Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: IT Burnout

  1. #1

    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    26.352
    ngb:news Artikel
    2

    IT Burnout

    ....mein Leben lang sitze ich nun vor diesen Kisten und jetzt noch die Krönung den IT Techniker gelernt. Ich bin IT Müde, der technische Fortschritt interessiert mich nicht mehr und ich kann Internet, AMZ, Google, Contitech und HuD, MS, Linux und was weiss ich - habe ich keine Kraft mehr für.

    Stattdessen kuriere ich gerade fernab von Hannover und möchte noch weiter weg.

    Just words
    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @

  2. #2

    Re: IT Burnout

    Geht mir ähnlich. Vielleicht solltest du dir einfach einen neuen Job suchen.

  3. #3
    Hat sich hochgeschlafen-

    Moderator

    Avatar von Chegwidden
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    19.456
    ngb:news Artikel
    6

    Re: IT Burnout

    Warum gleich das ganze Leben kippen?
    Warum nicht erst mal nur ein paar neue Elemente ins Leben bringen und andere Perspektiven sehen?

    Freiwilligendienst stundenweise.
    Bund für Umwelt und Naturschutz.
    Bingo mit älteren Leuten ein-zweimal die Woche.
    Kindern und Jugendlichen bei den Hausaufgaben helfen oder Sport mit denen.
    Für diesen Beitrag bedankt sich BurnerR
    Der Wahnsinn ist nur eine schmale Brücke,
    die Ufer sind Vernunft und Trieb!

  4. #4

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    26.352
    ngb:news Artikel
    2

    Re: IT Burnout

    Guten Morgen oder was auch immer, denn die Nacht fand ich keine Ruhe. Ja Cheq genau das ist mein Ziel, soziales, Sport, zur Zeit mache ich Liegestütz e wie sonstwas, in die Natur, uvm. Eigentlich zieht es mich nach Bayern, nicht zu Bayern München, sondern zu den einfachen Menschen dort, die nicht so kopflastig sind. Liebes ngb, ich gebe es zu, ich lasse mich gerade behandeln, ich sehe den Weg jetzt aber erstmal als Ziel...

    --- [2021-05-22 07:07 CEST] Automatisch zusammengeführter Beitrag ---

    Oder BaWü, Schwarzwald, all die Orte wo ich eigentlich als Kind aufgewachsen bin und nicht in Hannover. Jetzt bin ich zumindest ein Stück aus Hannover raus, sie bleibt in meinem Herzen, aber zurück werde ich erstmal nicht. Und was die IT betrifft, ist das hier schon fast wieder zuviel, aber das ngb ist eben auch mehr als PC und co...Alles mit dem Smartphone derzeit. Ich kann nicht sagen ob ich hier noch an meinen Threads weitermache, es ist sowas wie ein Ausstieg, ich sehe nur Ladys Signatur mit dem Homer Simpson Zitat und so nehme ich das gerade wahr.
    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @

  5. #5

    Re: IT Burnout

    Egal wohin Du gehst...
    ...Du bist immer dabei...

  6. #6

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    26.352
    ngb:news Artikel
    2

    Re: IT Burnout

    Ja
    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @

  7. #7

    Re: IT Burnout

    Zitat Zitat von Steev Beitrag anzeigen
    ....mein Leben lang sitze ich nun vor diesen Kisten
    Ohne dir zu nahe treten zu wollen, aber das liegt ja an dir selbst. Du bist nicht ausgelastet und es ist kein Burnout, sondern eher ein Boreout-Syndrom. Sprich, du hast langeweile. Das erkennt man leider auch an den unzähligen Posts hier, mit denen du versuchst, deinem Tag einen Sinn zu geben.
    Boreout ist nicht weniger unangenehm, als ein Burnout.

    Du solltest dir Ziele setzen, umorientieren oder auch mal ein Hobby suchen. Irgendetwas, dass dich erfüllt.

  8. #8

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    26.352
    ngb:news Artikel
    2

    Re: IT Burnout

    Ja
    ....
    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    2.998

    Re: IT Burnout

    Als ich vor vielen Jahren in der Uni in der Prüfung "Algorithmen und Programmierung" saß, hielt der Übungsleiter eine Rede:

    "Es gibt viele Informatiker, die keinen Sinn mehr in dieser Tätigkeit sehen. Viele davon finden dann im sozialen Bereich ihre Erfüllung. Einige gehen auch nach Afrika und arbeiten dort glücklich in Aufbauprojekten."

    Denk mal darüber nach! Vielleicht reicht Dir auch ein Jahr Auszeit, in dem du Dir einfach mal einen Rucksack schnappst und die Welt umrundest.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Steev

  10. #10

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    26.352
    ngb:news Artikel
    2

    Re: IT Burnout

    Ja, genau das was ich fühle ja und dann stehe ich damit nicht alleine da.
    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @

  11. #11

    Re: IT Burnout

    Ich habe lange überlegt ob ich hier schreiben soll(te).

    Ich kann dich verstehen, die Entwicklung geht vorwärts und man fühlt sich vielleicht ein wenig "überholt". Ich kann dir aber sagen, das hast du in jedem Bereich. Es gibt diverse Sachen die sind "Routine" und diverse Sachen die sich verändern oder erneuern. Die Flinte würde ich nicht ins Korn werfen. Du hast was gelernt und das ist gut so. Das heißt nicht dass du dich da binden mußt und auf ewig in dem Bereich bleiben sollst. Du kannst aber zumindest, selbst wenn Himmel und Wolken offen stehen, darauf zurückgreifen was du gelernt hast - und darauf kannst du auch stolz sein.

    Mir geht oder erging es mit der Grafik und Bildbearbeitung genau so wie dir jetzt. Ich habe eine abgeschlossene Ausbildung als Mediengestalter, mag aber nicht mehr wirklich in dem Beruf arbeiten. Und jetzt orientiere ich mich auch um und will eher was anderes machen, also so eine Ausbildung die du schon in der Tasche hast, wenn auch ein marginal anderes Themenfeld.

    Jedenfalls, selbst wenn es dir jetzt alles etwas wenig bedeutet - du hast Erfahrungen die dir niemand nehmen kann. Ab und an packt es mich dann doch, dass ich irgendwie Kenntnisse aus meiner Ausbildung hervorhole und wenn es nur eine Handvoll male im Jahr ist, das es mich überkommt. Oder eben auch nicht und das ist auch kein Beinbruch. Die Kenntnisse kann mir aber niemand nehmen.

    Worauf ich eigentlich hinauskommen will, du hast ne Ausbildung in der Tasche. Herzlichen Glückwunsch! Und wenn du dich jetzt Umorientieren willst, tue das. Aber verschlisse nicht die Tür hinter - es werden immer Momente kommen, wo du dich glücklich schätzen kannst eine Ausbildung zu haben und auch Berufserfahrung generell.

    Unterm Strich bleibt wohl nur abzuwarten und sich anderen Dingen zu widmen auf die man Bock hat, wenn man etwas Zeit dafür übrig hat. Es muß nicht gleich eine Weltumrundung oder ein Pilgerpfad, oder die Arbeit in Hilfs- und oder Aufbauprojekten sein, aber eine Auszeit wäre sicherlich nicht verkehrt und die würde ich dir auch gönnen. Schau halt, dass du dich wieder langsam erdest. Den Boden unter den Füßen. Das heißt aber auch sich mit den unangenehmen Dingen zu beschäftigen. Was genau dass ist, wissen wir beide sehr gut.

    Ich drücke dir auf jeden Fall aber die Daumen und hoffe das es langsam besser wird. Nimm die Zeit mit wie sie kommt und wenn du gerade Freizeit hast, nutzt sie - aber ich hoffe du "nutzt sie weise". Das ist sicherlich kein Ding von ein paar Tagen, eher Monaten, aber dann kann es auch wieder besser aussehen.
    Für diesen Beitrag bedankt sich pspzockerscene

  12. #12

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    26.352
    ngb:news Artikel
    2

    Re: IT Burnout

    Danke auch für diese Worte.

    --- ---

    Vllt nenne ich es auch einfach IT Auszeit. Derzeit steht es mir im Weg. Erstmal durchatmen.
    Geändert von Steev (25.05.21 um 04:55 Uhr)
    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •