Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Daelim VT 125 E Klackern

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Münster
    Beiträge
    242

    Daelim VT 125 E Klackern

    Hallo leute, ich bin mit meinem Latein am Ende..

    Wenn ich bei voller Drehzahl (Nach Gehör kein Messgerät dran.) In den 5 Gang Kuppel höre ich ein Leichtes Klackern ich weiß aber nicht woher. In den anderen Gängen ist das nicht der Fall, heißt das der 5. Gang ist Kaputt? Wodrauf Tippt ihr wenn sowas ist?

    Oder sollte ich damit sofort Lieber zum Spezi gehen?


    Kleine Frage: Ist das Ok das ich hier so viele Threads mache? Sind ja Schließlich ganz andere Themen oder?
    Geändert von RealQuality (28.07.13 um 23:57 Uhr)

  2. #2

    Re: Daelim VT 125 E Klackern

    Ich wüsste mal gerne wie du bei voller drehzahl in den 5ten schaltest, also wie du dann ein klackern hören kannst

    Ist es ein einmaliger klack oder ein anhaltendes immer wieder auftretendes gleiches geräuch das in sekundenbruchteilen wiederholt wird ?
    ich schlafe wie mein Motorrad, nachts seitlich auf´m Ständer

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Münster
    Beiträge
    242

    Re: Daelim VT 125 E Klackern

    Naja voller jetzt nicht wollte damit nur sagen Ausreichend Drehzahl

    Das Geräusch ist durchgehend und wird wie du bereits sagst in Sekundenbruchteilen wiederholt

  4. #4

    Re: Daelim VT 125 E Klackern

    leider ist bei sowas ne ferndiagnose sehr schwer, das getriebe hat 2 wellen, die dann wohl von allen gängen genutzt werden, also kann es eher nicht vom getriebe kommen.
    ich würde spontan auf zu untertouriges fahren tippen, aber du sagst das es bei hohen drehzahlen passiert.

    ist sie noch gedrosselt ?
    irgendwelche anderen probleme,
    kette richtig gespannt ?
    könnte auch an der geschwindigkeit liegen, irgendwelche losen teile der verkleidung, vibriert auch irgend etwas ?
    ich schlafe wie mein Motorrad, nachts seitlich auf´m Ständer

  5. #5
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Münster
    Beiträge
    242

    Re: Daelim VT 125 E Klackern

    ist sie noch gedrosselt ? Nein Fährt ihre 105 (120 wenn Warm )
    irgendwelche anderen probleme? Nein ausser das Fahren auf Kupplung ist nicht möglich warum auch immer
    kette richtig gespannt ? Kette ist neu mit neuem Ritzler + Optimal gespannt.
    könnte auch an der geschwindigkeit liegen, irgendwelche losen teile der verkleidung, vibriert auch irgend etwas ?

    Jein der Spiegel mal habe aber alles einmal auseinandergebaut und Komplett wieder alles schön fest geschraubt das Problem war bereits aber schon vorher da.


    Ich weiß nicht wann das Letzte mal ein Öl wechsel gemacht wurde die Maschine ist Bj 99 der Vorbesitzer hat sie Optisch nicht wirklich Gepflegt..

    Sollte ich beim Öl wechsel auf irgendwas achten? Mettalsplitter drine wegen dem Getriebe oder sowas?

    --- Automatisch zusammengeführter Beitrag ---

    ist sie noch gedrosselt ? Nein Fährt ihre 105 (120 wenn Warm )
    irgendwelche anderen probleme? Nein ausser das anfahren auf Kupplung ist nicht möglich bzw. Sehr Sehr Schwer warum auch immer..
    kette richtig gespannt ? Kette ist neu mit neuem Ritzler + Gespannt
    könnte auch an der geschwindigkeit liegen, irgendwelche losen teile der verkleidung, vibriert auch irgend etwas ? (Vibration sehr Stark aber abzuleiten auf dem 1. Zylinder. Aber das ist kein Loses Teil das hört sich nach was Festem an wo die Kette immer wieder Drüber hergeht sowas in der art.)

    Jein der Spiegel mal habe aber alles einmal auseinandergebaut und Komplett wieder alles schön fest geschraubt das Problem war bereits aber schon vorher da.


    Ich weiß nicht wann das Letzte mal ein Öl wechsel gemacht wurde die Maschine ist Bj 99 der Vorbesitzer hat sie Optisch nicht wirklich Gepflegt..

    Sollte ich beim Öl wechsel auf irgendwas achten? Mettalsplitter drine wegen dem Getriebe oder sowas?

  6. #6

    Re: Daelim VT 125 E Klackern

    Ölwechsel kannst du ruhig mal machen, am besten mit filter, kostet ja nicht viel wenn du es selbst machen kannst.
    Altöl kannst du da zurück geben wo du das neue gekauft hast, nur quittung mitbringen.


    Klar wenn metallsplitter da wären wäre das nicht gut, wäre ja ein zeichen von materialanrieb.

    Was meinst du mit fahren auf kupplung ist nicht möglich ? Hört sich nach einer möglichen ursache an, beschreib das mal bitte genauer.
    ich schlafe wie mein Motorrad, nachts seitlich auf´m Ständer

  7. #7
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Münster
    Beiträge
    242

    Re: Daelim VT 125 E Klackern

    Nunja, in der Fahrschule bekommt man gelehrt in der ersten Fahrstunde die Kupplung leicht kommen lassen dann rollt das Motorrad los. Nunja bei mir nicht ich muss leicht Gaß geben damit es los rollt bzw sich bewegt und dieser Punkt zwischen Losrollen mit der Kupplung und dem absaufen ist so gering das ich es nur selten Schaffe und bei seeeeehr Langsamen loslassen.


    Gut der Öl wechsel wird gemacht. Bremsflüssigkeit auch? Ich glaube das ist noch die erste (der Pot (Das Dicke Ding aufm Lenkrad wo ich die Bremsflüssigkeit drinne sehe?)wurde vom vorbersitzer Gewechselt wechselt man dabei auch die Flüssigkeit?)


    Danke für deine Hilfe schonmal!!


    Edit: Mir ist heute mehfach beim Schalten aufgefallen wenn ich Hochschalte und Gaß geben das der Gang dann einfach ohne meine Einwirkung wieder einen runter rutscht, ist das ein Fehler meinseits oder ein weiter Zeichen auf ein Defekt an der Maschine?
    Geändert von RealQuality (30.07.13 um 22:53 Uhr)

  8. #8

    Re: Daelim VT 125 E Klackern

    Hallo Leute
    Ich habe auch ähnliche probleme mit meiner vt 125.
    Seit kurzem fährt die keine entgeschwindigkeit mehr und habe auch ein klackern im getriebe bereich. Weist vielleicht jemand voran das liegen könnte?
    Öl ist gewechselt worden.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Sibi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    4.517

    Re: Daelim VT 125 E Klackern

    Getriebe klackert nicht, summt eher.

    Höchstgeschwindigkeit kann alles sein.
    Vom Platten n Reifen bis mangelnde Kompression, Zündung....
    Zensiert, wegen Datenschutz!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •