Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Rechner für Gaming/ Aufrüstung sinnvoll oder Neuanschaffung?

  1. #1
    a.k.a. thoas Avatar von takota
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    berlin
    Beiträge
    69

    Rechner für Gaming/ Aufrüstung sinnvoll oder Neuanschaffung?

    Hallo!

    Ein Kumpel hat diese Komponenten:

    Mainboard: MSI H110M Pro-D (Socket 1151)
    CPU: Intel i5-6600 3.3GHz
    RAM: 16GB
    GraKa: Geforce 960
    SSD: 250 GB | HDD: 1TB
    TFT: VG2480E - 24 Zoll

    4K ist nicht geplant!

    An Spielen ist wohl das aktuelle/ neue Battlefield angedacht.

    Das Spiel Icarus läuft aktuell wohl nicht (mindestens Geforce 1060 nötig)...

    Probleme gab es wohl auch bei Atlas und ARK etc.Es musste an Grafik viel runtergeschraubt werden...

    Was denkt ihr? Lässt sich an dem System noch was aufwerten oder ist ein Neusystem anzuraten?

    Danke!
    Desktop-PC: AMD Ryzen 5 1600X | 16GB Corsair DDR4-3000 CL15 Dual Kit | Asus Radeon RX 480 Strix OC 8GB | ASUS Prime B350-Plus | be quiet! 480 Watt | Viewsonic XG2405 '24 TFT | Win 10
    Laptop: HP 850 G1 EliteBook | Intel Core i7-4600U CPU 2.10GHz × 2 | 16GB RAM | Linux Mint

  2. #2
    Mitglied Avatar von Sibi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    4.762

    Re: Rechner für Gaming/ Aufrüstung sinnvoll oder Neuanschaffung?

    Netzteil ist nen ordentliches verbaut?
    Dann würde ich mal zuerst die Grafikkarte in Angriff nehmen.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Steev
    „Nichts wird die Gesundheit der Menschen und die Chance auf ein Überleben auf der Erde so steigern wie der Schritt zur vegetarischen Ernährung.”
    ~Albert Einstein~

  3. #3

    Re: Rechner für Gaming/ Aufrüstung sinnvoll oder Neuanschaffung?

    Was für RAM? Welche 960? Wobei die wohl eh neu muss. Genauer RAM wäre interessant. RAM oder GPU übertaktet?

  4. #4
    a.k.a. thoas

    (Threadstarter)

    Avatar von takota
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    berlin
    Beiträge
    69

    Re: Rechner für Gaming/ Aufrüstung sinnvoll oder Neuanschaffung?

    Ram ist verbaut: DDR4/ 2 x 8GB

    Crucial 2133 CL16

    Das Netzteil ist ein HEC-300TC-2WB, also 300 Watt. Da muss wohl was neues her

    Welche GraKa könnte sich lohnen?

    Übertaktet ist nichts.
    Geändert von takota (15.09.21 um 19:54 Uhr)
    Desktop-PC: AMD Ryzen 5 1600X | 16GB Corsair DDR4-3000 CL15 Dual Kit | Asus Radeon RX 480 Strix OC 8GB | ASUS Prime B350-Plus | be quiet! 480 Watt | Viewsonic XG2405 '24 TFT | Win 10
    Laptop: HP 850 G1 EliteBook | Intel Core i7-4600U CPU 2.10GHz × 2 | 16GB RAM | Linux Mint

  5. #5
    Mitglied Avatar von Sibi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    4.762

    Re: Rechner für Gaming/ Aufrüstung sinnvoll oder Neuanschaffung?

    Netzteil dann was neues in Richtung be quiet mit ca. 500Watt. Sollte eins aus der 11er Serie sein.

    Grafikkarte, "lohnen" ? Keine Chance
    AMD 6600XT oder Nvidia RTX 3060. Das sind so die Einstiegsmodelle. Aktuell leider übertrieben teuer. Ich würde raten zu warten, aber aktuell keine Besserung in Sicht.
    „Nichts wird die Gesundheit der Menschen und die Chance auf ein Überleben auf der Erde so steigern wie der Schritt zur vegetarischen Ernährung.”
    ~Albert Einstein~

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •