Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: ip blacklisted / Abhilfe ??

  1. #1

    ip blacklisted / Abhilfe ??

    Hallo Leute,

    eine kurze Frage zum Einstieg.

    Wir haben mit unserem kleinen Webshop immer wieder das Problem dass unsere Mails unsere Kunden nicht erreichen. Besonders web.de /gmx blocken immer mal wieder komplett, aber auch hotmail und yahoo machen Ärger, weil unsere Mails im Spam landen.

    Wir verschicken aber keinen Spam, sondern ausschließlich relevante Mails, wie Zahlungsbestätigung, Rückfragen, etc., noch nicht mal Newsletter machen wir.

    Das ist alles sehr unerfreulich und sorgt für viel Kundenverdruss.

    Unsere Idee war nun über google workspace zu arbeiten und die entsprechenden MX Einträge für Mails bei unserem Hoster auf google umzustellen.

    Würde das das Problem lösen oder werden unsere Mails dann immer noch genauso gefiltert/geblockt?

    Bin für jede Hilfe/Anregung dankbar.

  2. #2
    Bot #0384479 Avatar von BurnerR
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    5.185
    ngb:news Artikel
    3

    Re: ip blacklisted / Abhilfe ??

    Hatte damit nur am Rande zu tun, ich kenne das nur so, dass man prinzipiell Drittanbieter mit der Versendung beauftragt, genau deswegen.
    Wenn ich dich richtig verstehe, wollt ihr über einen einzelnen Google-Account/Adresse versenden (oder missverstehe ich das? Bin da admin-seitig nicht drin im Thema)? Da würde ich denken, das wird auch keine Abhilfe schaffen.

  3. #3
    Mitglied Avatar von saddy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    *.*
    Beiträge
    3.948

    Re: ip blacklisted / Abhilfe ??

    Wird entweder an eurer Konfiguration des Mailservers liegen oder aber an eurem Hoster bzw dem IP Adressbereich eurer IP Adresse.
    Daher würde ein Umzug wahrscheinlich helfen.

    Euren Mailserver könnt ihr hier überprüfen: https://mxtoolbox.com/diagnostic.aspx

    Hatte das grade bei jemanden der bei Netcup ist, da wurde jetzt scheinbar eine komplette Range bei microsoft, t-online.de usw geblockt was extrem scheiße ist.
    Eine IP aus einem anderen Adressbereich könnte hier auch helfen falls euer Hoster euch eine verpassen kann.
    Oder eben ein anderer Hoster.
    In dem oben geschilderten Fall wurde jetzt mit positiven Ergebnis zu Hosteurope gewechselt weil vorher auch schon so alle 3 Monate die IP von microsoft gesperrt wurde und jedes mal dann das whitelisting wieder bei microsoft beantragt werden musste

  4. #4
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Mar 2021
    Beiträge
    2

    Re: ip blacklisted / Abhilfe ??

    Zitat Zitat von BurnerR Beitrag anzeigen
    Hatte damit nur am Rande zu tun, ich kenne das nur so, dass man prinzipiell Drittanbieter mit der Versendung beauftragt, genau deswegen.
    Wenn ich dich richtig verstehe, wollt ihr über einen einzelnen Google-Account/Adresse versenden (oder missverstehe ich das? Bin da admin-seitig nicht drin im Thema)? Da würde ich denken, das wird auch keine Abhilfe schaffen.
    Nein, google workspace bedeutet, dass ich alle Mail-Adressen im google "workspace" anlege und praktisch über gmail damit kommuniziere. Das heisst bei uns wird Serverseitig der MX Eintrag geändert, damit die Mails bei google landen. Das gilt dann für alle E-Mail-Adressen. Bin mir nur nicht sicher, ob das auch das blacklisting löst...

    --- [2021-03-29 17:35 CEST] Automatisch zusammengeführter Beitrag ---

    @saddy

    Danke für den Tipp. Hab mal nachgesehen, zurzeit nirgendwo mehr gelistet, schön dass nach 5 Tagen offensichtlich jemand bei United Internet so freundlich war unseren Antrag zu bearbeiten. Für die Zukunft möchte ich mir das trotzdem sparen, das war nicht das erste Mal...

    Hosterwechsel wäre zu aufwendig, das haben wir schonmal durch und ich kann gerne auf ein weiteres Mal verzichten, wenn es nicht absolut notwenig ist...

  5. #5
    Mitglied Avatar von saddy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    *.*
    Beiträge
    3.948

    Re: ip blacklisted / Abhilfe ??

    Der Wechsel der IP sollte einfach gehen, müsste dann nur je nachdem ob ihr managed hosted oder nicht seid in den dns Einstellungen + unter /etc/hosts aktualisiert werden.
    Würde dem Provider das Problem mal schildern und fragen ob eine IP aus einem anderen Adressbereich möglich wäre.
    Die Problematik könnte dann Geschichte sein, mit Pech kann das neue Netz aber noch kritischer eingestuft werden das ist echt etwas Murks.

    Bei Hosteurope kenne ich 3 Kunden die sich mit Jahresabständen (also immer IPs aus verschiedenen Bereichen bekommen) registriert haben und da bisher keine Probleme hatten.
    Muss aber auch nichts heißen.

    Zu Google Wechseln würde eure Probleme ziemlich sicher lösen, die großen Anbieter gehen untereinander problemlos.
    Ist nur schade weil ichs irgendwie schon kommen sehe dass irgendwann alle bei großen Anbietern sind und man immer weniger die Chance haben wird diese zu erreichen wenn man selbst hosted.
    Dabei war E-Mail ja dezentral gedacht..

    Andersrum bekommt man bei Microsoft als Empfänger z.B. aber oft auch Mails einfach gar nicht, ohne jeden Hinweis, landet manchmal nicht mal im Spam Ordner.

  6. #6

    Re: ip blacklisted / Abhilfe ??

    AWS Sender Services / Amazon SES

  7. #7
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    7.333
    ngb:news Artikel
    18

    Re: ip blacklisted / Abhilfe ??

    Was ist denn am Wechsel eines Providers so aufwendig?
    Wenn immer wieder bei einem Anbieter IPs in auf die Blacklist geraten stimmt etwas mit dem Anbieter nicht (Oder habt ihr einen eigenen Server?).
    Die Anforderungen die an einen "Seriösen" Mailserver gestellt werden - steigen auch von Jahr zu Jahr. Das heißt ein anderer Anbieter bekommt es evtl. besser hin seine Systeme so zu konfigurieren das die IPs nicht auf einer Blacklist landen.

    Wenn du den gesamten Mailversand zu Google umziehst kann es theo. wieder zu anderen Effekten kommen - da du dann eventuell (nutze Google nicht mit eigener Domain) die deutschen Mails mit deutscher Mail von Amerikanischen Mailservern kommen und wieder "suspekt" aussehen könnten.

    Bei AWS könnte man zumindest eine Region wählen.
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

  8. #8

    Re: ip blacklisted / Abhilfe ??

    @drfuture: wie würdest du denn den Provider wechseln? Was muss man da alles beachten?

  9. #9
    Mitglied Avatar von saddy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    *.*
    Beiträge
    3.948

    Re: ip blacklisted / Abhilfe ??

    Waren in meinen Fällen immer V-Server.
    Umzüge von großen IMAP Postfächern waren teilweise schon problembehaftet zumindest die die länger zurückliegen aber ka obs da an mir oder den tools gelegen hatte.
    Erinner mich noch daran beim ersten mal 3-4 Tools ausprobiert zu haben bis es dann endlich klappte.
    Hab irgendwo notiert welches dann funzte und weiter verwendet wurde aber habs nicht direkt greifbar, baue mir grade ein internes Wiki für so was auf weil ich so Infos noch kreuz und quer verteilt hab grade

  10. #10

    Re: ip blacklisted / Abhilfe ??

    imapsync.lamiral.info

  11. #11
    Mitglied Avatar von saddy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    *.*
    Beiträge
    3.948

    Re: ip blacklisted / Abhilfe ??

    Das könnts gewesen sein aber die hießen halt alle was mit imap und sync oder so
    Probleme gabs teilweise auch weil die Server uralt Installationen waren und dann irgendwas mit den Abhängigkeiten war

  12. #12
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    7.333
    ngb:news Artikel
    18

    Re: ip blacklisted / Abhilfe ??

    @rexcolo: das kommt schlicht darauf an was man verwendet + ob Webspace oder Server.

    @saddy beim server braucht es kein Tool. Hier können die Daten Verzeichnisse kopiert werden und je nach Mailaufkommen zur not auch in sync gehalten werden. Bei Änderungen muss evtl index neu gebaut werden.

    Grundsätzlich aber die Zielstruktur gleich der alten aufbauen und dann die DNS Einträge ändern oder Domain umziehen. In der Umzugsphase kommen für Besucher dann je nach Region / Land Mal auf das alte und mal auf das neue System. In das folgen hat sollte man noch überlegen. Nach 48h noch einmal prüfen ob noch etwas auf dem alten System landet und abschalten.
    Klar gibt es dann Feinheiten wie ich sie Inhaber gleichzeitig auf beide Systeme zugreifen kann, aber hier kommt es unter anderem auf die verwendeten Dienste an.
    Für diesen Beitrag bedankt sich saddy
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

  13. #13

    Re: ip blacklisted / Abhilfe ??

    Wie macht man das mit dem Serverumzug denn wenn man z.B Postfix und Dovecot verwendet genau?

  14. #14
    Mitglied Avatar von saddy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    *.*
    Beiträge
    3.948

    Re: ip blacklisted / Abhilfe ??

    @drfuture: ok maildirs sicher ich sogar standard mäßig aber irgendwas hatte mich bisher davon abgehalten es direkt damit zu versuchen
    Glaube da war aber auch was mit unterschiedlichen Formaten bzw gabs da ein altes und ein neues? Oder unterschiedliche Ordnerstrukturen, irgendwas war da aber ich merk grad wieder ich sollte mir eigentlich Zeit zum Antworten nehmen und nicht einfach mit Halbwissen drauf los
    Bei einem Postfach hatte ich sogar ein lokales Thunderbird Backup genommen am Ende weil ständig Sachen gefehlt hatten das weiß ich noch.

  15. #15

    Re: ip blacklisted / Abhilfe ??

    Und genau deswegen nutze ich, wenn ich zwischen Servern umziehe, immer:

    Zitat Zitat von rexcolo Beitrag anzeigen
    imapsync.lamiral.info
    Das liefert dann auch "gute" Fehlermeldungen und hat den netten Nebeneffekt, dass man nicht nach 3 Jahren merkt dass man doch was falsch kopiert hat.

  16. #16
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    7.333
    ngb:news Artikel
    18

    Re: ip blacklisted / Abhilfe ??

    @rexcolo: das Vorgehen das ich oben beschrieben habe passt postfix und dovecot schon. Insofern noch mailfiles statt maildir verwendet wird, würde ich das vorher noch konvertieren da das Format auf neueren dovecot Versionen ärgert machen kann (falls Quelle und Ziel gleich sind, dürfte es egal sein). Sonst configfiles und Daten verschieben, evtl User einrichten falls nicht über db gesteuert und dns (MX) + Adresse für imap Abruf ändern oder Domain umziehen.
    Vermutlich landen dann noch ein paar Mails am alten System, diese dann in Zweifel noch später verschieben.
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

  17. #17

    Re: ip blacklisted / Abhilfe ??

    IMAP synchronisiert in beide Richtungen. Nur mal so angemerkt. Eine lokale Sicherung mit Wiedereinspielung in den Client reicht, wenn die Ordner passen. Also wenn man nur eigene Konten verwaltet. Bei Fremdkonten wird's blöd, klar.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •