Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: obs-v4l2sink Virtuelle Kamera

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2020
    Beiträge
    52

    obs-v4l2sink Virtuelle Kamera

    Hallo zusammen,

    ich möchte gerne bei OBS die virtuelle Kamera aktivieren bzw. zum laufen bekommen.
    obs-v4l2sink ist schon eingerichtet, leider komme ich aber nicht weiter.

    Bei Device steht /dev/video0
    Ich finde unter /dev/ aber kein Video Eintrag.

    Kann mir einer sagen was ich da einstellen muss?
    Betriebssystem Manjaro Linux

    Danke!

  2. #2
    0.938 GeV
    Registriert seit
    Jul 2018
    Beiträge
    124

    Re: obs-v4l2sink Virtuelle Kamera

    Hast du denn das v4l2loopback-Kernelmodul geladen wie unter https://github.com/CatxFish/obs-v4l2...h-v4l2loopback erklaehrt?

    Unter https://github.com/umlaeute/v4l2loopback#options ist beschrieben wie du dem Modul sagst, welche und wie viele "/dev/video#"-Devices es anlegen soll.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Lock
    We do what we must, because we can.

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Mar 2020
    Beiträge
    52

    Re: obs-v4l2sink Virtuelle Kamera

    Hallo und vielen Dank für deine Hilfe.



    git clone https://github.com/CatxFish/obs-v4l2sink.git
    cd obs-v4l2sink
    mkdir build && cd build
    cmake -DLIBOBS_INCLUDE_DIR="../../obs-studio/libobs" -DCMAKE_INSTALL_PREFIX=/usr ..
    make -j4
    sudo make install
    Nach der Eingabe: cmake -DLIBOBS_INCLUDE_DIR="../../obs-studio/libobs" -DCMAKE_INSTALL_PREFIX=/usr ..
    erhalte ich diese Meldung bei der Eingabe von:


    make -j4

    make: *** Es wurden keine Ziele angegeben und keine „make“-Steuerdatei gefunden. Schluss.


    modprobe v4l2loopback
    modprobe: FATAL: Module v4l2loopback not found in directory /lib/modules/5.9.16-1-MANJARO
    Wie kann ich bei Manjaro v4l2loopback-Kernelmodul in den Kernel laden?

    Gruß
    Lock

  4. #4
    Mitglied Avatar von Sibi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    4.673

    Re: obs-v4l2sink Virtuelle Kamera

    Über Streamlabs OBS geht das ziemlich einfach. Bei OBS selbst bin ich mir nicht sicher.

    Einstellungen:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt.png 
Hits:	15 
Größe:	87,8 KB 
ID:	58548
    Zensiert, wegen Datenschutz!

  5. #5
    0.938 GeV
    Registriert seit
    Jul 2018
    Beiträge
    124

    Re: obs-v4l2sink Virtuelle Kamera

    @Sibi: Ich vermute ganz stark, das wird intern auch das v4l2loopback-Modul verwenden - ohne geht's nicht unter Linux ...

    Zitat Zitat von Lock Beitrag anzeigen
    Nach der Eingabe: cmake -DLIBOBS_INCLUDE_DIR="../../obs-studio/libobs" -DCMAKE_INSTALL_PREFIX=/usr ..
    erhalte ich diese Meldung bei der Eingabe von:
    Vielleicht hast du mich falsch verstanden - mit dieser Commandline baust du obs-v4l2sink, also das OBS-Sink, das den Stream von OBS an v4l2loopback schickt. Das hast du aber ja schon installiert, wie du im Startpost geschrieben hattest
    Dir fehlt aber offenbar das v4l2loopback-Kernelmodul selbst, das die virtuellen /dev/video#-Devices erstellt, den Stream von (unter anderem) obs-v4l2sink annimmt und als virtuelle Videoquelle wieder ausgibt.

    Du koenntest das nun haendisch bauen wie im Readme von https://github.com/umlaeute/v4l2loopback beschrieben.

    Fuer Manjaro und Arch gibts v4l2loopback-dkms aber auch im AUR als Paket, das duerfte einfacher zu installieren sein:
    https://aur.archlinux.org/packages/v...back-dkms-git/
    AUR unter Manjaro nutzen: https://wiki.manjaro.org/index.php/Arch_User_Repository
    We do what we must, because we can.

  6. #6
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Mar 2020
    Beiträge
    52

    Re: obs-v4l2sink Virtuelle Kamera

    Hallo zusammen,

    ich habe das jetzt mit
    pamac build v4l2loopback-dkms-git
    installiert.

    Nur beim Einricht komme ich nicht weiter.
    https://github.com/umlaeute/v4l2loopback#options
    modprobe v4l2loopback devices=4
    Bringt modprobe: FATAL: Module v4l2loopback not found in directory /lib/modules/5.9.16-1-MANJARO

  7. #7
    0.938 GeV
    Registriert seit
    Jul 2018
    Beiträge
    124

    Re: obs-v4l2sink Virtuelle Kamera

    War der Output von "pamac build" unauffaellig - keine Warnungen, keine Fehler? Irgendwelche Hinweise, dass DKMS (install) aufgerufen wurde? Das muesste laut https://wiki.archlinux.org/index.php...age_guidelines automatisch passieren.

    Versuche ggf. mal "sudo depmod -a".
    We do what we must, because we can.

  8. #8
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Mar 2020
    Beiträge
    52

    Re: obs-v4l2sink Virtuelle Kamera

    Hallo,

    zum Glück habe ich noch die Konsole auf und habe die Stelle gefunden.
    Leider finde ich hier nichts was mir weiter helfen kann.

    ==> Beginne package()...
    'COPYING' -> '/var/tmp/pamac-build-v4l2loopback-dkms-git/pkg/v4l2loopback-dkms-git/usr/share/licenses/v4l2loopback/COPYING'
    make -C utils
    make[1]: Verzeichnis „/var/tmp/pamac-build-/v4l2loopback-dkms-git/src/v4l2loopback/utils“ wird betreten
    cc -march=x86-64 -mtune=generic -O2 -pipe -fno-plt -D_FORTIFY_SOURCE=2 -I.. -Wl,-O1,--sort-common,--as-needed,-z,relro,-z,now v4l2loopback-ctl.c -o v4l2loopback-ctl
    make[1]: Verzeichnis „/var/tmp/pamac-build-stefan/v4l2loopback-dkms-git/src/v4l2loopback/utils“ wird verlassen
    install -p -m 755 -d "/var/tmp/pamac-build-stefan/v4l2loopback-dkms-git/pkg/v4l2loopback-dkms-git/usr/bin"
    help2man -N --name "control v4l2 loopback devices" \
    --no-discard-stderr --help-option=-h --version-option=-v \
    utils/v4l2loopback-ctl > man/v4l2loopback-ctl.1
    install -p -m 755 utils/v4l2loopback-ctl "/var/tmp/pamac-build-stefan/v4l2loopback-dkms-git/pkg/v4l2loopback-dkms-git/usr/bin"
    install -p -m 755 -d "/var/tmp/pamac-build-stefan/v4l2loopback-dkms-git/pkg/v4l2loopback-dkms-git/usr/share/man/man1"
    install -m 644 man/v4l2loopback-ctl.1 "/var/tmp/pamac-build-stefan/v4l2loopback-dkms-git/pkg/v4l2loopback-dkms-git/usr/share/man/man1"
    ==> Säubere Installation...
    -> Entferne libtool Dateien...
    -> Bereinige ungewollte Dateien...
    -> Entferne statische Bibliotheken...
    -> Entferne unnötige Symbole aus Binär-Dateien und Bibliotheken...
    -> Komprimiere Man-Pages und Info-Seiten...
    ==> Prüfe auf Paketierungsprobleme...
    ==> Erstelle Paket "v4l2loopback-dkms-git"...
    -> Erstelle .PKGINFO Datei...
    -> Erstelle .BUILDINFO Datei...
    -> Erstelle .MTREE-Datei...
    -> Komprimiere Paket...
    ==> Verlasse fakeroot Umgebung.
    ==> Beendete Erstellung: v4l2loopback-dkms-git 0.12.5.r220.gf62fb90-1 (So 28 Feb 2021 23:06:07 CET)
    ==> Räume auf...

    Überprüfe Schlüsselring... [1/1]
    Integrität wird überprüft... [1/1]
    Paketdateien werden geladen... [1/1]
    Dateikonflikte werden überprüft... [1/1]
    Überprüfe verfügbaren Speicherplatz... [1/1]
    ==> Unable to remove module v4l2loopback/0.12.5.r220.gf62fb90 for kernel 5.9.16-1-MANJARO: Not found in dkms status output.
    Reinstalliere v4l2loopback-dkms-git (0.12.5.r220.gf62fb90-1)... [1/1]
    Starte Post-Transaction-Hooks...
    Arming ConditionNeedsUpdate... [1/2]
    Install DKMS modules [2/2]
    ==> Unable to install module v4l2loopback/0.12.5.r220.gf62fb90 for kernel 5.9.16-1-MANJARO: Missing kernel headers.
    Vorgang erfolgreich abgeschlossen
    .


    Versuche ggf. mal "sudo depmod -a".
    Hier passiertr leider nichts.

  9. #9
    0.938 GeV
    Registriert seit
    Jul 2018
    Beiträge
    124

    Re: obs-v4l2sink Virtuelle Kamera

    Hallo,

    ==> Unable to install module v4l2loopback/0.12.5.r220.gf62fb90 for kernel 5.9.16-1-MANJARO: Missing kernel headers.
    Das ist doch schon mal ein Hinweis: dir fehlen die Kernel-Header, deshalb kann DKMS das Kernelmodul nicht bauen.
    Warum das dann dennoch als "Vorgang erfolgreich abgeschlossen" zaehlt? - da hat wohl jemand das Error-Handling verbockt

    Installiere mal das Package "linux59-headers" und versuche dann erneut, "v4l2loopback-dkms-git" zu installieren (ggf. erst deinstallieren).
    Für diesen Beitrag bedankt sich Lock
    We do what we must, because we can.

  10. #10
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Mar 2020
    Beiträge
    52

    Re: obs-v4l2sink Virtuelle Kamera

    Hallo und Danke für deine Hilfe.

    ich habe
    "linux59-headers installiert und dann diesen Schritt erneut ausgeführt.
    Ich sehe da keine Fehler aber eventuelle schaust du dir die Sache nochmal an.

    modprobe v4l2loopback devices=4
    Bringt aber immer noch einen fehler.

       ~  pamac build v4l2loopback-dkms-git  127 ✘
    Vorbereitung...
    Klone v4l2loopback-dkms-git Build-Dateien...
    Überprüfe v4l2loopback-dkms-git Abhängigkeiten...
    Warnung: Downgrade des Paketes v4l2loopback-dkms-git (0.12.5.r220.gf62fb90-1 => 0.12.5.r217.g10e1c61-1)
    Abhängigkeiten werden aufgelöst...
    Interne Konflikte werden überprüft...

    Zu erstellen (1):
    v4l2loopback-dkms-git 0.12.5.r217.g10e1c61-1 (0.12.5.r220.gf62fb90-1) AUR


    Build-Dateien bearbeiten : [e]
    Transaktion anwenden ? [e/j/N] j


    Erstelle v4l2loopback-dkms-git...
    ==> Erstelle Paket: v4l2loopback-dkms-git 0.12.5.r220.gf62fb90-1 (Mo 01 Mär 2021 11:39:36 CET)
    ==> Prüfe Laufzeit-Abhängigkeiten...
    ==> Prüfe Buildtime-Abhängigkeiten...
    ==> Empfange Quellen...
    -> Aktualisiere das v4l2loopback git Repo...
    Fordere an von origin
    ==> Überprüfe source Dateien mit md5sums...
    v4l2loopback ... Übersprungen
    ==> Entferne existierendes $srcdir/ Verzeichnis...
    ==> Entpacke Quellen...
    -> Erstelle Arbeitskopie des v4l2loopback git Repos...
    Klone nach 'v4l2loopback' ...
    Fertig.
    ==> Beginne pkgver()...
    ==> Betrete fakeroot Umgebung...
    ==> Beginne package()...
    'COPYING' -> '/var/tmp/pamac-build-stefan/v4l2loopback-dkms-git/pkg/v4l2loopback-dkms-git/usr/share/licenses/v4l2loopback/COPYING'
    make -C utils
    make[1]: Verzeichnis „/var/tmp/pamac-build-stefan/v4l2loopback-dkms-git/src/v4l2loopback/utils“ wird betreten
    cc -march=x86-64 -mtune=generic -O2 -pipe -fno-plt -D_FORTIFY_SOURCE=2 -I.. -Wl,-O1,--sort-common,--as-needed,-z,relro,-z,now v4l2loopback-ctl.c -o v4l2loopback-ctl
    make[1]: Verzeichnis „/var/tmp/pamac-build-stefan/v4l2loopback-dkms-git/src/v4l2loopback/utils“ wird verlassen
    install -p -m 755 -d "/var/tmp/pamac-build-stefan/v4l2loopback-dkms-git/pkg/v4l2loopback-dkms-git/usr/bin"
    help2man -N --name "control v4l2 loopback devices" \
    --no-discard-stderr --help-option=-h --version-option=-v \
    utils/v4l2loopback-ctl > man/v4l2loopback-ctl.1
    install -p -m 755 utils/v4l2loopback-ctl "/var/tmp/pamac-build-stefan/v4l2loopback-dkms-git/pkg/v4l2loopback-dkms-git/usr/bin"
    install -p -m 755 -d "/var/tmp/pamac-build-stefan/v4l2loopback-dkms-git/pkg/v4l2loopback-dkms-git/usr/share/man/man1"
    install -m 644 man/v4l2loopback-ctl.1 "/var/tmp/pamac-build-stefan/v4l2loopback-dkms-git/pkg/v4l2loopback-dkms-git/usr/share/man/man1"
    ==> Säubere Installation...
    -> Entferne libtool Dateien...
    -> Bereinige ungewollte Dateien...
    -> Entferne statische Bibliotheken...
    -> Entferne unnötige Symbole aus Binär-Dateien und Bibliotheken...
    -> Komprimiere Man-Pages und Info-Seiten...
    ==> Prüfe auf Paketierungsprobleme...
    ==> Erstelle Paket "v4l2loopback-dkms-git"...
    -> Erstelle .PKGINFO Datei...
    -> Erstelle .BUILDINFO Datei...
    -> Erstelle .MTREE-Datei...
    -> Komprimiere Paket...
    ==> Verlasse fakeroot Umgebung.
    ==> Beendete Erstellung: v4l2loopback-dkms-git 0.12.5.r220.gf62fb90-1 (Mo 01 Mär 2021 11:39:39 CET)
    ==> Räume auf...

    Überprüfe Schlüsselring... [1/1]
    Integrität wird überprüft... [1/1]
    Paketdateien werden geladen... [1/1]
    Dateikonflikte werden überprüft... [1/1]
    Überprüfe verfügbaren Speicherplatz... [1/1]
    ==> dkms remove --no-depmod -m v4l2loopback -v 0.12.5.r220.gf62fb90 -k 5.9.16-1-MANJARO
    Reinstalliere v4l2loopback-dkms-git (0.12.5.r220.gf62fb90-1)... [1/1]
    Starte Post-Transaction-Hooks...
    Arming ConditionNeedsUpdate... [1/2]
    Install DKMS modules [2/2]
    ==> dkms install --no-depmod -m v4l2loopback -v 0.12.5.r220.gf62fb90 -k 5.9.16-1-MANJARO
    ==> depmod 5.9.16-1-MANJARO


    modprobe v4l2loopback devices=4  1 ✘
    modprobe: ERROR: could not insert 'v4l2loopback': Operation not permitted

  11. #11
    0.938 GeV
    Registriert seit
    Jul 2018
    Beiträge
    124

    Re: obs-v4l2sink Virtuelle Kamera

    Die Installation sieht nun gut aus. Nun findet "modprobe" das Kernelmodul auch, kann es aber nicht laden.

    Nur zur Sicherheit: hast du "modprobe" als root ausgefuehrt, also "sudo modprobe v4l2loopback devices=4"?
    Für diesen Beitrag bedankt sich Lock
    We do what we must, because we can.

  12. #12
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Mar 2020
    Beiträge
    52

    Re: obs-v4l2sink Virtuelle Kamera

    Hallo und vielen Dank für die Hilfe.
    Es klappt jetzt.

    Es freut mich sehr, dass es noch Menschen gibt die einem weiterhelfen.
    Danke!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •