Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 26

Thema: Messer-Topic

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hessisch Sibirien
    Beiträge
    545

    Messer-Topic

    Ich seh gerade, es gibt noch garkein eigenes Messer-Topic hier. Es handelt sich immerhin um die wichtigsten Untensilien für diesen Bereich (und nein, Küchengeräte sind das für mich nicht).

    Was habt ihr an Messern? Welche braucht man unbedingt und was ist unsinnig? Was kann man kaufen und was sollte man liegen lassen?

    Cheers
    H

  2. #2
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    7.292
    ngb:news Artikel
    18

    Re: Messer-Topic

    Das ist eventuell im Einkaufs-Bereich besser aufgehoben - Inhalte wurden dort zusammengeführt
    https://ngb.to/threads/95206-Welche-...6pfe-Pfannen-)
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

  3. #3
    Schneider CPC
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    25.937
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Messer-Topic

    Gabs gerade bei Netto. Ist wahrscheinlich nicht Higher-Class, aber ich suchte längst mal was für Gemüse, Zwiebeln, Paprika usw.

    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @
    Web-Applikationen

  4. #4

    Re: Messer-Topic



    In der Küche mehr so WMF.

    Den Rest habe ich schon im oben verlinkten Thema geschrieben.

  5. #5
    offizielles GEZ-Haustier Avatar von Pleitgengeier
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    6.812
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Messer-Topic

    Von Smith & Wesson gibt es deutlich interessante Produkte als Messer
    -

  6. #6

    Re: Messer-Topic

    Knarre kann jeder.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2018
    Beiträge
    12

    Re: Messer-Topic

    Zitat Zitat von one Beitrag anzeigen
    Knarre kann jeder.

    Heist das nicht Karre.

  8. #8

    Re: Messer-Topic

    Eigentlich braucht man in der Küche nur zwei. Ein großes und ein kleines. Chef / Santuko und ein Office. Alles andere ist in der Regel speziell für gesonderte Einsatzzwecke. Aber nicht zwingend notwendig.

    Das sind mein Office und mein Santuko Messer. Müssten um die 63 HRC haben. Beim Stahl bin ich mir gerade nicht ganz sicher. Sind auf jeden Fall 18 Lagen Damast. Sind von Kamata aus Tokio.

    https://www.kap-kam.com/



    Das ist mein Yanagiba. 63 HRC. Aogami 2 (Blauer Papierstahl). Dieses ist von Gochi.

    https://gochisoknife.shop-pro.jp/?pid=147228627



    Geändert von HoneyBadger (11.04.21 um 07:24 Uhr)

  9. #9
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    7.292
    ngb:news Artikel
    18

    Re: Messer-Topic

    Super ist das ich extra alle Diskussionen im Einkaufsbereich zusammenenführe und hier darüber informiere uns direkt darunter dann gepostet wird ...

    Gut ich hätte ihn auch sperren können
    Geändert von drfuture (28.03.21 um 20:12 Uhr)
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

  10. #10

    Re: Messer-Topic

    Hatte den Fred so verstanden, dass über Kochwerkzeug philosophiert wird und habe es daher nicht als deplatziert wahrgenommen. Zumal nicht nach Kaufempfehlungen gefragt wurde. Verstege das Problem daher nicht so ganz.
    Sei es drum. Schubs meinen Betrag gerne rüber. Ich mache da weiter.

  11. #11

    Re: Messer-Topic

    Kann man die in DE irgendwo kaufen, bzw. hast du andere Bezugsquellen dafür? Wo lagen die Teile preislich? Die sind sehr schick, könnte ich mir gut in meiner kleinen Küche vorstellen.

    Ich habe ein großes Zwilling 5Star, das tut was es, habe es vor 2 Jahren gegen das gleiche ausgetauscht, weil nach knapp 6 Jahren war das andere nicht mehr schön. (2 mal gefallen, scharf war es noch zu halten). Das Santuko von Zwilling war mir etwas zu instabil in der Hand. Dafür habe ich ein KAI-Shun Santuko 18cm, dazu.

    Ein gutes Allzweckmesser muss nicht teuer sein, die fangen, je nach geschmack bei 60€ an. Alles über 200€ ist fürs Ego und für Profis.

    Ein gutes Messer ist aber nichts ohne einen guten Stahl, ob es unbedingt der Kamata sein muss, weiß ich jetzt nicht, ich habe einen sehr feinen F.Dick der tuts auch. Zu "billig" sollte der Stahl allerdings wirklich nicht sein, sonst kann er das Messer eher zerstören als abziehen.

  12. #12
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    7.292
    ngb:news Artikel
    18

    Re: Messer-Topic

    @Badger du warst gar nicht gemeint - egal - weiter machen ^^
    Für diesen Beitrag bedankt sich HoneyBadger
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

  13. #13

    Re: Messer-Topic

    @KingJamez: das Yanagiba habe ich über den nachfolgenden Shop importieren lassen.

    https://knife-art.de/product/hideo-k...anagiba-240mm/

    Allerdings habe ich mir ein 270er statt des dort angebotenen 240er liefern lassen. Mit meinem Santuko kam ich bei großen Fleischstücken oft an die Grenzen. Ich nutze es nicht als Sushimesser, sondern als Schinkenmesser. Der Preis würde entsprechend mit steigender Länge skalieren. Der Inhaber, Lukas, arbeitet direkt mit dem vorher verlinkten Shop aus Echizen zusammen. Heißt, alles, was Du dort findest, kann er Dir in Absprache importieren. Er ist ein junger, engagierter Student. Er macht das nebenbei, um sich etwas Geld dazu zu verdienen, wenn ich das richtig gedeutet habe. Er ist auf jeden Fall ein zuverlässiger Kontakt, der sich über das übliche Maß hinaus Mühe gibt. Kann ich bedenklos empfehlen.

    Für das Yanagiba gibt es in Deutschland auch noch andere Quellen. Die haben jedoch Varianten mit anderem Stahl importiert.

    Wo man die anderen beiden herbekommen kann, kann ich Dir leider nicht genau sagen. Meine sind vor Ort in Tokio gekauft. Den genauen Preis habe ich nicht mehr im Kopf. Meine, es waren um die 200 €. Zoll, Marge für den Importeur etc. kämen dazu.

    Ob man so viel Geld für Messer ausgeben möchte, muss man letztlich selbst wissen. In der Regel bekommt man für um die 80 € solide Messer. Darüber hinaus ist Liebhaberei. Für mich ist es Kunst, die ich sehr gerne benutze. Aber auch entsprechend Pflege.

    Die nächsten Anschaffungen sind schon in Planung.
    Für diesen Beitrag bedankt sich KingJamez
    Geändert von HoneyBadger (06.04.21 um 19:36 Uhr)

  14. #14

    Re: Messer-Topic

    Nachschub ist eingetroffen.

    Für diesen Beitrag bedankt sich Steev

  15. #15
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    7.292
    ngb:news Artikel
    18

    Re: Messer-Topic

    Hast du n Waffenschein?
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

  16. #16

    Re: Messer-Topic

    Nein.
    Braucht man dafür ja auch nicht.

  17. #17
    Schneider CPC
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    25.937
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Messer-Topic

    Keine Messer, aber eine Solingen Schere im Continental Set (Ist das eine Pfeile?) aus Großvater's Erbe.

    Ja ist OT, man kann höchstens TK Packungen aufschneiden.







    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @
    Web-Applikationen

  18. #18

    Re: Messer-Topic

    Ein extra Thema macht hier auch wenig Sinn. Denke nicht, das Scheren hier oft diskutiert werden. Die musste mal wieder chic machen.

  19. #19
    Schneider CPC
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    25.937
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Messer-Topic

    Ja, ich habe sie jetzt nur grob mit einem Schwamm geputzt, aber ja.
    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @
    Web-Applikationen

  20. #20
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    7.292
    ngb:news Artikel
    18

    Re: Messer-Topic

    Och so Scheren können in der Tat ein interessantes Thema sein.
    Wir haben, nachdem wir immer so ganz einfache Scheren hatten, letztes Jahr erst 1 und nach ein paar Monaten noch eine 2. von diesen hier gekauft:


    Als "Universal-Schere" für die Küche, Post.. Was auch immer. Ich hätte nicht gedacht das es bei Scheren doch so Unterschiede in Wertigkeit gibt.
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

  21. #21
    Schneider CPC
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    25.937
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Messer-Topic

    Doch, eine gute Schere in der Küche muss sein. Eigtl. ständig im Gebrauch für iwas. Zumal ich ja auch mein Office in der Küche habe
    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @
    Web-Applikationen

  22. #22
    Fräulein Troll Avatar von Trolling Stone
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Trollenhagen
    Beiträge
    20.027
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Messer-Topic

    Zitat Zitat von drfuture Beitrag anzeigen
    Als "Universal-Schere" für die Küche, Post.. Was auch immer. Ich hätte nicht gedacht das es bei Scheren doch so Unterschiede in Wertigkeit gibt.
    Oh ja, gerade diese billigen Haushaltsscheren-Sets taugen gar nichts.


    Kryptowährungs-Laberthread
    #HODL #noFUD #noFOMO
    Irre ist menschlich. Querdenken ist Kopfsache.

  23. #23

    Re: Messer-Topic

    Irgendwie geht da immer noch nichts über Zwilling. Und die nutze ich auch. Sowohl in der Küche als auch für Bürokrams, natürlich verschiedene. Die Hähnchenschere jetzt mal ausgenommen.

  24. #24
    Fräulein Troll Avatar von Trolling Stone
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Trollenhagen
    Beiträge
    20.027
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Messer-Topic

    Ja, hab auch eine von Zwilling.


    Kryptowährungs-Laberthread
    #HODL #noFUD #noFOMO
    Irre ist menschlich. Querdenken ist Kopfsache.

  25. #25

    Re: Messer-Topic

    Auf der Arbeit habe ich noch so ne alte Schere, sieht aus wie ne Schneiderschere. Sauscharf und sauschwer. Benutze ich immer für dickere Lagen Papier, wenn kein Cutter greifbar ist. Falls ich dran denke, mache ich heute Nacht mal ein Bild. Ein Hersteller ist da allerdings nicht erkennbar.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •