kommt gar nicht mehr für solche Lappalien" ... dann wird sich auch (keiner) wenige eine Anzeige machen.
    Wenn das da steht, dann muss man das als Quatsch abtun, mehr nicht.
    Eben, weil es Quatsch ist.
    So etwas muss man glauben wollen.

  25. #2550
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    9.416
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Regierungen und Bevölkerungen durch Flüchtlingswelle überfordert?

    @Dorfdisko:

    Ach komm. Nachher behauptet ihr noch, daß die Geschichten, wo Kinder wegen ihrer blauen Augen verprügelt, oder Tier aus Streichelzoos geklaut und geschlachtet werden, auch alle nicht wahr sind.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •