Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 32 von 32

Thema: Defragmentierung unter Windows

  1. #26
    Boomer ♪♪♫♪♫♫♪

    News-Redakteur

    Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    25.626
    ngb:news Artikel
    34

    Re: Defragmentierung unter Windows

    @m6ld8ywqya:

    "...Jetzt ist einfach nur die generelle Frage, ob man inzwischen überhaupt noch selber defragmentieren sollte.."

    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  2. #27
    Boomer ♪♪♫♪♫♫♪

    News-Redakteur

    Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    25.626
    ngb:news Artikel
    34

    Re: Defragmentierung unter Windows

    @m6ld8ywqya:

    "...Jetzt ist einfach nur die generelle Frage, ob man inzwischen überhaupt noch selber defragmentieren sollte.."

    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  3. #28
    SYS64738

    Moderator

    Avatar von thom53281
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    5.952
    ngb:news Artikel
    46

    Re: Defragmentierung unter Windows

    Zitat Zitat von m6ld8ywqya Beitrag anzeigen
    Die beiden Aussagen widersprechen sich aber. Warum sollte Windows 10 die Festplatten defragmentieren, wenn das doch seit über einem Jahrzehnt obsolet ist?
    Die viel wichtigere Frage ist, warum es Windows im Jahr 2021 immer noch nicht schafft, Fragmentierung von vornherein zu vermeiden, während das Linux praktisch seit Jahrzehnten kann. Eigentlich traurig.

    Jedenfalls glaube ich nicht, dass man bei einem Datengrab so schnell den Bedarf zum Defragmentieren haben wird. Vor allem wenn man Dateien dann temporär auf eine SSD kopiert und dann wieder zurück, sollte sie auch bei NTFS unfragmentiert gespeichert werden, solange genug Platz ist.

    Für das gute Gewissen kann man die Defragmentierung vielleicht mal jährlich laufen lassen - eleganterweise kombiniert mit einem Backup weil dann doch einige Schreiboperationen auf die HDD zukommen. Würde die automatische Defragmentierung von Windows sogar unvorteilhaft in so einem Fall finden.

  4. #29
    always feed the fish Avatar von Der3Geist
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.932

    Re: Defragmentierung unter Windows

    Zitat Zitat von thom53281 Beitrag anzeigen
    Die viel wichtigere Frage ist, warum es Windows im Jahr 2021 immer noch nicht schafft, Fragmentierung von vornherein zu vermeiden, während das Linux praktisch seit Jahrzehnten kann.
    Das hat ja gewissermasen auch mit dem Format der Festplatte zu tun.
    Ein Linux kann auch unter FAT / NTFS eine fragmentierung nicht vermeiden, da es einfach den aufbau des Formates nicht anderes zulässt.

    Und ein Sortieren und Speichern der Dateien aufgrund der größe entsprechend freie blöcke auf der HD zu suchen würde einfach zu lange dauern.
    Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der eigenen Belustigung !

    [Alle meine Selbstgeschriebenen Programme & Spiele findet ihr auch als Download auf meiner Homepage]


  5. #30
    SYS64738

    Moderator

    Avatar von thom53281
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    5.952
    ngb:news Artikel
    46

    Re: Defragmentierung unter Windows

    Ja, es ist mir schon klar, woran es liegt, nämlich an NTFS. Trotzdem verstehe ich nicht, warum man es nach all den Jahren trotzdem nicht geschafft hat, entweder NTFS (bei gleicher Kompatibilität) soweit zu verbessern, dass es das eben besser macht oder ein neues besseres Dateisystem einzuführen. Gaanz theoretisch hätte man sogar ext3 oder ext4 auf Windows adaptieren können. Die Dateien einfach weiter hirnlos auf die Platte zu schreiben und dann alle paar Wochen automatisch zu defragmentieren, erschien mir schon bei der Einführung mit Windows Vista eher fragwürdig.

  6. #31

    Re: Defragmentierung unter Windows

    @thom53281: falls du es noch nicht wusstest, Computer sind hirnlos. Davon ab, woher weißt du, dass es bei NTFS keine Mechanismen zur Vermeidung unnötiger Fragmentierung gibt? Das Problem solcher Mechanismen ist, dass es von verschiedenen Faktoren abhängig ist, ob und wie gut die funktionieren.

  7. #32
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    7.504
    ngb:news Artikel
    18

    Re: Defragmentierung unter Windows

    Das an dem "ordentlich" machen sogar mal ein ganzes os gescheitert ist ( os/2) wäre in der Tat interessant wie das ext 3 oder ähnliche Dateisysteme handhaben.
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •