Seite 56 von 56 ErsteErste ... 6465253545556
Ergebnis 1.376 bis 1.382 von 1382

Thema: Serien-/Filmlaberthread

  1. #1376
    Mitglied Avatar von Che1607
    Registriert seit
    Apr 2018
    Ort
    Am Rhein
    Beiträge
    1.022

    Re: Serien-/Filmlaberthread

    Amazon bietet auch noch eine andere Version an, welche 95min. lang ist, diese ist aber zurzeit nicht verfügbar. Naja, man ist in Deutschland nichts anderes gewöhnt.

    Muss ich wohl mal in Österreich vorbeischauen.

  2. #1377
    Mitglied Avatar von saddy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    *.*
    Beiträge
    1.404

    Re: Serien-/Filmlaberthread

    @Seedy: ntsc / pal machen da auch nen Unterschied (den ich grad nicht aus dem Kopf parat hab).
    Laut Schnittberichte.com (beste Quelle für so was) fehlen in der deutschen Version
    14 Szenen bei einer Schnittdauer von 318,08 Sekunden (~5:18 Minuten).
    https://www.schnittberichte.com/schn....php?ID=372941


    Wo wir grad bei dem Film sind:

    Spoiler: 


    Die Gore Szenen fand ich teilweise mega eklig zum mitleiden, die Story am Ende leider total flach obwohl ich da erst großes Potenzial gewittert hatte. Schade irgendwie.
    Also Leben nach dem Tod hätte wunderbar ausgeschlachtet (höhö) werden können im Vergleich zu dem nonsense der da gezeigt wurde.

  3. #1378
    Toter Troll

    (Threadstarter)

    Avatar von Trolling Stone
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Trollenhagen
    Beiträge
    6.546
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Serien-/Filmlaberthread

    Fand den Film auch eher schwach.

    Tägliche News der Kryptowelt
    Kryptowährungs-Laberthread
    #HODL #noFUD #noFOMO
    Wer "xD" als Smiley verwendet, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.

  4. #1379
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.152
    ngb:news Artikel
    10

    Re: Serien-/Filmlaberthread

    ntsc / pal machen da auch nen Unterschied (den ich grad nicht aus dem Kopf parat hab).
    Film wird/wurde idr. in 24fps gedreht, während Pal 25fps abspielt.
    Daraus resultiert der Palvorschub von 1frame Pro Sekunde.
    Wenn ein Film also original 100 Minuten lang ist, sollte er 100min*60s*24frames = 144.000‬frames enthalten.
    Wenn du das jetzt in Pal umrechnest: 144.000/25/60 = 96min

    fehlen also immer noch 3 Minuten.

    Die Konvertierung zu NTSC ist übrigens mit 23,97fps mit einem minimal Verzug verbunden,
    denn kann man aber in der Regel vernachlässigen.

    Spielt aber heute nur noch ne untergordnete Rolle,
    weil immer weniger auf Film gedreht wird und die Frameraten bei Digital sehr variabel sind.

    Tatsächlich sind fehlende Minuten aber trotzdem nen guter Indiz für potentielle Schnitte.
    Darfst halt nicht wie ich (fehlerhaft) Film mit DvD vergleichen,
    sondern musst ungeschnittene DvD mit DvD vergleichen.
    Geändert von Seedy (19.01.20 um 13:47 Uhr)
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  5. #1380
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    DD
    Beiträge
    234

    Re: Serien-/Filmlaberthread

    Code 8 Kanada (2019) | Science Fiction-Film
    Kein Highlight, aber dennoch sehenswert.
    6.5/10

    Überraschend auch der Abspann: habe mich gewundert wo in dem Film so viele Leute mitgemacht haben sollen. Nach kurzem zurückspulen sieht man, die Aufzählung umfasst hunderte (tausende?) Leute, welche den Film über indiegogo mitfinaziert haben.

  6. #1381
    Humanistischer Misanthrop Avatar von Kokser
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    806

    Re: Serien-/Filmlaberthread

    Bin mit Mandalorian durch.
    Story sucht man bis zum Schluss vergeblich. Die Sets und der Baby-Gremlin sind nett, das war's aber auch schon. Hat mich ehrlich gesagt ziemlich kalt gelassen.

    5/10.

    Gestern dafür die ersten drei Folgen von Emergence gesehen und ich muss sagen, dass ich angefixt bin.
    Sie schaffen es bisher sehr gut, dass man mit den Charakteren mitfühlt ohne dabei das Pacing zu versemmeln. Ich vermute nur, dass die Story nicht unbedingt sonderlich überraschend sein wird. Gefühlt ahnt man nach der dritten Folge bereits wohin die Reise geht. Aber eine alte Story überzeugend präsentiert, ist schon auch ok.

    Bisher würde ich eine Empfehlung aussprechen. Mal schauen ob die das Niveau halten können.
    Nobody exists on purpose; nobody belongs anywhere; everybody's gonna die.
    Come watch TV?

  7. #1382
    Vereinsheimer Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    5.387
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Serien-/Filmlaberthread

    Gestern Abend Treadstone zu Ende geguckt. Vllt ein bisschen hektisch die Serie (was sie beabsichtigt, temporeiche Szenen), aber im großen und ganzen Jason Bourne gerecht. Ein Cliffhanger am Ende bedeutet auch eine Staffel 2.
    7/10

    Dann anschließend mit Second Chance angefangen. So ein modernes Der Sechs-Millionen-Dollar-Mann oder Frankenstein. Alter Sheriff wird umgebracht und lebt in einen genetisch veränderten jungen Körper weiter und entwickelt Superkräfte. Bisher gefällts mir ganz gut.
    aka Steev

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •