Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 121

Thema: Amazon Bestellungen Exportieren (the hard way)

  1. #1
    Hat keine Zeit :( Avatar von abflussrohr
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    98

    Smile Amazon Bestellungen Exportieren (the hard way)

    Aus irgendeinem Grund bietet Amazon nicht an, alle getätigten Bestellungen zu exportieren (bei amazon.com geht das glaube). Daher kam ich nicht umhin ein Script zu schreiben was dies tut. Dank der Hilfe von accC war das am Ende auch grad noch so zu schaffen (trotzdem ist JS und DOM ist ein Riesenhaufenschokoscheiße...).

    Das Script läuft in Firefox und hangelt sich durch die ganze Bestellhistorie von Amazon um alle Einträge zusammenzusuchen.

    Benötigt wird noch Firefox, ein Amazon-Account und ein paar kleine Hacks

    1. Script "amazonorders.zip" runterladen, irgendwohin entpacken (Desktop...)
    2. Firefox starten
    3. "about:config" aufrufen und "devtools.chrome.enabled" auf "true" setzen
    4. Auf amazon.de gehen und sich einloggen (und sicherheitshalber "Angemeldet bleiben" anstellen)
    5. Firefox->Web-Entwickler->JavaScript-Umgebung aufrufen (oder Shift-F4 drücken)
    6. In dem JS-Fenster die "amazonorders.js" öffnen
    7. Unter "Umgebung" sollte jetzt "Browser" anwählbar sein (dafür war die about:config-Einstellung zuständig), anwählen
    8. Das Script unter Ausführen->Ausführen (oder mit Strg+R) starten


    Nun sollte folgendes passieren: Ein neuer Tab mit der Bestell-Historie-Seite geht auf, kurz darauf werden alle Jahre angezeigt, in welchen Bestellungen gefunden wurden. Die gewünschten Jahre auswählen und den "Bestellungen laden" anklicken. Nun öffnen sich weitere Tabs (einer für jedes Jahr und jede Seite dort), diese werden jedoch geschlossen sobald sie geparsed wurden. In dem ersten Tab wird während des Parsens eine kleine Statistik angezeigt. Sind alle Seiten abgearbeitet worden (alle Tabs sollten wieder geschlossen sein), wird im ersten Tab eine Liste aller Bestellungen angezeigt (und der grauenvolle Gesamtbetrag). Ein CSV-Export befindet sich in der Beta-Phase.

    Das ist alles ziemlich umständlich, läuft aber recht gut. Vielleicht hat ja mal jemand Lust das in eine FF-Extension zu gießen. Den Code habe ich eben hingehackt, daher ist er nicht besonders schön oder schlank (meine JS-Kenntnisse sind doch sehr rudimentär). Falls da jemand Ideen hat wie man es vereinfachen könnte wäre ich sehr interessiert.

    Auch für Bugs, Features und Feedback bin ich immer zu haben.

    Version vom 09.10.2016:
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von abflussrohr (09.10.16 um 22:20 Uhr) Grund: Amazon-Änderungen gefixt

  2. #2
    Inaktiv.
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.212
    ngb:news Artikel
    5

    Re: Amazon Bestellungen Exportieren (the hard way)

    Ich weine gleich bei der Gesamtsumme ... Oo
    Eindeutig zuviele Bücher und zuviel unwichtiger Kleinkram!!

    Also:
    Funktioniert, ist aber natürlich umständlich.
    Ruhe in Frieden Harald aka. huberinfo
    Ruhe in Frieden Heiko aka. Hezu


  3. #3
    Nerd

    Veteran

    Avatar von Kugelfisch
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Im Ozean
    Beiträge
    2.305

    Re: Amazon Bestellungen Exportieren (the hard way)

    Willkommen im ngb, abflussrohr

    Zu deinem Projekt:
    Mir scheint die Lösung, zum Auslesen der Seiten und Generieren der Zusammenfassungen einen vollwertigen Browser zu missbrauchen, unschön. Sicherlich ist es für den Benutzer komfortabel, wenn er eine im Browser bereit aktive Session weiternutzen kann und sich nicht erneut einloggen muss, allerdings ist die Ausführung des Skripts in Firefox relativ umständlich und zumindest das benutzte Browser-Fenster während der Erzeugung des Berichts nicht mehr anderweitig benutzbar. Hast du das aus einem bestimmten Grund in Firefox als Chrome-JS implementiert?
    Spricht etwas dagegen, z.B. http://phantomjs.org/ stattdessen zu nutzen - oder eine beliebige andere Programmiersprache mit HTML-Parser? Zumindest für PhantomJS dürfte dein Code leicht anpassbar sein und könnte dann ohne grafischen Browser laufen. Ein eigener HTML-Parser komplett ohne Layout-Engine wäre natürlich noch einmal effizienter, allerdings auch aufwändiger und wohl mit einer kompletten Neuimplementierung verbunden.
    So long, and thanks for all the fish, gulli:board.

  4. #4
    Hat keine Zeit :(

    (Threadstarter)

    Avatar von abflussrohr
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    98

    Re: Amazon Bestellungen Exportieren (the hard way)

    Ja, ich wollte es liebend gern mit irgendeinem browser-fernen Script bewerkstelligen, jedoch hatte ich keine Lust mich mit dem Amazon-Login rumzuschlagen (hab nicht rausgefunden ob sich das leicht per http-requests bewerkstelligen lässt). Da war die Browserumgebung doch erstmal einfacherer. So weit ich das gesehen habe führt Amazon auch kein wichtiges JavaScript aus, so dass zB. auch ein Rubyscript die Informationen sammeln könnte (wenn das Login machbar ist).

    Ursprünglich dachte ich, man könnte die Infos auch direkt über die AWS-Api bekommen, aber das ist ja inzwischen ein episches Molloch geworden.

    Da ich ja immer so wenig Zeit habe, war das der schnellste Weg

    ...und zumindest das benutzte Browser-Fenster während der Erzeugung des Berichts nicht mehr anderweitig benutzbar.
    Also bei mir dauert das wenige Sekunden und ist jedes mal so spannend und deprimierend dass ich eh nichts anderes tun kann

  5. #5
    Nerd

    Veteran

    Avatar von Kugelfisch
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Im Ozean
    Beiträge
    2.305

    Re: Amazon Bestellungen Exportieren (the hard way)

    Das ist nachvollziehbar, allerdings ist der Login nicht so komplex, wie er zunächst möglicherweise scheint, insbesondere dann nicht, wenn man eine Bibliothek wie Perls WWW-Mechanize, Rubys Mechanize, oder auch PhantomJS (speziell in Verbindung mit CasperJS) benutzt. Ohne solch eine Bibliothek wäre er natürlich auch möglich, allerdings müsste man dann zumindest die versteckten Formularfelder extrahieren und übermitteln, ggf. auch die Cookie-Verwaltung, Weiterleitungen und korrekte Referer-Header selbst implementieren.

    Beispiel für Perl/WWW-Mechanize bei Interesse:
    Code (Perl):
    1.  
    2. use WWW::Mechanize;
    3. my $mech = WWW::Mechanize->new(
    4.     agent => 'Mozilla/5.0'
    5. );
    6.  
    7. $mech->get('http://amazon.de');
    8.  
    9. $mech->follow_link( id => 'nav-your-account' );
    10.  
    11. $mech->submit_form(
    12.     form_name => 'signIn',
    13.     fields => { email => 'foo@example.com', password => '...', create => '0' }
    14. );
    15.  
    16. $mech->get('https://www.amazon.de/gp/css/order-history/ref=ya_orders_css');
    17.  
    18. print $mech->content();
    Geändert von Kugelfisch (10.08.13 um 02:10 Uhr)
    So long, and thanks for all the fish, gulli:board.

  6. #6
    Hat keine Zeit :(

    (Threadstarter)

    Avatar von abflussrohr
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    98

    Re: Amazon Bestellungen Exportieren (the hard way)

    Danke, probiere ich sicher mal aus wenn Zeit ist, bis dahin ist mir die FF-Version komfortabel genug

  7. #7
    HEYYEYAAEYAAAEYAEYAA Avatar von Alcaeus
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    1

    Re: Amazon Bestellungen Exportieren (the hard way)

    Danke für das Script, echt gut gemacht!

    Aber bei der Summe wird’s mir schwindlig, blödes 1-Click
    Life is too important to be taken seriously.

  8. #8

    Re: Amazon Bestellungen Exportieren (the hard way)

    Feines Skript, danke.
    Funktioniert übrigens auch recht gut auf amazon.co.uk, wenn man im Skript alle "amazon.de" austauscht. Nur die Preisübersicht klappt nicht, das dürfte am anderen Währungsformat liegen.

  9. #9
    Hat keine Zeit :(

    (Threadstarter)

    Avatar von abflussrohr
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    98

    Re: Amazon Bestellungen Exportieren (the hard way)

    Ich hab das Script mal für amazon.co.uk gefixt und die Url in die erste Zeile geschrieben, so dass sie sich einfach ändern lässt. amazon.com sollte auch funktionieren, jedoch habe ich dort noch nie was bestellt und konnte es deshalb nicht testen.

  10. #10

    Re: Amazon Bestellungen Exportieren (the hard way)

    Super Sache, genau das was ich gesucht habe (hätte mir das allerdings auch direkt von amazon gewünscht). Vielen Dank!!

    Natürlich habe ich aber auch eine Frage/Idee/Bitte...: wäre es möglich die Preise der einzelnen Artikel einer Bestellung und die Rücksendungen mit zu berücksichtigen? Das Thema "Retourenquote" wird ja in letzter Zeit wieder ziemlich diskutiert, da wäre das interessant (und auch einfach um zu sehen/wissen, was ich am Ende wirklich "gekauft", also behalten habe)...

    Danke und viele Grüße
    gben

  11. #11
    Hat keine Zeit :(

    (Threadstarter)

    Avatar von abflussrohr
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    98

    Re: Amazon Bestellungen Exportieren (the hard way)

    Das kann ich mal probieren. Ich habe diesen Monat zum ersten mal was zurückgeschickt (ohne Ersatz zu fordern), daher war das zuvor für mich nicht testbar. Aus der Bestellübersicht geht das allerdings nicht hervor, muss ich wohl noch etwas mehr Infos abrufen.

  12. #12

    Re: Amazon Bestellungen Exportieren (the hard way)

    Sehr geile Sache!

    Das Ergebnis ist allerdings erschütternd. Ich frage mich, wo ich das ganze Geld her hatte.
    Für diesen Beitrag bedankt sich pspzockerscene
    Atheisten sind schon einen Gott weiter.

  13. #13

    Re: Amazon Bestellungen Exportieren (the hard way)

    Biete mich gern auch fürs Ausprobieren an; ich hab da eine ziemlich lange und erfüllte Bestell- und Rücksendehistorie bei Amazon
    Für diesen Beitrag bedankt sich pspzockerscene

  14. #14

    Re: Amazon Bestellungen Exportieren (the hard way)

    Na denn mal los.
    Atheisten sind schon einen Gott weiter.

  15. #15

    Re: Amazon Bestellungen Exportieren (the hard way)

    Super Script!

    Nur könnte man es so anpassen das es auch den Umsatz von Bestellungen die über Geschenkgutscheine bezahlt wurden richtig erfasst?
    Bei der Summe steht da zwar immer EUR 0,00 aber wenn man dann auf Bestelldetails geht sieht man den richtigen Betrag.
    Geändert von spe (07.03.14 um 01:47 Uhr)

  16. #16
    Hat keine Zeit :(

    (Threadstarter)

    Avatar von abflussrohr
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    98

    Re: Amazon Bestellungen Exportieren (the hard way)

    Ich bin schon dran eine ausführlichere Auswertung zu basteln, ich denke im April habe ich wieder ein wenig Zeit das fertig zu stellen.

  17. #17

    Re: Amazon Bestellungen Exportieren (the hard way)

    Gibt es hier schon was Neues?
    Habe mir das Skript mal angeschaut und konnte es auch schon erweitern. Wenn mir jemand die Routine schreibt, um eine Ebene tiefer, also auf die Detailseiten zu kommen, kann ich auch gerne etwas Zeit investieren und die Auswertung ausweiten. Programmieren kann ich, nur habe ich speziell im Bereich JavaScript und Browsern keine grossen Erfahrungen. Vielleicht kann man hier die Arbeit auf mehrere Personen erweitern. MB

  18. #18
    Hat keine Zeit :(

    (Threadstarter)

    Avatar von abflussrohr
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    98

    Re: Amazon Bestellungen Exportieren (the hard way)

    Nein, gibt noch nix neues

    Ich habe mir die Unterseiten mal angeschaut. Das größte Problem ist, dass die Daten dort nicht einheitlich sind und es viele Ausnahmen gibt. Ich konnte jedenfalls keine wirkliche Regelmäßigkeit sehen, aus der man eine Retoure, Erstattung, Gutschein, Ersatzlieferung, etc. hätte rauslesen können. Bei Bestellungen mit mehreren Artikeln von denen nur einige zurückgeschickt wurden, ist es nochmal komplizierter.

    In meinem Fall käme noch die Anzahl der Bestellungen (>500) hinzu (ich weiß nicht, ob da bei Amazon nicht ein Filter anspringt wenn man so viele Seiten aufruft).

    Ich habe aber mal mit dem Lokal Storage von FF rumgespielt, so könnte man die Daten erstmal lokal speichern und dann auch Rücksendungen manuell eintragen (sollten ja nicht so viele sein ).

  19. #19

    Re: Amazon Bestellungen Exportieren (the hard way)

    Ich denke auch das es sinnvoll ist die Seiten erstmal offline zu sichern. Weist du wie man das schnell über das JS Skript erledigen könnte? Ich habe mir alles mit einem Automatorskript besorgt. Bei extrahieren von der Platte kann man sich ja Zeit lassen

  20. #20
    Ficken & Schläge Avatar von Hank Moody
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    838
    ngb:news Artikel
    3

    Re: Amazon Bestellungen Exportieren (the hard way)

    So ein ähnliches Skript gibt es hier. Er hat auch den Login gelöst - die Auflistung der einzelnen Bestellungen ist nicht möglich.
    I probably won't go down in history, but I will go down on your sister.
    - Hank Moody

  21. #21

    Re: Amazon Bestellungen Exportieren (the hard way)

    Witzig, grade heute schau ich seit langem mal wieder hier vorbei und erwische just den richtigen Moment, wo sich in der Sache wieder ein Bisserl was tut

    Kann mir vorstellen dass es schwierig ist, alle möglichen Fälle / Kombinationen abzufangen. Ich fänd's schon ziemlich hilfreich einfach offline eine Liste von Artikeln und Preisen der einzelnen Bestellungen zu haben (Gutschein, Rücksendungen usw. wären sekundär). Hintergrund: auf dem Kontoauszug habe ich haufenweise amazon-Buchungen, da steht aber eigentlich nur der Betrag im Klartext. Eine Möglichkeit, ohne die amazon-Seite nachzuvollziehen, welchem Artikel eine Buchung zugeordnet sein könnte, wäre super. Wenn das eine Sammelbuchung über mehrere gekaufte/retournierte Artikel ist, kriegt man das im Einzelfall auch irgendwie von Hand zusammengefieselt. Die Preise sind ungerade genug, dass sich eine Summe i.d.R. nur aus einer bestimmten Kombination von Artikeln ergibt. Dafür lässt ich ggf. ein Skript basteln, das alle Kombinationen aus einer bestimmten Auswahl (Datumsbereich) von Artikeln berechnet, die eine bestimmte Buchungssumme ergeben

    Bin gespannt!

    Ben

  22. #22
    Hat keine Zeit :(

    (Threadstarter)

    Avatar von abflussrohr
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    98

    Re: Amazon Bestellungen Exportieren (the hard way)

    Zitat Zitat von besterwosgibt Beitrag anzeigen
    So ein ähnliches Skript gibt es hier. Er hat auch den Login gelöst - die Auflistung der einzelnen Bestellungen ist nicht möglich.
    Das klingt gut, mit 'mechanize' wollte ich eh mal was machen. Wenns am WE zu heiß wird, bastel ich da mal ein wenig mit rum.

  23. #23

    Question Re: Amazon Bestellungen Exportieren (the hard way)

    Hallo!

    ich bin neu und wollte diese Möglichkeit mal austesten. Leider geht es bei mir nicht. Es öffnet sich lediglich ein zweiter Tab mit "Meine Bestellungen". Kann es sein, dass hier wieder Änderungen an der Seite vorgenommen wurden? Kann sich das noch mal jemand anschauen?

    Vielen Dank und Grüße
    leachimus

  24. #24
    Hat keine Zeit :(

    (Threadstarter)

    Avatar von abflussrohr
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    98

    Re: Amazon Bestellungen Exportieren (the hard way)

    Ja, Amazon hat vor einigen Wochen das Layout geändert und ich bin immer noch nicht dazu gekommen das Skript anzupassen.

    Wenn alles gut läuft, werde ich am Sonntag 2h Zeit haben und mich dann mal darum kümmern.

    Alt werden ist scheiße

  25. #25

    Re: Amazon Bestellungen Exportieren (the hard way)

    Hallo,
    ich bin in dergleichen Lage wie leachimus und dich nochmal anfeuern, abflussrohr. Vielen Dank für die Forschungsarbeit und für deine Zeit
    Grüße!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •