Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 40

Thema: Der Tee-Thread

  1. #1

    Der Tee-Thread

    Da man in einem anderen Thread der Meinung ist, sich über Kaffee unterhalten zu müssen, starte ich jetzt einfach mal einen Thread über Tee.

    Meine derzeitigen Lieblingssorten sind Golden Monkey (Schwarztee aus China) und vor allem Lung Ching (Grüntee aus China).

    Konsumiert wird inzwischen ausschließlich loser Tee. Den Teestaub im Teebeutel, wie man ihn im Supermarkt kaufen kann, kann ich nicht mehr sehen.

    Um den Tee möglichst frisch zu trinken, brühe ich ihn tassenweise mit einem Papierfilter für losen Tee auf. Ein Teesieb ist mir ehrlich gesagt bei der Menge die ich auf der Arbeit trinke zu umständlich. Lediglich mit der Wassertemperatur und der Ziehzeit nehme ich es nicht so genau. Geht im Büro halt einfach nicht so leicht. Somit lag die Ziehzeit eines Schwarztees schon mal bei 45 Minuten...

    Den Tee kaufe ich in der Regel vom Hamburger Teespeicher. Dort ist die Auswahl recht groß, die Beschreibungen haben bisher immer sehr gut gestimmt und die Leute haben echt Ahnung, so dass der empfohlene Tee, wenn man die Lieblingssorte nicht lieferbar ist, eigentlich immer passt.
    Für diesen Beitrag bedanken sich cavin, Nerephes
    Security at the expense of usability comes at the expense of security

  2. #2
    KU ♪ RO ♪ MI ♪ (shy) Avatar von kuromi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    ngb
    Beiträge
    1.026

    Re: Der Tee-Thread

    Dann hoffe ich, dass du wenigstens BIO-Tee aus China trinkst. Ich lese immer wieder Berichte darüber, wie stark Tees aus China mit Pestiziden belastet sind.
    Zumindest beim grünen Tee könntest du sonst auf Tee aus Japan ausweichen, beispielsweise Sencha, der ein recht milder Grüntee ist und bei guter Qualität bis zu 5 mal (mindestens aber dreimal) aufgegossen werden kann. =) Neben weißem Tee einer meiner Lieblingstees.

    Ansonsten liebe ich noch Mugicha im Sommer, das ist ein Gerstentee, der auch mit kaltem Wasser aufgegossen werden kann.

    Matcha als Matcha-Latte trink ich hingegen täglich und das ganze Jahr über. Allerdings verwende ich dafür Kochmatcha, der ist mit grünem Tee etwas gestreckt, damit man durch die Milch noch etwas schmeckt, da reiner, guter Matcha sehr mild und kein bisschen herb ist und sich so geschmacklich nicht gegen Eis oder Milch, Kuchenteig, etc durchsetzen kann.

    Und ich mag noch Brennnesseltee sehr gerne (^.^)

    90% meiner Tees kaufe ich online. =)



    Dieser Thread dürfte Infofilter sehr erfreuen.
    EISTEE CREW | 모델인데요
    Über den Krieg Reich gegen Arm
    Ein Bahn(hofs)klo ist der Tom Cruise unter den Lokalitäten - erfüllt irgendwie seinen Zweck, aber solange man die Wahl hat, lässt man's lieber.

  3. #3
    temporär suspendiert Avatar von Hansolo
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Braavos
    Beiträge
    725
    ngb:news Artikel
    3

    Re: Der Tee-Thread

    Morgens gibts bei uns einen Kaffee und für den Rest des Tages nur noch Tee.

    Dann aber meist nur Beuteltee, da das sonst bei bis zu 5 Kannen pro Tag zu teuer wird.
    Darf dann auch gerne der billige ausm Aldi für 0,39€ sein.
    Ab und an geh ich dann zur örtlichen "Kräuterhexe" und deck mich bevorzugt mit Lemongras bzw Kaminfeuer ein.
    Meine Vermieter versorgen mich parallel dazu mit Kräutern aus dem eigenen Garten. (z.B. Fenchel, Melisse, Brennessel usw)

    Schwarzen bzw grünen Tee haben wir aber sein gelassen... Einmal die Ziehzeit überzogen und man kann das Gesöff nicht mehr trinken.
    Gerade der grüne wird dann extrem "fischig" vom Geschmack her, das lässt sich auch mit viel Zucker nicht mehr überdecken.

    Zuhause trinke ich auch bevorzugt Beuteltee... Ist vom handling her besser wie ich finde.
    Wassertemperatur check ich da nicht extra. Mein Wasserkocher schaltet sich eh nicht mehr von selbst ab und wenn ich nicht dran denke, verdampft auch gerne mal die halbe Kanne.
    Temperatur sollte dann also passen
    Bück dich Fee, Wunsch ist Wunsch.

  4. #4
    404

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von mathmos
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.371
    ngb:news Artikel
    99

    Re: Der Tee-Thread

    Zitat Zitat von kuromi Beitrag anzeigen
    Dann hoffe ich, dass du wenigstens BIO-Tee aus China trinkst. Ich lese immer wieder Berichte darüber, wie stark Tees aus China mit Pestiziden belastet sind.
    Ich würde sagen, 80% der Tees die ich hier habe sind Bio. Wenn ein Tee nicht Bio ist, ist das für mich allerdings auch kein Ausschlussgrund. Dem Hamburger Teespeicher vertraue ich jetzt einfach mal, dass kein Mist verkauft wird. Unter http://www.teespeicher.com/category/analyseergebnisse werden die Tests auf Radioaktivität (Japan) und bezüglich der Pestizite transparent veröffentlicht. Das reicht mir im Moment.

    Zitat Zitat von Hansolo Beitrag anzeigen
    Dann aber meist nur Beuteltee, da das sonst bei bis zu 5 Kannen pro Tag zu teuer wird.
    Guter loser Tee lässt sich, wie kuromi schon geschrieben hat, mehrmals aufbrühen. Habe das jetzt nicht ausgerechnet, aber so sehr viel teurer als dürfte das dann eigentlich nicht werden. Zumindest in der Preisklasse in der ich losen Tee kaufe.

    Schwarzen bzw grünen Tee haben wir aber sein gelassen... Einmal die Ziehzeit überzogen und man kann das Gesöff nicht mehr trinken.
    Gerade der grüne wird dann extrem "fischig" vom Geschmack her, das lässt sich auch mit viel Zucker nicht mehr überdecken.
    Nur die Harten kommen in den Garten. Aber stimmt schon. Ich hatte einen Schwarztee mal 30 Minuten ziehen lassen und dann getrunken. Hinterher war mir für einige Minuten sogar ziemlich schlecht. Dass ein Grüntee aber fischig schmeckt, hatte ich noch nie. Die, die ich habe, werden dann nur sehr unangenehm bitter.

    Zuhause trinke ich auch bevorzugt Beuteltee... Ist vom handling her besser wie ich finde.
    Die Papierfilter für losen Tee finde ich jetzt vom Handling her nicht viel anders als Beuteltee. Ist vom Filter her ja vergleichbar. Man muss halt nur den Tee selber einfüllen. Teesiebe aus Metall würde ich jetzt aber auch nicht nutzen. Nach jeder Tasse ausklopfen, auswaschen usw. ist mir dann doch zu nervig.
    Security at the expense of usability comes at the expense of security

  5. #5
    ᛝᛝᛝᛝᛝᛝᛝᛝ Avatar von engel_gabriel
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hope Road 56
    Beiträge
    545

    Re: Der Tee-Thread

    Ich trinke leider zu wenig Tee, denn es gibt so viele leckere Sachen zu trinken, da fehlt mir einfach die Zeit.

    Für grünen Tee hatte ich bis jetzt am wenigsten Zeit. Aber ab und zu mal ein Schwarztee (manchmal ein Darjeeling, manchmal ein Assam) geht doch. Und die 1 bis 2 Minuten, um daneben zu stehen, während der Tee zieht, die habe ich auch noch. Alles über 2 Minuten wird bei den meisten Schwarztees, die ich hier habe, schon unerträglich.

    Tees gibt es hier so gut wie immer lose, gekauft offline beim Teehändler. Gelegentlich trinke ich auch mal einen Kräuteraufguss mit frischen Kräutern (Minze, Salbei, etc...).
    Geändert von engel_gabriel (23.05.12 um 23:01 Uhr)

  6. #6
    Badass No. 1

    Moderator

    Avatar von Nerephes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Borderland
    Beiträge
    3.223
    ngb:news Artikel
    14

    Re: Der Tee-Thread

    Losen Tee trinke ich daheim nur am WE, weil ich mir dann meistens gleich 1,5 Liter mache und den auf einem Teelicht heiß halte.

    Ansonsten trinke ich Beuteltee.

    Tee ist aber auch so toll weil es so viele Variationen gibt

    Mein All-Time-Favorit unter den Beuteltee's ist der hier



    Mit etwas Zucker kann ich den trinken wie Limo
    Für diesen Beitrag bedankt sich edoep
    TURN AROUND PRETTY LADY!

    "Moderator-Man ist gekommen um uns zu retten! HAIL MODERATOR-MAN!" - Fhynn

  7. #7
    great old one

    Moderator

    Avatar von cavin
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    R’lyeh
    Beiträge
    2.248

    Re: Der Tee-Thread

    Ich trinke am liebsten Minztee, mit frischer Minze. Bisschen Stevia und Zitronensaft rein, lecker. Im Geschäft trink ich normalen Beuteltee von Billigmarke oder mein Liebling, Marokkanische Minze von Teekanne. Wir holen aber auch ab und zu losen Tee auf Märkten oder im Teeladen für daheim.
    ever danced with the devil in the pale moonlight?
    ph’nglui mglw’nafh cthulhu r’lyeh wgah’nagl fhtagn

  8. #8
    404

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von mathmos
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.371
    ngb:news Artikel
    99

    Re: Der Tee-Thread

    @cavin:

    Nutzt du richtige Stevia-Blätter oder die eher chemische Variante in Tabform bzw. in flüssiger Form?
    Security at the expense of usability comes at the expense of security

  9. #9
    ᛝᛝᛝᛝᛝᛝᛝᛝ Avatar von engel_gabriel
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hope Road 56
    Beiträge
    545

    Re: Der Tee-Thread

    @mathmos: Lese ich da aus dem Wort "chemisch" einen leicht negativ konnotierten Unterton heraus?
    Geändert von engel_gabriel (23.05.12 um 23:01 Uhr)

  10. #10
    Just add Sun Avatar von Ruby
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Gallifrey
    Beiträge
    4.119
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Der Tee-Thread

    Ach ja, Tee.

    Ohne gehts gar nicht.

    Trinke viel Lady Grey und wenn LG nicht vorrätig ist, auch Earl Grey oder Früchtetee. Bevorzugt lose. Aber ich hab auch Beuteltee hier zu Hause.

    Was in den schwarzen Tee rein muss: Honig.

    Auf keinen Fall Zucker, Stevia oder was es sonst noch an Süßkram gibt.

    Tee auf russische Art und Weise mit Marmelade ist auch lecker, aber die Marmelade sollte gut sein und der russische Tee nur via Samowar serviert werden. Wer das kennt, weiß, was ich meine.

    Tee ist MEIN Getränk. Kaffee kommt mir hier nicht in die Stube!
    \o/

  11. #11
    404

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von mathmos
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.371
    ngb:news Artikel
    99

    Re: Der Tee-Thread

    @engel_gabriel:

    Da ich im Moment selber Tabs nutze, die durch dieses Verfahren entstanden sind, eher weniger. Ich konnte allerdings auch schon einmal die reinen Blätter testen. Und da sind schon vom Geschmack her schon Unterschiede.

    @Destiny666:

    Was spricht deiner Ansicht nach gegen Zucker oder Stevia im Tee?
    Security at the expense of usability comes at the expense of security

  12. #12
    great old one

    Moderator

    Avatar von cavin
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    R’lyeh
    Beiträge
    2.248

    Re: Der Tee-Thread

    Ich kauf Stevia im Pillenspender, ist praktisch. Und garnichtmal teuer. Hab einmal bei einer Freundin ein Steviablatt frisch probiert, echt Wahnsinn wie süß das schmeckt.
    Früher hab ich auch gern Honig in den Tee, auch lecker.
    ever danced with the devil in the pale moonlight?
    ph’nglui mglw’nafh cthulhu r’lyeh wgah’nagl fhtagn

  13. #13
    Badass No. 1

    Moderator

    Avatar von Nerephes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Borderland
    Beiträge
    3.223
    ngb:news Artikel
    14

    Re: Der Tee-Thread

    Ich mach auch gern Ahornsirup in den Tee... kriege ich von der Verwandschaft aus Kanada immer in Literdosen^^
    TURN AROUND PRETTY LADY!

    "Moderator-Man ist gekommen um uns zu retten! HAIL MODERATOR-MAN!" - Fhynn

  14. #14
    schubdubbidubabarambambu Avatar von infofilter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    957
    ngb:news Artikel
    3

    Re: Der Tee-Thread

    tee ist bei mir immer schwarzer tee, es sei denn, ich habe es mit dem magen. dann darf es ein kamillentee sein. ansonsten bin ich wenig wählerisch. auf der arbeit bietet sich beuteltee an, zu hause gerne aber loser tee. ich arbeite mit zwei kannen und einem sieb, also ist der tee wirklich lose. sieht auch schön aus auf dem stövchen, wenn man einmal durchrührt und die blätter tanzen
    wenn's was besonderes sein soll nehme ich kandis und sahne in den tee. sonst ist mir die süße eigentlich wurscht( solange sie drin ist), also industriezucker oder natreen geht auch.
    ich kann euch empfehlen, euren tee mal mit honig zu probieren. extrem lecker Name:  lecker1.gif
Hits: 411
Größe:  7,8 KB ich steh besonders auf akazienhonig oder langnese landhonig (das ist so ein fester und gut portionierbar.
    buten un binnen
    wagen un winnen

  15. #15

    Re: Der Tee-Thread

    Leckerer, indischer Chai mit ein wenig zucker und nen Schuss Milch - ein Gedicht

  16. #16
    404

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von mathmos
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.371
    ngb:news Artikel
    99

    Re: Der Tee-Thread

    Habe mir mal wieder eine Ladung Tee besorgt und habe auch mal wieder Experimente gewagt...

    Tinderet: Schwarzer, malziger Tee mit leichten floralen Noten aus Afrika. Hat mich erlich gesagt ziemlich überrascht (im positiven Sinne)

    Milky Olong Tea: Hier war die Neugierde sehr groß. Mein Teehändler beschreibt den Tee wie folgt "Zahlreiche Gerüchte ranken sich um den Milky Oolong. Die Teebauern hüten streng die Geheimnisse um die Herstellung und lassen uns einzig am wundervollen Ergebnis teilhaben. Verraten dürfen wir Ihnen aber eins: Ein Sommerblumenstrauß ist nichts im Vergleich zu dieser Fülle an blumigen, fruchtigen und süßen Aromen, die der Milky Oolong in sich vereint. Seine gold-grüne Tasse hat ein cremig-weiches Flavour, wie man es selten findet.". Öffnet man die Tüte kommt einem ein ziemlich heftiger süßer, auch nach Milch riechender Duft entgegen. Der Geschmack ist leider vergleichbar. Das war bisher die erste (subjektive) Niete die ich bei meinem Teehändler gezogen habe. Kann ich beim besten Willen nicht trinken.
    Für diesen Beitrag bedankt sich cavin
    Security at the expense of usability comes at the expense of security

  17. #17

    Re: Der Tee-Thread

    @kuromi:

    Darf man fragen wo du deinen Tee bestellst? Ich bin derzeit ebenfalls auf der Suche nach Sencha, im Einzelhandel bekomme ich hier leider nicht wirklich was, bis auf die Edeka-Hausmarke im Beutel.

  18. #18
    404

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von mathmos
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.371
    ngb:news Artikel
    99

    Re: Der Tee-Thread

    @FrostAgent:

    Bin zwar nicht kuromi aber Sencha gibt es beispielsweise auch beim Hamburger Teespeicher bei dem ich meinen Tee bestelle.
    Für diesen Beitrag bedankt sich FrostAgent
    Security at the expense of usability comes at the expense of security

  19. #19
    KU ♪ RO ♪ MI ♪ (shy) Avatar von kuromi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    ngb
    Beiträge
    1.026

    Re: Der Tee-Thread

    @FrostAgent: Ich hatte meinen letzten Sencha von teegschwendner.de (da ich da normal immer meinen aiya Matcha bestelle, da aiya selbst leider nicht mehr direkt verkauft). Der war ganz in Ordnung und konnte bis zu viermal aufgekocht werden.

    Davor hatte ich in Ermangelung anderer Bezugsquelle einen aus meinem Asia-Shop, aber ich sehe gerade den gibt es irgendwie nirgends mehr. =/ Den fand ich rückblickend etwas milder.

    @mathmos: Ich schau mich da gerade um. Ich meine vergleichsweise sind die Preise dort von einigen Sorten natürlich schon anständig. Kannst du eine Sorte Sencha empfehlen?
    Für diesen Beitrag bedankt sich FrostAgent
    EISTEE CREW | 모델인데요
    Über den Krieg Reich gegen Arm
    Ein Bahn(hofs)klo ist der Tom Cruise unter den Lokalitäten - erfüllt irgendwie seinen Zweck, aber solange man die Wahl hat, lässt man's lieber.

  20. #20
    404

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von mathmos
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.371
    ngb:news Artikel
    99

    Re: Der Tee-Thread

    @kuromi:

    Leider nein. Der Sencha den es dort gibt und der mich interesiert hätte, war mir bisher einfach zu teuer. Ist wie mit Wein. Da gibt es auch guten, der kein halbes Vermögen kosten muss. In den Lung Ching (Nummer 25) könnte ich mich reinlegen.
    Security at the expense of usability comes at the expense of security

  21. #21
    KU ♪ RO ♪ MI ♪ (shy) Avatar von kuromi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    ngb
    Beiträge
    1.026

    Re: Der Tee-Thread

    @mathmos: Gut, der Kostet ja nicht die Welt - sollte ich da bestellen, pack ich den mit ein. Bzgl. des Senchas - hmm, sind schon 1,2 dabei, die mich interessieren würden, aber der Preis ist wie gesagt für Experimente schon grenzwertig. Mal sehen, wenn ich mal einen schwachen Moment habe. Sollte ich mir dort Sencha holen, berichte ich. =)

    Edit: An welchem wärst du denn interessiert? Hier ist beispielsweise einer, der enthält Matcha. Der würde mich reizen - schreckt mich aber gleichzeitig ab, da Matcha, wenn er nicht hochwertig ist, brutal bitter schmecken kann. Wäre No.1760 Japan Kyushu Sencha mit Matcha.
    EISTEE CREW | 모델인데요
    Über den Krieg Reich gegen Arm
    Ein Bahn(hofs)klo ist der Tom Cruise unter den Lokalitäten - erfüllt irgendwie seinen Zweck, aber solange man die Wahl hat, lässt man's lieber.

  22. #22
    404

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von mathmos
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.371
    ngb:news Artikel
    99

    Re: Der Tee-Thread

    Interessieren würde mich zum einen dieser und zum anderen dieser.
    Security at the expense of usability comes at the expense of security

  23. #23
    *Google-Ersatz* Avatar von Mary Clarence
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    78

    Re: Der Tee-Thread

    Erdbeer-Sahne-Tee auf Schwarzteebasis ist mein Lieblingstee.
    "Ein Engel an deiner Seite könnte die Erde zum Himmel machen."
    "Das Leben ist ein Märchen, dessen Ende du selbst schreibst."

  24. #24
    ᛝᛝᛝᛝᛝᛝᛝᛝ Avatar von engel_gabriel
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hope Road 56
    Beiträge
    545

    Re: Der Tee-Thread

    Du isst auch kleine Kinder, oder?

    Aber jetzt mal zurück zum Thema: Rechnet doch mal aus, wie viel Tee ihr aus 100 g grünem Tee bekommt. 5 - 10 g pro Liter, und damit bis zu 3 - 8 Aufgüsse. Das macht im besten Fall bei 15 € pro 100 g ca. 0,10 € pro Liter Tee aus. Das ist doch nicht wirklich teuer.
    Geändert von engel_gabriel (30.11.14 um 23:58 Uhr)
    Geändert von engel_gabriel (23.05.12 um 23:01 Uhr)

  25. #25
    404

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von mathmos
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.371
    ngb:news Artikel
    99

    Re: Der Tee-Thread

    Den Tee trinke ich im Büro eigentlich immer tassenweise. Sprich ich fülle losen Tee in einen Teefilter und hänge diesen in eine Tasse und fülle dann heißes Wasser in die Tasse. Regelmäßig kommt dann ein Anruf, jemand steht vor der Tür usw. Und somit vergesse ich dann oft den Filter zu entfernen. Heute zog der Schwarztee mal eben ca. 45 Minuten. Wie das geschmeckt hat, kann man sich ja vorstellen. Jetzt überlege ich mir, ob ich mir einen Teeautomaten kaufe (damit ist nicht dieser Blödsinn mit den Kapseln gemeint, sonder so etwas wie http://www.rommelsbacher.de/de/produ...tails/ta-1200/). Vorteil wäre hier eben, dass ich das Ziehen nicht überziehen kann. Nachteil wäre, dass damit gleich größere Mengen an Tee produziert werden. Wäre aber dank Warmhaltefunktion nicht das Problem. Hat jemand schon mal Erfahrungen mit solch einem Teeautomaten gemacht?
    Security at the expense of usability comes at the expense of security

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •