Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 107

Thema: SSL-Zertifizierungstelle Let's Encrypt kann bald die Arbeit aufnehmen

  1. #51

    Re: SSL-Zertifizierungstelle Let's Encrypt kann bald die Arbeit aufnehmen

    Dann hast du denke ich einen Fehler gemacht. Klappte bei mir überall.

    Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
    Auf Picflash deine Bilder schnell und unkompliziert teilen. Anonym.

  2. #52
    N.A.C.J.A.C. Avatar von alter_Bekannter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.710

    Re: SSL-Zertifizierungstelle Let's Encrypt kann bald die Arbeit aufnehmen

    Sind vermutlich irgendwelche caches oder so.

  3. #53

    Re: SSL-Zertifizierungstelle Let's Encrypt kann bald die Arbeit aufnehmen

    Da wird nix gecached.

    Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
    Auf Picflash deine Bilder schnell und unkompliziert teilen. Anonym.

  4. #54
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    3.709
    ngb:news Artikel
    13

    Re: SSL-Zertifizierungstelle Let's Encrypt kann bald die Arbeit aufnehmen

    Ach ja den Thread gibts ja auch noch ;D
    Habe das nun auch für alle meine Domains für Webserver und Mail implementiert.
    Hatte einiges durchprobiert und bin hierbei gelandet https://github.com/lukas2511/letsencrypt.sh
    ist für mich am brauchbarsten
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

  5. #55
    Mitglied Avatar von HanZ
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    434

    Re: SSL-Zertifizierungstelle Let's Encrypt kann bald die Arbeit aufnehmen

    Ich bekomme leider immer folgenden Fehler. Bisher gibt es auch keine Lösungsvorschläge dafür. Jemand eine Idee, woran das liegt?

    Code:
    ./letsencrypt-auto certonly --rsa-key-size 4096 -d MEINEDOMAIN.net -d www.MEINEDOMAIN.net
    Checking for new version...
    Requesting root privileges to run letsencrypt...
       sudo /home/maalik/.local/share/letsencrypt/bin/letsencrypt certonly --rsa-key-size 4096 -d MEINEDOMAIN.net -d www.MEINEDOMAIN.net
    [sudo] password for maalik: 
    Failed authorization procedure. MEINEDOMAIN.net (tls-sni-01): urn:acme:error:unauthorized :: The client lacks sufficient authorization :: Correct zName not found for TLS SNI challenge. Found '', www.MEINEDOMAIN.net (tls-sni-01): urn:acme:error:unauthorized :: The client lacks sufficient authorization :: Correct zName not found for TLS SNI challenge. Found ''
    
    IMPORTANT NOTES:
     - The following errors were reported by the server:
    
       Domain: MEINEDOMAIN.net
       Type:   unauthorized
       Detail: Correct zName not found for TLS SNI challenge. Found ''
    
       Domain: www.MEINEDOMAIN.net
       Type:   unauthorized
       Detail: Correct zName not found for TLS SNI challenge. Found ''
    
       To fix these errors, please make sure that your domain name was
       entered correctly and the DNS A record(s) for that domain
       contain(s) the right IP address.

  6. #56
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2016
    Ort
    Welt
    Beiträge
    134

    Re: SSL-Zertifizierungstelle Let's Encrypt kann bald die Arbeit aufnehmen

    Mir persönlich zu aufwendig, da zahle ich halt bei GoDaddy für ein Wildcard Zertifikat ein paar hunderter und habe dafür für 3 Jahre ruhe. Da bin ich halt bequem und faul.

  7. #57

    Re: SSL-Zertifizierungstelle Let's Encrypt kann bald die Arbeit aufnehmen

    Die Arbeit um das Zertifikat einzurichten mit dem Autoinstaller, wenn man sich auskennt beläuft sich vielleicht auf 10 Minuten. Dann kann man noch per Cronjob ein Script zur automatischen Erneuerung einbauen und hat nie wieder etwas zu machen für Lau.

    Solltest du jemals Zertifikate brauchen, gib mir die "paar hunderter". Ich mach dir das gerne.

    @Hanz: Dein Problem steht doch klar und deutlich in der Fehlermeldung.

    Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
    Auf Picflash deine Bilder schnell und unkompliziert teilen. Anonym.

  8. #58
    N.A.C.J.A.C. Avatar von alter_Bekannter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.710

    Re: SSL-Zertifizierungstelle Let's Encrypt kann bald die Arbeit aufnehmen

    10 Minuten sind aber grosszügig bemessen, würde eher weniger tippen.

  9. #59
    Mitglied Avatar von HanZ
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    434

    Re: SSL-Zertifizierungstelle Let's Encrypt kann bald die Arbeit aufnehmen

    @eraser: Nunja... Domain stimmt, DNS A-Record laut Anbieter auch. Oder siehst du was, was ich nicht sehe?

  10. #60
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2016
    Ort
    Welt
    Beiträge
    134

    Re: SSL-Zertifizierungstelle Let's Encrypt kann bald die Arbeit aufnehmen

    @eraser: neee dann habe ich nur wieder Probleme ohne Ende, weil dann dies und das und jenes nicht geht und dazu habe ich null Bock.

  11. #61
    Boardexe

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von mathmos
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.304
    ngb:news Artikel
    99

    Re: SSL-Zertifizierungstelle Let's Encrypt kann bald die Arbeit aufnehmen

    Also ich kann nicht meckern. Das erste Ausstellen sowie das Erneuern des Zertifikats hat ohne Probleme für alle Domains geklappt. In ein paar Tagen sollte der Cronjob bzw. das damit ausgeführte Script auch wieder aktiv werden. Böse Überraschungen erwarte ich eher nicht.
    Security at the expense of usability comes at the expense of security

  12. #62
    Ficken & Schläge Avatar von Hank Moody
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    792
    ngb:news Artikel
    3

    Re: SSL-Zertifizierungstelle Let's Encrypt kann bald die Arbeit aufnehmen

    @mighty night: für was zahlst du denn das Geld? Welche Dienstleistung/welches Produkt wird dir denn verkauft? Ein prinzipiell kostenlos erhältliches SSL-Zertifikat?

    Da würde ich lieber zu StartSSL gehen (Class 2) - 60 USD und für beliebig viele SSL-Zertifikate, auch Wildcard.

    Davon abgesehen läuft Let's Encrypt schon seit der geschlossenen Beta bei mir und einigen Kunden - völlig ohne Probleme. Wenn der Admin natürlich nichts taugt, taugen auch die LE-Zertifikate nicht.
    I probably won't go down in history, but I will go down on your sister.
    - Hank Moody

  13. #63
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2016
    Ort
    Welt
    Beiträge
    134

    Re: SSL-Zertifizierungstelle Let's Encrypt kann bald die Arbeit aufnehmen

    @Hank Moody, ich nutze die für meine private Umgebung....
    Exchange, Zertifikat basierendes Email, VPN, Secure Filer, ownCloud, Firewall, Virenschutz, etc. etc.

    Bei GoDaddy zahle ich 300$ für 3 Jahre und habe ein rundumsorglos Packet.

  14. #64
    Ficken & Schläge Avatar von Hank Moody
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    792
    ngb:news Artikel
    3

    Re: SSL-Zertifizierungstelle Let's Encrypt kann bald die Arbeit aufnehmen

    @mighty night: gerade für eine private Umgebung ist das doch viel zu viel Geld, dass du aus dem Fenster wirfst. Überweis mir die Kohle und ich richte dir LE korrekt ein, sodass du dich nie mehr um was kümmern musst.

    Naja, jedem das Seine.
    I probably won't go down in history, but I will go down on your sister.
    - Hank Moody

  15. #65
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2016
    Ort
    Welt
    Beiträge
    134

    Re: SSL-Zertifizierungstelle Let's Encrypt kann bald die Arbeit aufnehmen

    Ne ne..... das hat alles seine Berechtigung und ist und bleibt so..... wie wenn ich jemanden an die Admin Console meiner Firewalls lassen würde.
    Ich bezahle gerne für meine Zertifikate wie ich für Adobe, Micorosft, Eset auch meine Lizenzen kaufe.

    Kostenlos hat IMMER auch einen haken, auch wenn dieser erst nach einem oder mehreren Jahren zum Vorschein kommt. Denn Gratis gibt es absolut nichts und man zahlt immer egal mit was.

  16. #66

    Re: SSL-Zertifizierungstelle Let's Encrypt kann bald die Arbeit aufnehmen

    Zitat Zitat von mighty night Beitrag anzeigen
    wie wenn ich jemanden an die Admin Console meiner Firewalls lassen würde.
    Bitte, was?

    Ich bezahle gerne für meine Zertifikate wie ich für Adobe, Micorosft, Eset auch meine Lizenzen kaufe.
    Lets' Encrypt wird durch Spenden finanziert. Du kannst auch nicht Software mit Zertifikaten vergleichen. Wer für den Privatgebrauch (!) für SSL-Zertifikate pro Jahr 100 Euro ausgibt, obwohl es das auch umsonst gibt, ist entweder ein Troll, hat zuviel Geld und muss damit angeben, oder hat nicht mehr alle Latten am Zaun. Da würden mir 20x gescheitere Sachen einfallen meine Kohle zu verbrennen.

    Kostenlos hat IMMER auch einen haken, auch wenn dieser erst nach einem oder mehreren Jahren zum Vorschein kommt. Denn Gratis gibt es absolut nichts und man zahlt immer egal mit was.
    Ich unterstelle dir einfach mal nun, du hast absolut keine Ahnung wovon du sprichst. Ich könnte dir nun unzähle "kostenlose" Dinge aufzählen von welchen du täglich profitierst (das Forum in welchem du gerade trollst, wird von nginx ausgeliefert (open source, kostenlos), die mysql-Datenbank, welche deine Weisheiten verewigt (open source, kostenlos) oder der Server auf dem alles liegt (Linux, kostenlos)), aber ich denke, das macht bei dir und deiner eingefahrenen, falschen Meinung keinen Sinn weiter zu diskutieren.

    Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
    Auf Picflash deine Bilder schnell und unkompliziert teilen. Anonym.

  17. #67
    Mitglied Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    3.430
    ngb:news Artikel
    1

    Re: SSL-Zertifizierungstelle Let's Encrypt kann bald die Arbeit aufnehmen

    @mighty night: du solltest echt keine Server administrieren. Ich hoffe, dass du absichtlich nur Scheiße laberst. Let's Encrypt hat definitiv keinen Haken, den kommerzielle Anbieter nicht auch hätten. Die Meinung, dass kostenlose Dienste oder Software nix taugt, verachte ich. Nichts gegen dich.
    Für diesen Beitrag bedanken sich saddy, alter_Bekannter, Hank Moody
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    kostenloses Webhosting für ngb-Mitglieder
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  18. #68
    \''; DROP TABLE user; --

    Moderator

    Avatar von electric.larry
    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    Raum 43
    Beiträge
    982
    ngb:news Artikel
    76

    Re: SSL-Zertifizierungstelle Let's Encrypt kann bald die Arbeit aufnehmen

    Man muss ja nicht auf jeden Hype gleich aufspringen, aber totale Ablehnung gegen das Projekt ist imho unbegründet. Im Board der Internet Security Research Group, die Let's Encrypt organisiert, sitzen ja keine unbekannten Leute. Vorsitz führt ein Mozilla Typ und Cisco, Akamai und die EFF sind dort auch mit am Start.

    War anfangs bei Let's Encrypt auch ein bisschen skeptisch. Seit ein paar Wochen haben wir mehrere Seiten mit LE Zertifikaten ausgestattet und bisher keine Probleme gehabt. Hoffe jetzt, dass die Aktualisierung über Cronjob in ein paar Wochen problemlos funktioniert, ich seh aber keinen Grund warum das nicht klappen sollte.

    Alte Zertifikate die noch gültig sind, werden wir jetzt deshalb sicherlich nicht kübeln, aber wenn die auslaufen, seh ich wenige Gründe, nicht auf LE umzusteigen. Wenn jemand wirklich Adressvalidierung benötigt, kommt man afaik aber derzeit nicht um Bezahl-Anbieter herum.

  19. #69
    N.A.C.J.A.C. Avatar von alter_Bekannter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.710

    Re: SSL-Zertifizierungstelle Let's Encrypt kann bald die Arbeit aufnehmen

    Allein die Platin Sponsoren sollten einen überzeugen wenn man an nichts außer Geld glaubt wie ich.

    OVH, Akamai, Cisco, Google und Facebook

    Die allein können nur durch Einsatz von mitteln die sie steuerlich absetzen können locker dafür sorgen das der Dienst nicht von heute auf morgen verschwindet und das ist aufgrund der Technik das einzig realistische Risiko.

    Vermutlich sogar einer von denen allein, Google und Facebook auf jeden Fall. Zuckerberg mag eine fragwürdige Moral haben, aber er hat bewiesen was er alles tut um keine Steuern zahlen zu müssen.

  20. #70
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2016
    Ort
    Welt
    Beiträge
    134

    Re: SSL-Zertifizierungstelle Let's Encrypt kann bald die Arbeit aufnehmen

    Zitat Zitat von eraser Beitrag anzeigen
    Lets' Encrypt wird durch Spenden finanziert. Du kannst auch nicht Software mit Zertifikaten vergleichen. Wer für den Privatgebrauch (!) für SSL-Zertifikate pro Jahr 100 Euro ausgibt, obwohl es das auch umsonst gibt, ist entweder ein Troll, hat zuviel Geld und muss damit angeben, oder hat nicht mehr alle Latten am Zaun. Da würden mir 20x gescheitere Sachen einfallen meine Kohle zu verbrennen.
    Umsonst ist nicht einmal das Leben, also du zahlst immer bei einem Gratis Angebot. Auch sei es mit deinen Daten. Ich habe keine einfache und rein Private Umgebung zu Hause.


    Zitat Zitat von eraser Beitrag anzeigen
    Ich unterstelle dir einfach mal nun, du hast absolut keine Ahnung wovon du sprichst. Ich könnte dir nun unzähle "kostenlose" Dinge aufzählen von welchen du täglich profitierst (das Forum in welchem du gerade trollst, wird von nginx ausgeliefert (open source, kostenlos), die mysql-Datenbank, welche deine Weisheiten verewigt (open source, kostenlos) oder der Server auf dem alles liegt (Linux, kostenlos)), aber ich denke, das macht bei dir und deiner eingefahrenen, falschen Meinung keinen Sinn weiter zu diskutieren.
    Du kannst Unterstellen so viel du willst, gratis ist vBulletin zu 100% nicht.

    Ich werde weiterhin meine Zertifikate kaufen und somit habe ich meine Sicherheit gegen ungewollte Abschaltung oder aufgabe einer gratis Dienstlsietung.

    --- [2016-03-25 11:12 CET] Automatisch zusammengeführter Beitrag ---

    Zitat Zitat von phre4k Beitrag anzeigen
    @mighty night: du solltest echt keine Server administrieren. Ich hoffe, dass du absichtlich nur Scheiße laberst. Let's Encrypt hat definitiv keinen Haken, den kommerzielle Anbieter nicht auch hätten. Die Meinung, dass kostenlose Dienste oder Software nix taugt, verachte ich. Nichts gegen dich.
    Ich habe in meinen betreuten Umgebungen noch nie eine Freeware gesehen, weder auf einem Server oder den Clients. Für was auch, das scheitert meist schon an der Packetierungsmöglichkeit der Enterprsie Umgebungen um es automatisiert verteilen zu können.

    Let's Encrypt hat einen Haken, es kostet nichts und kann z.B. von heute auf Morgen dicht machen/gemacht werden. Kostenlos hat IMMER einen Haken und da zahlst Du immer in irgend einer Art und Weise, auch wenn es aktuell als Gratis verkauft wird.

  21. #71

    Re: SSL-Zertifizierungstelle Let's Encrypt kann bald die Arbeit aufnehmen

    @mighty night: und wieso verwendest du dann OwnCloud? Benutzt du OwnCloud Enterprise, weil du dich nach Zahlung von 3000€ sicher fühlst? Oder wie handhabst du da deine umsonst ist nur das Leben Mentalität?
    Für diesen Beitrag bedanken sich saddy, phre4k
    make world.

  22. #72
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2016
    Ort
    Welt
    Beiträge
    134

    Re: SSL-Zertifizierungstelle Let's Encrypt kann bald die Arbeit aufnehmen

    Ich nutze nicht das Produkt ownCloud selber sondern habe nur den Namen als "bekannter Überbegriff" genannt.

  23. #73
    Mitglied Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    3.430
    ngb:news Artikel
    1

    Re: SSL-Zertifizierungstelle Let's Encrypt kann bald die Arbeit aufnehmen

    Zitat Zitat von mighty night Beitrag anzeigen
    Ich habe in meinen betreuten Umgebungen noch nie eine Freeware gesehen, weder auf einem Server oder den Clients.
    Haha, okay. Hier sehen wir also jemanden, der im Level-1-Support ein paar Windows-Usern erklärt, wie man den Kantinenplan im Internet Explorer aufruft. Ich glaube dir nicht, dass du keine kostenlose oder Open Source Software nutzt, weder privat noch im Beruf. In jedem, aber auch wirklich jedem, Unternehmen, in dem ich bis jetzt gearbeitet habe, habe ich an allen Ecken und Enden kostenlose oder Open Source Software gesehen.

    Dass du das herunterspielst, ist eine Beleidigung aller Open Source Entwickler, zu denen ich auch gehöre. Da ich aber weiß, dass du nur ein unwissender Computerbild-Leser bist, setze ich dich einfach auf meine Ignorierliste und rege mich nicht auf.

    das scheitert meist schon an der Packetierungsmöglichkeit der Enterprsie Umgebungen um es automatisiert verteilen zu können.
    Nur mal so zur Info: Mit SCCM und Chocolatey kann man so ziemlich alles paketieren. Es gibt auch Boxstarter, mit dem man Choco-Packages aus einem eigenen Repository automatisch verteilen kann. Beides kostenlos und Open Source. Dein Argument ist hiermit widerlegt

    Nur der Vollständigkeit halber habe ich hier noch eine etwas längere Liste von Open Source Software, die im professionellen Umfeld zur Administration von Servern und Clients eingesetzt wird: https://github.com/n1trux/awesome-sysadmin

    Let's Encrypt hat einen Haken, es kostet nichts und kann z.B. von heute auf Morgen dicht machen/gemacht werden.
    Jede Firma kann ebenso von heute auf morgen dicht gemacht werden. Gerade bei Zertifikaten ist es aber überhaupt kein Problem, ein neues auszustellen.

    Ich glaube dir weder, dass du auch nur ein Zertifikat gekauft hast, noch, dass du eine Firewall administrieren kannst – dafür bist du nämlich viel zu unerfahren und beschränkt
    Für diesen Beitrag bedanken sich alter_Bekannter, Hank Moody
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    kostenloses Webhosting für ngb-Mitglieder
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  24. #74
    N.A.C.J.A.C. Avatar von alter_Bekannter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.710

    Re: SSL-Zertifizierungstelle Let's Encrypt kann bald die Arbeit aufnehmen

    Gerade das die von heute auf morgen dichtmacht ist extrem unwahrscheinlich, wenn du mir nicht glaubst guck doch selbst nach den Sponsoren. Ist doch öffentlich sogar die Höhe der Zahlungen hat eine gewisse Transparenz.

    Daher denk ich mittlerweile auch an einen Troll.
    Für diesen Beitrag bedanken sich Hank Moody, phre4k

  25. #75
    Ficken & Schläge Avatar von Hank Moody
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    792
    ngb:news Artikel
    3

    Re: SSL-Zertifizierungstelle Let's Encrypt kann bald die Arbeit aufnehmen

    Selbst wenn sie zumachen sollte: wen juckt's? Zertifikate sind in 2 Minuten ausgetauscht... von daher.
    I probably won't go down in history, but I will go down on your sister.
    - Hank Moody

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •