Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 37

Thema: Reisetipps London 04/15 - inkl. Reisebericht!

  1. #1
    Cenosillicaphobiker

    Moderator

    Avatar von Fhynn
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    9.381
    ngb:news Artikel
    5

    Reisetipps London 04/15 - inkl. Reisebericht!

    Moin, Moin,

    ich werde Anfang April mit einem Großteil meiner Familie eine Reise nach London machen. Das läuft per Bus von Essen aus (NRW), Übernachtung für 3 Tage in einem 4 Sterne Hotel/Hostel/Whatever ist gebucht ... kostet 269€ pP geht also irgendwie. Da ist aber anscheinend nix bei.

    So, mein Mann und ich stehen dann eher auf so Sachen wie Speakers Corner, den Way of Punk, alte schmuddelige Pubs die von Touris eher umgangen werden. Ich suche sprichwörtliche DIE Geheimtipps so auf den Spuren vom british Punk

    Den Standard Kram wie Harrods, Oxfort, Buckingham Palace, Hyde Park, St. Pauls Cathedral und so weiter und so fort kenne ich entweder schon (bzw. kennen wir schon) oder ist halt auf der Prioritätenliste nicht so weit oben.

    Interessant für uns wären:
    - Pubs & Co die nicht auf Touri Schiki Miki abzielen.
    - Ggf. paar Interessante Locations in Verbindung mit dem britischen Punk in London und näherer Umgebung
    - Fußball! Aber ich denke es ist argh unwahrscheinlich an 1. Liga Tickets zu kommen? Verein wäre im Grunde egal, solange es 1. oder 2. Liga ist. Kommt man da überhaupt ran?
    - Günstige, aber gute Restauranttipps. Da wir uns je nen Wochenticket für die Tube holen werden ist das kein Ding. Im Idealfall natürlich ohne Reservierung - bevorzugt britische Küche, aber gerne auch international. Eher Mittelklasse ohne Dresscode.

    Ansonsten, was denkt ihr muss man unbedingt sehen?
    Hatte mir heute schon https://ngb.to/p352133 den Reiseführer gegeben, werde mir vermutlich(!) auch noch einen in TB Form besorgen.

    Und als Laie nebenbei die Frage ...
    Wie läuft das per PrePraid Karte mit gebuchter Internet Flatrate? Sollte ich mir für die paar Tage eher eine britische SimCard besorgen oder geht das auch so? SMS+Telefonieren wäre nur im absoluten Notfall, würde eher um Google Maps gehen. Habe was das angeht echt 0,0 Ahnung.

    lg,

    Ich wurde so geboren, Ich werde so bleiben bis ich sterb,
    Ich wurde so geboren, Antifaschist für immer, für immer



  2. #2

    Re: Reisetipps London 04/15

    Als Pub würde mir "Elephants Head" in Camden Town einfallen. Könnte etwas für dich sein.
    Security at the expense of usability comes at the expense of security

  3. #3
    Warp drölf

    Moderator

    Avatar von godlike
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Topkekistan
    Beiträge
    13.441
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Reisetipps London 04/15

    Ich würde mich auch schon mal innerlich leicht von dem Gedanke "günstig" verabschieden Du wirst den blaues Wunder erleben
    »Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch« Orson Welles

    „Eine Gestalt von seltenem Ebenmaß“

  4. #4
    drauf gepieselt! Avatar von UrinHolz
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    426

    Re: Reisetipps London 04/15

    Bzgl. Internet wurde ich auf ausländische Angebote ganz verzichten. SMS und Anrufe im Notfall (welcher hoffentlich und wahrscheinlich nicht eintritt) kommt das trotzdem billiger. Internet für so kurze Zeit lohnt sich nie. Analoge Karten sind auch ganz schön ab und zu So gelangt man an Orte, an welche man mit der stupid geführten App nicht kommen würde. Oder ihr ladet die entsprechenden Karten bzw. Screenshots vorher drauf, ihr werdet sicherlich an vielen Orten WIFI haben.

    Edit: Ganz allgemein, Einheimische fragen! Wenn man ein wenig das Gespür hat welche Menschen gerne weiterhelfen kommen so die besten Erlebnisse
    Geändert von UrinHolz (11.11.14 um 17:28 Uhr)
    Rebellen haben keine Signatur!

  5. #5
    Nur die BSG

    Veteran

    Avatar von PaRaDoX
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.204
    ngb:news Artikel
    3

    Re: Reisetipps London 04/15

    Also ich war ja schon oft in London und abseits der bekannten Sehenswürdigkeiten gibt es Einiges zu entdecken:

    Camden Town - Ziemlich abgefahrenes Multi-Kulti-Viertel mit richtig tollen Märkten und netten Pubs und Restaurants. Da gibt es u.a. so einen freakigen Friseursalon wo man auf Rollstühlen sitzt und das Personal Gasmasken trägt.

    Real Food Market - Du kochst ja auch gern und hier gibt es (Southbank Centre) alles was das Herz begehrt und zwar aus aller Welt. Mittlerweile auch bei Kings Cross zu finden. Immer geöffnet von Freitag bis Sonntag.

    Holland Park - Parks gibt es ja in Hülle und Fülle, ich fand diesen echt cool, besonders den Kyoto Garden.

    Pubs - Da kann ich leider kein spezielles empfehlen, da ich mich nicht mehr an die Namen erinnere. Grundsätzlich solltest du Pubs außerhalb des Zentrums wählen. Diese sind wirklich noch wirklich typisch englisch und gehören nicht zu den großen Ketten. Die richtig "dreckigen" "echten" Pubs findest du nur noch in den Arbeitervierteln wie East End, insbesondere Hackney.

    Fußball - Karten für die Premier League sind in der Tat schwer für Nicht-Mitglieder zu bekommen, außerdem brauchst du im Vorverkauf bei vielen Vereinen eine Kreditkarte. Ab der 2. Liga abwärts steigen da schon die Chancen und auch dort gibt es ja einige tolle Derbies.

    Ansonsten, aus persönlicher Erfahrung, würde ich das London Dungeon in den Raum werfen. Das ist eine Art interaktive Geisterbahn mit allem drum und dran. Wird immer wieder umgebaut, erweitert usw. und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Da gab/gibt es z.B. eine Indoor-Wasserbahn und man isst an Tischen wo echte, richtig fette Spinnen in Glasröhren rumkriechen. Nicht billig und man steht auch ne Weile an, aber wir wurden nicht enttäuscht.

    Ansonsten noch ein ganz allgemeiner Tipp bzgl. England und wahrscheinlich trifft das nicht explizit auf London zu (ich war ja auch oft in anderen Städten), trotzdem möchte ich dir eine Sache ans Herz legen: Vermeide deine deutsche Identität zu offenbaren. Viele Briten sehen uns immernoch als Nazis und sind auch wegen dem Fußball EM Halbfinale 1996 gegen Deutschland im eigenen Land angepisst und dementsprechend nicht gut auf Deutsche zu sprechen. Wenn jemand fragt woher ihr kommt, dann sagt ihr Schweiz.

    Der letzte Tipp ist wirklich ernst gemeint, wir hatten schon arge Probleme aufgrund unserer Nationalität, man wollte uns u.a. abstechen. In London gab es zwar nie Probleme, evtl. aufgrund der Multi-Kulti-Kultur, trotzdem wäre ich da sehr vorsichtig.
    Für diesen Beitrag bedankt sich cavin
    A guy opens his door and get shot, and you think that's me? NO, I AM THE ONE WHO KNOCKS!

  6. #6
    ᛝᛝᛝᛝᛝᛝᛝᛝ Avatar von engel_gabriel
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hope Road 56
    Beiträge
    545

    Re: Reisetipps London 04/15

    Zitat Zitat von PaRaDoX Beitrag anzeigen
    Ansonsten noch ein ganz allgemeiner Tipp bzgl. England und wahrscheinlich trifft das nicht explizit auf London zu (ich war ja auch oft in anderen Städten), trotzdem möchte ich dir eine Sache ans Herz legen: Vermeide deine deutsche Identität zu offenbaren. Viele Briten sehen uns immernoch als Nazis und sind auch wegen dem Fußball EM Halbfinale 1996 gegen Deutschland im eigenen Land angepisst und dementsprechend nicht gut auf Deutsche zu sprechen. Wenn jemand fragt woher ihr kommt, dann sagt ihr Schweiz.

    Der letzte Tipp ist wirklich ernst gemeint, wir hatten schon arge Probleme aufgrund unserer Nationalität, man wollte uns u.a. abstechen. In London gab es zwar nie Probleme, evtl. aufgrund der Multi-Kulti-Kultur, trotzdem wäre ich da sehr vorsichtig.
    Falls sich diese Geschichte wirklich so zugetragen haben sollte, habt ihr sicher euren Teil zur Eskalation beigetragen. Aber bitte sieh davon ab, bei anderen Leuten Angst und Schrecken zu verbreiten.

    Zitat Zitat von Fhynn Beitrag anzeigen
    Wie läuft das per PrePraid Karte mit gebuchter Internet Flatrate? Sollte ich mir für die paar Tage eher eine britische SimCard besorgen oder geht das auch so? SMS+Telefonieren wäre nur im absoluten Notfall, würde eher um Google Maps gehen. Habe was das angeht echt 0,0 Ahnung.
    Das kommt auf die Prepaid-Karte an. Sehr viele Anbieter haben mittlerweile EU-Auslandspakete für sowohl Sprache als auch für Daten. Einfach mal beim eigenen Anbieter informieren. Bei Aldi Talk gibt es des weiteren z.B. im EU-(Aus)land gar keine Roaminggebühren mehr, das heißt, du zahlst für ein Gespräch in die EU oder aus einem EU-Land die gleichen Preise, wie du in Deutschland zahlen würdest. Aber in vielen Cafés, Pubs und Museen (zu denen der Eintritt häufig frei ist) hast du kostenloses WiFi.

    Ansonsten, da du ja gutes Essen magst, ist der Borough Market sicher einen Besuch wert. Vor Ort kriegt man auch genug zu Essen. Pubs könntest du dir hier mal ansehen: http://www.ratebeer.com/places/engla...london/240/79/, wenn du getränkemäßig was Spezielles suchst. Falls du dich für Kaffee begeistern kannst, ist die Londoner Kaffeeszene auch sehr interessant.
    Geändert von engel_gabriel (23.05.12 um 23:01 Uhr)

  7. #7
    Nur die BSG

    Veteran

    Avatar von PaRaDoX
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.204
    ngb:news Artikel
    3

    Re: Reisetipps London 04/15

    @engel_gabriel:

    Ich möchte nicht Angst und Schrecken verbreiten, ganz und gar nicht! England ist eines meiner Lieblingsländer und ich war schon oft dort.

    Nein, es lag absolut nicht an uns. Wir haben weder provoziert noch sonst irgendetwas getan, was Angriffe auf uns rechtfertigen würde. Meine Erfahrungen beziehen sich allerdings auf mittelgroße oder kleinere Städte.

    1. Wir spielen Karten im Garten unserer Gastfamilie. Ein Typ kommt vorbei und fragt beiläufig woher wir kommen. Einer unserer Leute sagt "Germany". Der Typ dreht um, zieht ein Messer und versucht uns zu attackieren. Geschehen in Poole.

    2. Bournemouth. Wir stehen an der Bushaltestelle und 3 junge Männer kommen auf uns zu mit Aussagen wie "F...ing German Nazis". Einer schlägt meinem Nebenmann ins Gesicht. Keinerlei Provokation unsererseits.

    3. Yorkshire. Wir sitzen im Bus und unterhalten uns. Mehrere (offenbar betrunkene) Engländer provozieren uns verbal und versuchen uns die Rucksäcke zu stehlen weil wir ja "Nazis" seien.

    Alles so geschehen, es handelt sich also nicht um einen Einzelfall!

    Ich möchte London auch gar nicht madig machen, tolle Stadt, tolle Leute! Super Ausflugsziel! Trotzdem muss ich einfach aufgrund meiner negativen Erfahrungen zur Vorsicht raten auch wenn es in London direkt keine negativen Vorfälle gab.
    A guy opens his door and get shot, and you think that's me? NO, I AM THE ONE WHO KNOCKS!

  8. #8
    Warp drölf

    Moderator

    Avatar von godlike
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Topkekistan
    Beiträge
    13.441
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Reisetipps London 04/15

    Wegen dem Internet. Bei o2 zahle ich pauschal 1,99€ am Tag für Internet (in der EU). Finde ich i.O.
    »Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch« Orson Welles

    „Eine Gestalt von seltenem Ebenmaß“

  9. #9
    drauf gepieselt! Avatar von UrinHolz
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    426

    Re: Reisetipps London 04/15

    Zitat Zitat von PaRaDoX Beitrag anzeigen
    Wenn jemand fragt woher ihr kommt, dann sagt ihr Schweiz.
    Hach ja, wir Schweizer müssen mal wieder für euren Mist hinhalten.
    Aber Schweiz ist aufjeden Fall gut, irgendwie freuen sich ALLE wenn man aus der Schweiz kommt. Ich hatte noch nie eine negative Rückmeldung/Reaktion darauf. Der Nachteil, vA. in armen Ländern, ist halt dass man als Geldbeutel mit Beinen angesehen wird. Natürlich ist das für Mitteleuropäer allgemein der Fall, bei der Schweiz jedoch noch stärker.

    @godlike: Wow, nur 2 Euro?? Das entspricht in etwa dem Preis in der Schweiz ausschliesslich Inland.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Fluffy_Unicorn
    Rebellen haben keine Signatur!

  10. #10
    Cenosillicaphobiker

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von Fhynn
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    9.381
    ngb:news Artikel
    5

    Re: Reisetipps London 04/15

    Trifft sich übrigens gut das ich ebenfalls Aldi Talk habe Also keine Roaming Gebühren. Nett.

    Günstig und London verträgt sich nicht, ist mir durchaus bewusst werter Kollege aber man muss es ja nicht übertreiben.

    Gerade die Märkte interessieren, ja. Danke für die Tipps!

    Kreditkarte für Spiele wäre übrigens kein Problem, muss mal gucken was in dem Zeitraum so ansteht und gucken ob es irgendwie möglich ist an 2-6 Karten zu kommen.

    Bezüglich nicht als Deutscher outen ... wird eh lustig genug mit 2 Leuten dabei die absolut gar kein Englisch können. Wenn wir die irgendwo stehen lassen sind die absolut verloren

    Danke schon mal für die Tipps. Gerne mehr abseits von den Mainstream Sehenswürdigkeiten ... da werde ich zwar auch so einiges besuchen. Wenn mich die Preiseauskünfte nicht vorher schon ins Grab bringen

    lg

    Ich wurde so geboren, Ich werde so bleiben bis ich sterb,
    Ich wurde so geboren, Antifaschist für immer, für immer


  11. #11

    Re: Reisetipps London 04/15

    Also zu Pub kann ich sagen "The Hanover Arms" beim "Oval Cricket Ground" (Haltestelle: The Oval), raus und dann rechts, man läuft direkt darauf zu.
    Kein Touri Pub, als wir das erste mal rein sind wurden wir etwas komisch angeschaut, die nächsten 2 mal waren wir schon fast Stammgäste, die Tresenkraft wusste was wir trinken und es stand direkt auf dem Tresen nachdem wir rein gekommen sind
    Schade das wir den Pub erst nach der hälfte unseres Urlaubs entdeckt haben. Die anderen hätte man sich sparen können, so toll waren die nicht.

    Was viele nicht wissen, hinter dem Hardrock Cafe gibt es ebenfalls einen Pub "The Backroom", man mag zwar denken Touristenladen, aber dem ist nicht so. Recht rustikal, mit Beer Pong Tisch usw. das Ale ist recht günstig und schmeckt.

    Wegen Fußball haben wir uns Charlton Athletic vs. Middlesbrough angeschaut (müsste 2. Liga sein), auch sehr interessant und erstaunlich wie die Fans abgehen.

    Achja und wegen Kreditkarte. Kreditkarte ist dort das Hauptzahlungsmittel Nummer 1, danach kommt Bargeld.
    Die Leute zahlen sogar 1 Bier mit der Kreditkarte.
    Deine EC Karte kannste zum Geld abheben benutzen, die Wechselgebühren am Automaten sind oft günstiger als an Wechselstuben.
    >>> Feierreisen.de <<< The Electronic Music Shuttle. Fahr mit uns auf die besten Events
    >>> Feierei.de <<< Covering electronic dancemusic since 1999
    >>> Kartenchecker.de <<< Ticketshop für elektronische Musikevents

  12. #12
    Cenosillicaphobiker

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von Fhynn
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    9.381
    ngb:news Artikel
    5

    Re: Reisetipps London 04/15

    Ich habe mich gerade mal ein wenig informiert wegen Premier League Tickets.
    Reisedatum ist der 02. April (Ankunft offen, vmtl. gegen Nachmittag) und Abreisetermin der 08. April (Ankuft vmtl. am 09. April frühmorgens) aber so ganz fix ist das noch nicht.

    Ist ein Billiganbieter (Mango Tours), eher für zweifelhafte Abitouren bekannt, die Erfahrungsberichte sind wohl auch eher so lalala bis unterirdisch.
    Da wir mit 6 Leuten reisen (2 Paare, 2 Einzelpersonen) und unsere Interessen doch teilweise auseinandergehen habe ich mich mit meinem Mann schon mehr oder weniger so kurzgeschlossen das wir eher weniger die Angebote des Reiseveranstalters (hust) annehmen, sondern wenn auch eigene Faust London erkunden, gerade eben weil wir eh schon den 0815 Touri Kram kennen.

    So um zum Einleitungssatz zurückzukommen:
    What the Fuck.

    Der Spielplan steht ja noch nicht so ganz, aber wenn ich so gucke mit 100-200£ wird mir ja ganz anders. Es hätten 4 Leute aus der Gruppe Interesse, bevorzugt natürlich in London oder wenn mit sehr wenig Reiseaufwand außerhalb, also eher nicht Manchester etc. - vianogo ist keine Option (überteuerter Abzockerladen!) ... 2. Liga würde auch gehen, 3. Liga hm eher ungerne, aber na ja.

    Aber egal, man kommt da ja anscheinend auch nur mit Mitgliedschaft ran? Irre. Und ich will eigentlich nicht erst in jedem potentiellen Verein (sofern der Spielplan steht) Mitglied werden für einen Jahresbeitrag um mir 4 Tickets zu bestellen.

    Ansonsten war ich bisher 2x in London und es gab nie Probleme damit das ich 'n Kraut bin Aber gut, ich hatte mich auch eigentlich nur in den typischen Tourigegenden aufgehalten, was bei dem Kurztripp dann eh anders wird.

    Die Kneipen/Barempfehlungen nehme ich weiterhin gerne entgegen, gerade die kleinen, urigen Eckpubs, wo alle grantig und erst mal ablehnend gegen einen sind ... genau so was suche ich

    Kreditkarte ist vorhanden, insofern... Im Grunde kostet ja jedes größere Touri Ding richtig Asche, dem Reiseveranstalter traue ich keine 10m weit (bin froh wenn wir ohne Komplikationen an- und wegkommen^^), gibt's irgendwo "Geheimtipps" wo man vergünstigt Karten fürs London Dungeon, St. Paul's, London Eye, Madame Tussauds und so weiter kommt? Mango hat das wohl alles (inkl. einer Pubtour ) im Sortiment, auch Stonehenge und Co, aber ... erm. Wenn ich mir so die Erfahrungsberichte angucke, ach ja. Lass mal

    lg,

    Ich wurde so geboren, Ich werde so bleiben bis ich sterb,
    Ich wurde so geboren, Antifaschist für immer, für immer


  13. #13

    Re: Reisetipps London 04/15

    London Eye + Madame Tussauds + London Dungeon ist gerade im Angebot, alle 3 für 40 GBP (https://secure.madametussauds.com/we...nt=&visitDate=)
    Ihr müsst aber erst Madame Tussauds, da ihr dort eure Eintrittskarte bekommt mit der ihr dann in die anderen 2 Attraktionen könnt.

    Premier League ist generell teuer, ist ja auch die 1. Liga dort. Stadiontour bei Arsenal ist auch sehr interessant, falls euch das interessiert.
    Tottenham Tickets kriegt man meist ohne Mitglied zu sein, liegen so bei 40 GBP rum.
    Wie gesagt sonst 2. Liga (Charlton Athletic usw.), kannst auch auf 3. Liga ausweichen, alle Spiele der Clubs in London sind gut besucht und fast ausverkauft.
    Das ist sogar bei 4. Ligisten der Fall. Egal wo du hin gehst, hast du ein großartiges Fußball Erlebnis.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Fhynn
    >>> Feierreisen.de <<< The Electronic Music Shuttle. Fahr mit uns auf die besten Events
    >>> Feierei.de <<< Covering electronic dancemusic since 1999
    >>> Kartenchecker.de <<< Ticketshop für elektronische Musikevents

  14. #14
    Cenosillicaphobiker

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von Fhynn
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    9.381
    ngb:news Artikel
    5

    Re: Reisetipps London 04/15

    bald™ ist es so weit.

    Ich persönlich werde mir Madame Tussauds, London Dungeon und auch das London Eye sparen. Ist mir a) viel zu teuer und b) zu Zeitintensiv ... vA interessiert mich Tussauds, nach mehrmaligem nachdenken, doch nicht so richtig.

    Aktuell ist eine normale 0815 Stadtrundfahrt mit der ganzen Truppe geplant. Persönlich geht es wohl zum Hyde Park / Speakers Corner. Tower Bridge, Buckingham (wenn auch bekannt) jeweils von außen. Westminster von außen, Harrods und ggf. Oxfort Street für die Shoppingfreaks unter uns. Big Ben, St. Paul's und für mich noch 1-2 Märkte (der Ecke Kings Cross und einer der Camden Markets) wenn es geht. Und damit dürften die Tage auch fast belegt sein...

    Bin mal gespannt. Werde nachfolgend berichten was wir so gesehen haben / sehen konnten und v.A. wie die Busreise war.

    Schauen wir mal.

    Danke für eure Tipps.
    Habe viel auf meiner Google Maps Karte gespeichert und bin immer froh über Tipps... da ich über unser "Hotel" (hust, wird sicher irgendeine Baracke sein ^^) keine Informationen habe weiß ich auch nicht wo es liegt. Wenn aber jemand in London City einen Tipp hat wo man wirklich gutes englisches Frühstück bekommt, immer her damit.

    Ich wurde so geboren, Ich werde so bleiben bis ich sterb,
    Ich wurde so geboren, Antifaschist für immer, für immer


  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    153

    Re: Reisetipps London 04/15

    Ich war selber letztes Jahr ungefähr zu gleichen Zeit in London, ebenfalls mit dem Bus undzwar mit Mango Tours.

    Vor der Fahrt müsst ihr keine Bedenken haben, ich bin selber damals mit meiner Freundin verreist und es war ganz entspannt eigentlich. In Deutschland (wo genau weiß ich grade nicht, vielleicht in Köln? oder soger genau in Essen?!) mussten wir einmal umsteigen aber danach gings ab richtung Küste.
    Nehmt euch auf jeden fall irgendwas für die Augen zum abdecken mit, denn vorallem in Belgien wirds nachts durch die Laternen WIRKLICH hell.

    In London selber haben wir dann kaum ein Angebot von Mango Tours mitgemacht. Wir wollten lieber auf eigene Faust alles erkunden. Aber der Reiseleiter bzw die Reiseleiterin war wirklich nett.

    London selbst ist wirklich richtig schön und ich habe dort wirklich keine schlechten Erfahrungen gemacht.
    Ich kann euch noch empfehlen in eines der vielen Theater am Piccadilly Circus zu gehen! Das war wirklich eine sehr schöne Erfahrung und wenn man dort relativ spontan Tickets kauft (vor Ort, direkt am Piccadilly Circus) dann ist es sogar echt bezahlbar!

    Viel Spaß und gute Reise

  16. #16
    Warp drölf

    Moderator

    Avatar von godlike
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Topkekistan
    Beiträge
    13.441
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Reisetipps London 04/15

    Was kostet der Bus denn? Hab mal just4fun nach Flügen geschaut und die kosten im April so 60 - 130€ p.P. (weil ich das gerade gelesen habe mit Augen verdecken usw. Scheint ja ne ziemliche Weltreise mit dem Bus zu sein )
    »Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch« Orson Welles

    „Eine Gestalt von seltenem Ebenmaß“

  17. #17
    ★★★★☆ (Kasparski) Avatar von Jester
    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    Code Azure
    Beiträge
    823
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Reisetipps London 04/15

    Hier ist eine Quelle für recht günstige London Tickets:
    http://www.london.de/ bzw. http://ticketshop.london.de.

    Aber letzten Endes darfste keine Wunder erwarten, was die Preise betrifft

    @edoep: lass doch mal hören... immerhin kennst Du Dich wirklich dort aus
    (Sie wohnt in London, Battersea / Wandsworth).

    J.
    Die Welt ist grau. Und bunt!

  18. #18
    Mitten im Ruhrgebiet
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    468

    Re: Reisetipps London 04/15

    Hauptsache zur "rush hour" nett bei nem Inder/Asiaten/ wo auch immer es was leckeres zu Essen gibt sitzen und sich das Chaos in den Straßen und Bahnen ersparen.

  19. #19
    gesperrt
    Registriert seit
    Mar 2015
    Ort
    Room 641A (London)
    Beiträge
    281
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Reisetipps London 04/15

    Danke, dass Du nicht auch noch meine Strasse und Hausnummer gepostet hast . Wir sind hier nicht bei den wohlerzogenen 'Splendorists', also unter wahren Ladies, sondern in einem deutschen Forum .

    @Godlike: ich bin noch nie mit dem Bus UK nach irgendwohin auf dem Kontinent gefahren. Fliegen ist das schnellste und immer noch guenstigste (und ich fliege teilweise 2-3 mal monatlich von LHR nach MUC / FFM). Da es sich nur um knapp 2 Stunden handelt, nehme ich fuer gewoehnlich einen Billigflieger. Es gibt Tage, da crasht die Tube (im figurativen Sinn!) und ich brauche ebensolange nach Hause.

    Wenn Du aus Schwaben kommst: mit dem Auto durch Nordfrankreich und dann mit der Faehre ueber den Channel => geht an einem Tag, ist aber eine tierische Strecke, ausser Du hast eine 2. Person zum Abwechseln. Wir fahren immer Munich bis Metz / Reims und dann den Rest am 2. Tag, also rund 650 km pro Tag ganz gemuetlich. Laesst auch Zeit fuer die franzoesische Kueche. Warning: Faehre kann kurzfristig einfach 300 Euronen Transfer Kosten, hin und retour mithin 600 Euro. Mein Mitfahrer nennt es moderene Wegelagerei und findet, die EU sollte das faktisch herrschende Monopol der dortigen Faehrenbetreiber aufbrechen. but i digress....

    Alternativ: wenn Du lange genug vorher buchst: guenstiges Zugticket auch fuer den ICE/TGV nach Paris und dann mit dem Eurostar unter dem Kanal durch mitten nach London. Warning: nix fuer Klaustrophobiker, fuer Fans des 1. Mission Impossible ein Muss. Mir hats ausgesprochen gefallen, aber ich fahre ohnehin gerne mit superschnellen Zuegen. Leider sind die Kosten fuer kurzfristige Buchungen 150 Euro aufwaerts (einfache Fahrt Eurostar), laengerfristige Buchungen sind um die 60 - 70 Euronen one way (www.eurostar.com).

    Die Lebenshaltungskosten in London entsprechen in etwa den Kosten fuer die Touris ...... eine 3-Zimmer-Wohnung in meinem Stadtteil kostet in halbwegs guenstiger Lage rund 2.200 - 2.700 GBP/month. Und das ist keineswegs was besonderes. Das Pfund steht derzeit bei knapp 1.35, soweit erinnerlich.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Jester

  20. #20
    Warp drölf

    Moderator

    Avatar von godlike
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Topkekistan
    Beiträge
    13.441
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Reisetipps London 04/15

    Glaube du hast da was falsch verstanden _Ich_ habe keinesfalls vor mit dem Bus nach London zu gurken, hab darum das mit dem Flug angesprochen. Alles was weiter als 400km weg ist kann man heutzutage ja super billig auch per Flieger erreichen. Außer man braucht das Abenteuer. Wenn Frankreich dann eher bewusst - nicht als Lückenfüller mit einem ganz anderen Reiseziel

    Und ja, billig Wohnen ist in London wohl so eine Sache
    »Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch« Orson Welles

    „Eine Gestalt von seltenem Ebenmaß“

  21. #21
    gesperrt
    Registriert seit
    Mar 2015
    Ort
    Room 641A (London)
    Beiträge
    281
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Reisetipps London 04/15

    @godlike:
    Es beruhigt mich, dass Du nicht auf derlei exotische Ideen verfaellst. Als Schwabe bist Du schliesslich eher der geerdete, vernuenftige Typ. Eine meiner Omis war eine Schwaebin ...

    Ich habe bloss Jester's Bemerkung und das letzte Posting gelesen ... and went ballistic was not highly amused, zumal ich derzeit reichlich Stress in jeder denkbaren Hinsicht habe.

    Wer will denn nun nach London und zu welchem Behufe? Egal, sie / er sollte sich das mit on the road ueberlegen. Eurostar kann ich jedem nur empfehlen - hoher Spassfaktor und praktisch ueberdies. Ich muss in 2 Monaten nach Paris fuer ein Wochenende, da nehme ich garantiert fuer hin wie retour wieder den E*.

    Wir sind frueher pro Jahr 4-6 Mal mit dem Auto die Strecke L - MUC und retour gefahren, teils durch Nordfrankreich, teils durch Belgien oder die NL. Je nach kulturellem Angebot und verfuegbarer Zeit. Ich kenne diese Ecke wie meine Jackentasche. Weiter suedlich dann je nach Zweck (Urlaub / BizTrip) und Zeitrahmen mit Auto oder Flugzeug.

    "Billig wohnen" ist in London nicht, ausser Du zeltest in unserem Garten . Bei regelmaessiger Zubereitung schwaebischer Spezialitaeten duerftest Du auch kostenlos ins Gaestezimmer. So als Anregung fuer Deinen naechsten Besuch in der britischen Hauptstadt.
    Für diesen Beitrag bedankt sich godlike
    Geändert von edoep (23.03.15 um 21:15 Uhr) Grund: Addendum

  22. #22
    Cenosillicaphobiker

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von Fhynn
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    9.381
    ngb:news Artikel
    5

    Re: Reisetipps London 04/15

    Das ganze war ein Geburtstagsgeschenk zum 50. für meine Tante. Wir sind 6 Leute + dem Geburtstagskind und haben zusammengeworfen - die Bustour war die günstigste Lösung muss ja auch bezahlbar bleiben.

    Ich wurde so geboren, Ich werde so bleiben bis ich sterb,
    Ich wurde so geboren, Antifaschist für immer, für immer


  23. #23
    Mitglied Avatar von Douggie
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Boleyn Pub
    Beiträge
    1.220
    ngb:news Artikel
    3

    Re: Reisetipps London 04/15

    Hab jetzt nicht alles gelesen und auch nicht den Spielplan im Kopf, aber entweder geht ihr am Anreisetag mal am picadilly gucken, da gibt's PL Tickets an so nem Kartenvorverkauf. Alternativ haben wir damals die West Ham Karten an der Tageskasse geholt und auch da solltest du ab championship echt gute Chancen haben.
    \o/ Fortune´s always hiding!!! \o/ COMMON YOU IRONS!!!

    \m/ JOIN THE PATTON ARMY \m/

  24. #24
    gesperrt
    Registriert seit
    Mar 2015
    Ort
    Room 641A (London)
    Beiträge
    281
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Reisetipps London 04/15

    Cheerio, Frau Fhynn, ole gal !

    i stand corrected . Sieht aus als ob es ordentlich zischt. Freue mich auf Deinen Reisebericht und mehr Photos.

  25. #25
    Cenosillicaphobiker

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von Fhynn
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    9.381
    ngb:news Artikel
    5

    Re: Reisetipps London 04/15

    Bin wieder zu Hause.
    Vielleicht für diejenigen, die ebenfalls mal einen Trip nach London planen mal ein wenig unsere Touren erläutert. Spoiler beinhalten nur Fotos, allerdings Handyqualität (Moto G und Sony Z2) - insgesamt hat der Trip dafür gesorgt das wohl bald™ eine vernünftige Kamera angeschafft wird, die Qualität ist doch eher ernüchternd ... daher erwartet da nichts Besonderes.

    Ich hatte mich im Vorfeld noch mit 2 Usern aus dem Board unterhalten die in London leben und konnte so noch einiges an hilfreichen Tipps abgreifen. Danke ihr Zwei

    Tourveranstalter
    Gebucht war die Tour über Mango-Tours.de, ein Veranstalter für günstige Städtereisen (London, Paris, Amsterdam, Prag [...]) und in der Hauptsaison für das anfahren von typischen günstigen Partyorten in Spanien, Italien, Kroatien. Ebenfalls ist das so ein typischer Abi-Sauftour-Veranstalter Ich habe das nicht gebucht, v.A. nicht nach dem ich eine Horror-Rezension nach der anderen gelesen habe, aber mittlerweile ... Vorweg: Es war lange nicht so schlecht wie vermutet, eigentlich war ich sehr positiv überrascht.

    Kurz: Die Reise war ein Geschenk an meine Tante zum 50. letztes Jahr, diesen April wurde es dann umgesetzt. Reisegruppe bestand aus 7 Leuten.
    Gebucht wurde eine London Tour 2 (5-Tage-Reise) von Essen Hauptbahnhof aus - über Ostern im "4 MANGO Hotels" - das hat nichts mit den normalen * Bewertungen zu tun, ist nur eine grobe Richtung... die bieten halt richtig günstig an, Mittelmaß und bisschen besseres Niveau (aber trotzdem noch "günstig" - nicht billig, günstig). Hotels variieren, je nach dem was gerade so in der Stadt los ist und wo Platz ist. Die Busse werden allesamt gechartert, die haben keine eigene Busflotte. Gezahlt haben wir 280€ p.P. im DZ inkl. Frühstück für 2 Übernachtungen.

    Abfahrt, Überfahrt, Ankunft
    So, Ablauf der Reise... 23:30 Uhr war Treffen in Essen angesagt, waren schon etwas früher da. Wetter trocken, aber ziemlich kalt ... Bus hatte dann auch erst mal ordentlich Verspätung. Um 00:00 Uhr sollte es eigentlich losgehen, gegen 00:40 saß ich dann im Bus und habe meine Füße aufgewärmt, gegen 01:00 Uhr ging es dann endlich los. Grund für die massive Verspätung war 'die Sperrung der A45 von Gießen Richtung Essen. Ist ja nicht so als wäre diese Sperrung nicht bekannt na ja. Dann nach Düsseldorf fix, die letzte Ladung Gäste eingeladen. Meine liebe Verwandtschaft hat sich oben (Doppeldecker) mit 5 Mann in die letzte Reihe gequetscht, Freund und ich "gemütlich" auf einem normalen Zweier. Kein W-LAN an Bord, das Klo so vom Format Dixi-Klo in XS. Da hat man bei mehr als 1.50m Körpergröße seine Knie halb durch die Tür gedrückt also eher keine Option.

    Ging dann über Venlo, Busfahrerwechsel - und der konnte wenigstens fahren, sehr routiniert und flott. Niederlande, Belgien, Frankreich und ab nach Calais. Wäre die Anfängliche Verspätung nicht gewesen, hätten wir eine Fähre früher fahren können, aber nun ja. Passkontrolle nicht der Rede wert, geht ja fix. Keine weiteren Verzögerungen - ab auf die Fähre (P&O), schön nach draußen gesetzt und das Meer beobachtet. Und so ein wenig WTF Gedanken gehabt - da kamen diverse englische Abiturientenklassen wohl aus Frankreich und Co zurück ... die dann in Flipflops und Badehose bekleidet da rumliefen (oder halbtot mitten im Gang lagen). Bei 0°.

    1 1/2 Stunden später ging es dann die letzten km Richtung London - entweder konnte man jetzt eine Stadtrundfahrt mitmachen für 15€ / 13£ oder man wurde für 2 Stunden abgeladen und hat sich dann am London Eye wieder getroffen. Ich habe auf der ganzen Fahrt nicht eine Stunde geschlafen und war am Abreisetag schon seit 5 Uhr morgens auf den Beinen - ich war ein wenig platt. Stadtrundfahrt war entsprechend unspannend, da Großteils bekannt (London Eye, Buckingham Palace, London Bridge, Tower Bridge, Tower of London, Big Ben, Houses of Parliament, Westminster Abbey etc.pp.), gab 2-3 Fotostopps, wenn man den wollte. Gegen 14:15 Uhr ging es dann Richtung Hotels in London Excel / Newham, Messegelände/Center, also eher ab vom Schuss (~13km vom Stadtzentrum entfernt). Das Hotel, das aLoft London eXcel, war vollkommen okay! Befremdlich: du kommst ins Zimmer rein, rechts sofort ein Tisch mit "Waschschüssel" aufgesetzt aus Porzellan. Dahinter eine komplett verspiegelte Schiebetür die zu Toilette und Dusche führte. Die Tür war nicht! abschließbar - und irgendwie... wenn ich erst 'ne Tür aufziehen muss um mir die Flossen waschen zu können, hm. Die Zimmer sonst waren mit Bügelbrett, Bügeleisen, Föhn, Kühlschrank, TV, Tastatur, Wasserkocher, LAN Anschluss ausgestattet sowie großem Bett, Schreibtisch, Radiowecker, Regulierbare Lüftung und Temperatureinstellung (Minimum 18°). Da direkt dort zahlreiche Flugzeuge langfliegen waren die Fenster nicht zu öffnen - man hat aber vom nahen Flughafen nichts gehört. W-LAN war 4 free ohne Registrierung oder so.

    Beschaffung von Tube/DLR Ticket(s)
    Empfohlen wurde uns ein Tagesticket jeweils für 12£. Wir hatten allerdings was über die Oyster Karte gelesen – 20£ (oder 10 oder 30 oder oder…) Guthaben, 5£ Aktivierungsgebühr. Wer die Prozedur in London nicht kennt: Du kannst z.B. in Bussen keine Tickets mehr kaufen (wie es hier üblich ist). Du ziehst deine Karte/dein Ticket am entsprechenden Gate (gibt in und out Gates, entweder mit grünem Pfeil (in) oder rotem Kreuz (out) gekennzeichnet) drüber, von deiner Karte wird ein gewisser Betrag abgezogen und du bist praktisch dann richtig in der Tube Station. Gleiche im Bus – du steigst ein, ziehst eben deine Karte über das Terminal und gut ist. In der DLR genauso – am DLR Bahnhof Ticket über das Terminal ziehen und ab geht’s. In der Tube und DLR musst du beim verlassen der Tube Station / des DLR Bahnhofs die Karte wieder darüber ziehen. In der Tube Station kommst du ohne diese Aktion gar nicht raus, bei der DLR ist das etwas lockerer – machst du es nicht, wird dir aber der volle Satz berechnet und das ist teuer Kostet dich dann 8,80£ wenn die Fahrt entsprechend Unvollständig ist. Das System ist eigentlich sehr simpel und verdammt effektiv. Es gibt so unendlich viel schneller. Haben uns für eine 20£ Aufladung entschieden. War im nachhinein etwas wenig, aber man kann die Karten an so gut wie jeder Tube Station aufladen – entweder am Schalter (den gibt es aber nicht überall) oder mit Münzgeld (ohne Gebühren) oder per EC, Visa etc. (und da fallen vmtl. Gebühren an, sicher bin ich mir aber nicht) … sprich, selbst wenn leer, dann schiebt man eben noch mal 2£ rein.

    Reste von Tag 1 verwerten…
    Mal fix ein wenig Wasser ins Gesicht gekippt und mit der Truppe getroffen… also fast. 2 Leute haben mal das Bett ausprobiert und mussten dann unsanft über das Zimmertelefon geweckt werden Sind dann einfach die paar Meter zur Themse runter und mal Richtung Stadt gelaufen. Schöne Fußgängerbrücke mit wunderbarer Aussicht, Flugzeuge so richtig schön tief über dir fliegend im 10 Minuten Takt. Auf der linken Seite alte Beladekräne und die Speicher zu Wohnungen umgebaut. Sehr hübsch, erinnerte an die Hamburger Speicherstadt, nur kompakter und kleiner. Irgendwie niedlicher. Ein wenig da rumgeschlendert, die Seilbahn gesehen – hin da. Also mal fix dahin gelaufen, unterwegs immer mal Fotos gemacht – war nicht viel los, aber egal. Bisschen Regen, wie man das halt so erwartet. Mit der Seilbahn dann gefahren, die Fahrt war auch per Oyster Card bezahlbar (und es gab dadurch einen Rabatt), p.P. 3,20£ für die einfache Fahrt (Hin+Zurück kostet das doppelte, aber wir wollten ja nur auf die andere Seite). Schöne Aussicht! Sind dann in The O2 mal rein … war nicht sehr viel los, konnten uns also frei aussuchen wo wir essen gehen. Die Wahl fiel dann aufs Harvester. War okay! Für 7 Leute mit Getränken um die 100£. Danach wieder zurück mit Tube und DLR und nach einem Besuch in der Hotelbar mal ins Bett fallen. +-40 Stunden ohne Schlaf waren dann doch etwas krass

    Spoiler: 


    Calais, warten auf die P&O Fähre


    Reiseleiter meinte noch ganz groß "Ja, und gleich könnt ihr den Sonnenaufgang über den Kreidefelsen fotografieren" - habe ich irgendwie nicht so hinbekommen


    Hotel von außen.





    Stadtrundfahrt, wenn ich mich nicht ganz vertue St. Paul's.


    Stadtrundfahrt, Blick von der London Bridge Richtung Tower Bridge.


    Docklands


    Docklands


    Docklands Blick von einer Fußgängerbrücke da


    Docklands Blick von einer Fußgängerbrücke da


    Blick aus der Emirates Airline (Seilbahn) zu The O2.


    Red aus der Hotelbar
    Geändert von LadyRavenous (15.03.19 um 10:39 Uhr) Grund: Preise für Stadtrundfahrt mal korrigiert ^^

    Ich wurde so geboren, Ich werde so bleiben bis ich sterb,
    Ich wurde so geboren, Antifaschist für immer, für immer


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •