Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789
Ergebnis 201 bis 218 von 218

Thema: EU: PKW-Maut benachteiligt Ausländer

  1. #201
    Gelöschter Nutzer3 Avatar von n87
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Zauberakademie
    Beiträge
    1.091

    Re: EU: PKW-Maut benachteiligt Ausländer

    Da muss ich dir zustimmen. Jedoch wird bislang angegeben, dass das nicht der Fall ist.
    (Die Platzierung des Links ist absichtlich auf dem Wort angegeben)
    In den Fällen der Meisten (mit Androidhandy) erstellt Google die Bewegungsprofile ja mittlerweile auch automatisch.
    Ich kann mich nicht erinnern, meinen Arbeitsplatz angegeben zu haben, auch bekomme ich pünktlich zum Feierabend eine Push Nachricht mit der zu erwartenden Reisezeit.
    Grüße, n87

  2. #202
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.655
    ngb:news Artikel
    9

    Re: EU: PKW-Maut benachteiligt Ausländer

    Das könnte durchaus noch spannend werden und die Gerichte beschäftigen.

    In Deutschland dürfen private Unternehmen ja auch nicht selbständig blitzen. Die dürfen nur assistieren. Beweisermittlung, Beweisführung und Datenverarbeitung müssen behördlich durchgeführt werden.

    Bei einem Blitzer werden ja nur bei einem Vergehen Photos gemacht. Bei der Maut wird ja jedes Fahrzeug photographiert.
    Überwachung des öffentlichen Raumes darf eine Firma sicher auch nicht selbstständig.

    Bei der Digitalen Vignette in Österreich heißt es:
    "Die Kontrollsysteme speichern ausschließlich Daten jener Fahrzeuge, die keine gültige Klebevignette oder Digitale Vignette haben."

    Analog zum Streaming dürfte diese Aussage ja wohl falsch sein. Es findet allenfalls eine Löschung und somit keine Dauerhafte Speicherung statt. Für die Überprüfung muß das Kennzeichen ja im System gepuffert werden.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  3. #203
    The REAL Cheshire Cat Avatar von TBow
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.134

    Re: EU: PKW-Maut benachteiligt Ausländer

    Wird wohl wie bei der deutschen LKW Maut funktionieren.

    Zur Vollständigkeit halber - In Österreich ist die digitale Vignette nur eine Option. Man kann auch weiterhin eine Vignette physisch bei den Verkaufsstellen erwerben und diese ankleben.
    Danke Edward Snowden, DANKE!

  4. #204
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.655
    ngb:news Artikel
    9

    Re: EU: PKW-Maut benachteiligt Ausländer

    Zitat Zitat von TBow Beitrag anzeigen
    Wird wohl wie bei der deutschen LKW Maut funktionieren.
    Da betreibt Toll Collect lediglich die 300 stationären Kontrollbrücken. Die mobilen Kontrollen werden vom Bundesamt für Güterverkehr durchgeführt.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  5. #205
    The REAL Cheshire Cat Avatar von TBow
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.134

    Re: EU: PKW-Maut benachteiligt Ausländer

    Zitat Zitat von KaPiTN Beitrag anzeigen
    Da betreibt Toll Collect lediglich die 300 stationären Kontrollbrücken. Die mobilen Kontrollen werden vom Bundesamt für Güterverkehr durchgeführt.
    Yep, so wirds in etwa ablaufen.

    Anstelle von Klebe-Vignetten wie sie zum Beispiel in Österreich üblich sind, sollen hierzulande die Mautzahler über ihr Kfz-Kennzeichen zu erkennen sein. Kontrolliert werden soll die Zahlung der Mautgebühr stichprobenartig über einen elektronischen Kennzeichen-Abgleich.

    https://www.autozeitung.de/pkw-maut-...r-180303.html#
    Danke Edward Snowden, DANKE!

  6. #206
    offizielles GEZ-Haustier Avatar von Pleitgengeier
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    4.774
    ngb:news Artikel
    4

    Re: EU: PKW-Maut benachteiligt Ausländer

    Zitat Zitat von Metal_Warrior Beitrag anzeigen
    D. h. man kann jetzt ganz legal Bewegungsprofile erstellen, es ist ja zu Abrechnungszwecken...
    Das kennt man doch schon lange von den ISPs: IPs speichern zu Abrechnungszwecken - auch bei Flatrates...
    Ich wähle die Partei - sie ist sehr gut!

  7. #207
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.655
    ngb:news Artikel
    9

    Re: EU: PKW-Maut benachteiligt Ausländer

    Zitat Zitat von TBow Beitrag anzeigen
    Yep, so wirds in etwa ablaufen.
    Ja, wie denn?

    Auch hinter Deinem Link verstecken sich Aussagen wie

    "Anstelle von Klebe-Vignetten wie sie zum Beispiel in Österreich üblich sind, sollen hierzulande die Mautzahler über ihr Kfz-Kennzeichen zu erkennen sein. Kontrolliert werden soll die Zahlung der Mautgebühr stichprobenartig über einen elektronischen Kennzeichen-Abgleich."

    und "Österreicher sollen Pkw-Maut kontrollieren "

    Stichprobenartig bedeutet ja wohl mobil und wird bei LKW von Behördenseite durchgeführt.

    Kapsch ist keine Behörde, nicht mal eine österreichische.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  8. #208
    střelec

    Moderator

    Avatar von War-10-ck
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schießstand
    Beiträge
    4.597
    ngb:news Artikel
    2

    Re: EU: PKW-Maut benachteiligt Ausländer

    Zitat Zitat von KaPiTN Beitrag anzeigen
    Bei der Digitalen Vignette in Österreich heißt es:
    "Die Kontrollsysteme speichern ausschließlich Daten jener Fahrzeuge, die keine gültige Klebevignette oder Digitale Vignette haben."

    Analog zum Streaming dürfte diese Aussage ja wohl falsch sein. Es findet allenfalls eine Löschung und somit keine Dauerhafte Speicherung statt. Für die Überprüfung muß das Kennzeichen ja im System gepuffert werden.
    Ist bei uns mit den Blitzern aber auch nicht anders. Da dürfen die Bilder von den Beifahrern ja auch nicht gespeichert werden. Aufgenommen werden sie trotzdem und nur von einer Software im Nachhinein unkenntlich gemacht.

  9. #209
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.655
    ngb:news Artikel
    9

    Re: EU: PKW-Maut benachteiligt Ausländer

    Korinthenkacker: Das ist dann in mehreren Punkten anders und es besteht allenfalls eine Gemeinsamkeit.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  10. #210
    The REAL Cheshire Cat Avatar von TBow
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.134

    Re: EU: PKW-Maut benachteiligt Ausländer

    Zitat Zitat von KaPiTN Beitrag anzeigen

    Kapsch ist keine Behörde, nicht mal eine österreichische.
    Sie sind genauso keine Behörde wie Toll Collect, die in Deutschland die LKW Maut organisieren. Fotos von allen Fahrzeugen anfertigen, abgleichen und nach fest gelegten Kriterien dann löschen. So, wie bei Toll Collect.
    Darum auch meine Beitrag "Wird wohl wie bei der deutschen LKW Maut funktionieren.". Zumindest meine Vermutung.


    EDIT:
    Die Kontrolle der Entrichtung soll – ähnlich wie bei der LKW-Maut – über sogenannte Mautbrücken erfolgen.

    Diese werden über der Fahrbahn installiert und kontrollieren die Kennzeichen vorbeifahrender Fahrzeuge.

    Dadurch, dass die Entrichtung der Gebühr für die Maut über die Kennzeichenerfassung abgeglichen werden kann, muss somit eine Aufzeichnung der Verkehrssünder erfolgen.

    Die Piratenpartei hat in diesem Kontext eine Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht eingereicht. Demnach sei die Kontrolle der PKW-Kennzeichen ein Eingriff in die persönlichen Grundrechte und stelle eine massive Missachtung der Vorschriften zum Datenschutz dar

    https://www.bussgeldrechner.org/pkw-...ntrichtet_wird
    Ich denke, das sind auch nur Mutmaßungen.
    Geändert von TBow (12.10.18 um 09:29 Uhr)
    Danke Edward Snowden, DANKE!

  11. #211
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.655
    ngb:news Artikel
    9

    Re: EU: PKW-Maut benachteiligt Ausländer

    Zitat Zitat von TBow Beitrag anzeigen
    Sie sind genauso keine Behörde wie Toll Collect
    Eben. Toll Collect führt in Deutschland keine mobilen Stichproben bei der LKW Maut durch. Das macht das Bundesamt für Güterverkehr, welches eine Behörde ist.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  12. #212
    The REAL Cheshire Cat Avatar von TBow
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.134

    Re: EU: PKW-Maut benachteiligt Ausländer

    Yep, darum "Mautbrücken" auf Autobahnen und wahrscheinlich ein paar mobile Pseudokontrollen auf den Bundesstraßen, damit man alle paar Wochen mal einen deutschen Mautpreller erwischt.
    Danke Edward Snowden, DANKE!

  13. #213
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.655
    ngb:news Artikel
    9

    Re: EU: PKW-Maut benachteiligt Ausländer

    Dann werden sich wohl viele überlegen, ob sie sich die Maut nicht sparen. Von Kontrolle kann dann keine Rede sein.
    Der LKW-Verkehr ist ist ja zu einem großen Teil Transit. Das kann man an neuralgischen Punkten Kontrollpunkte einsetzen.
    300 Brücken gibt es, als etwas alle 50 km eine Kontrolle.

    Bei dem zu überwachenden Bereich für PKW wären es bei 300 Punkten ein Kontrollpunkt alle 180 Km. Da überlegt man sich daß als 'Wenigfahrer' vielleicht. Sollte man da mal eine Station in der Gegend haben, umfährt man die halt.

    Die könnten natürlich auch mehr Brücken bauen. Aber selbst die Einnahmeschätzungen der Regierung liegen bei etwas 10% unter den Einnahmen bei LKW.

    Da ist wohl wenig Luft.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  14. #214
    The REAL Cheshire Cat Avatar von TBow
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.134

    Re: EU: PKW-Maut benachteiligt Ausländer

    Zitat Zitat von KaPiTN Beitrag anzeigen
    Dann werden sich wohl viele überlegen, ob sie sich die Maut nicht sparen. Von Kontrolle kann dann keine Rede sein.
    Der LKW-Verkehr ist ist ja zu einem großen Teil Transit. Das kann man an neuralgischen Punkten Kontrollpunkte einsetzen.
    Yep, bei den Autobahngrenzübergängen werden sie sicherlich kontrollieren, im Hinterland weniger.
    Da Ausländer auf Bundesstraßen keine Maut entrichten müssen, sondern nur Inländer, wird da die (mobile) Kontrolldichte nahezu gegen null gehen. Wer als Deutscher wenig fährt und keine Autobahn benützt, der wird wohl sehr selten kontrolliert werden, sprich, er könnte sich die Maut (illegalerweise) ersparen.
    Danke Edward Snowden, DANKE!

  15. #215
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.655
    ngb:news Artikel
    9

    Re: EU: PKW-Maut benachteiligt Ausländer

    Ich lag da falsch. Die Maut ist verpflichtend für in Deutschland zugelassene Fahrzeuge und mit der Zulassung verknüpft. Die Höhe wird per Bescheid festgesetzt und ist vom Hubraum abhängig.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  16. #216
    The REAL Cheshire Cat Avatar von TBow
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.134

    Re: EU: PKW-Maut benachteiligt Ausländer

    Genau genommen ist sie nur für "deutsche Autos" fällig, wenn das Kfz auf Autobahnen und/oder Bundesfernstraßen gefahren wird.
    ABER...
    § 1 Abs. 1 InfrAG sieht eine generelle Abgabenpflicht für Pkw in Deutschland vor; seinem Wortlaut nach zwar nur für Benutzung von Bundesfernstraßen nach § 1 des Bundesfernstraßengesetzes (FStrG) vor, jedoch ist eine Zulassung ohne Nachweis der Entrichtung der Abgabe und Ausgleich eventueller Rückstände nicht möglich
    Was für ein Kackgesetz!
    Ausländer zahlen nur für die Autobahn, Inländer müssen jedoch auch noch Maut für die Bundesstraßen zahlen, aber selbst wenn man keine der genannten Verkehrswege benutzt, muss man trotzdem zahlen, weil einem sonst die Karre still gelegt wird.
    Das passiert eben, wenn man auf Biegen und Brechen, ein Stammtischgesetz der CSU durchsetzen muss.

    Ach ja, damals hatte der Seehofer die Koalition auch schon fast platzen lassen, weil einige Landeschefs sich Dobrindts Plänen verweigert haben.
    Geändert von TBow (12.10.18 um 19:01 Uhr)
    Danke Edward Snowden, DANKE!

  17. #217
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.655
    ngb:news Artikel
    9

    Re: EU: PKW-Maut benachteiligt Ausländer

    Zitat Zitat von TBow Beitrag anzeigen
    Genau genommen ist sie nur für "deutsche Autos" fällig, wenn das Kfz auf Autobahnen und/oder Bundesfernstraßen gefahren wird.
    Nein. Abgabe ist der Oberbegriff. Das teilt sich dann quasi auf in Beitrag für inländische Fahrzeuge und Gebühr für ausländische.
    Im einen Fall ist der Fahrzeughalter abgabepflichtig, im anderen der Fahrzeugführer und der Fahrzeughalter. (Ich verstehe das so, erst mal der Fahrer, aber wenn der nicht zahlt, ist der Halter dran, weil beide zusammen Gesamtschuldner sind)
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  18. #218
    The REAL Cheshire Cat Avatar von TBow
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.134

    Re: EU: PKW-Maut benachteiligt Ausländer

    Kannst du nennen wie du willst. Im Endeffekt zahlt der Deutsche immer, der Ausländer auf der Autobahn. Der Deutsche bekommt die Infrastrukturabgabe jedoch Cent genau an anderer Stelle abgezogen. Darum auch die Klage Österreichs.
    Danke Edward Snowden, DANKE!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •