Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Parler - wenn Redefreiheit öffentlich wird!

  1. #1
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    7.201
    ngb:news Artikel
    18

    Talking Parler - wenn Redefreiheit öffentlich wird!

    Name:  code-1839406_640.jpg
Hits: 2245
Größe:  58,6 KBEine, wohl amerikanische, Internet-Gruppe, die sich selbst sogar über Worte des deutschen CCCs definiert - "someone with a creative, but skeptical attitude toward technology" - hat gestern bekannt gegeben ca. 70 TB an Daten aus dem nun abgeschalteten sozialen Netzwerk Parler "archiviert" zu haben.
    Dabei wurden über weltweit verteilte Crawler unter anderem ~1.1Mio Videos mit Datenraten von rund 1,6Gbps aus den AWS S3 buckets geladen.

    Die Crawler konnten alle "öffentlich erreichbaren Daten" downloaden. Darunter Photos, Posts, Videos, jeweils als Original inklusiv aller Metadaten wie bei Bildern die Exif-Informationen inklusiv Längen- und Breitengrad der Aufnahme.
    In der App selber wurden Metadaten wie Exif-Informationen entfernt.

    Da es nach Angaben der "Hacker" keinen Schutz gab, der umgangen werden musste, ist hier in der Tat fraglich, ob das ganze als Hack zu bezeichnen ist.

    Der Angriff selbst hat Geschichte:
    Im November hat "Kirtaner", einer der Mitbegründer von Anonymous, öffentlich bekannt gegeben ~6GB an internen Parler Daten zu besitzen, die aus einem unsicheren AWS Bucket stammen. Parler selbst hat sich wohl damals geäußert, dass die Daten ja eh alle öffentlich erreichbar sind und es somit kein "leak" an Informationen darstellt und alles "in Ordnung" ist. Dabei handelte sich sich auch um private Nachrichten, die von Mitgliedern der Plattform ausgetauscht wurden.
    Wie es scheint hat sich bis zur Abschaltung des Dienstes nichts an deren Sicherheitsdenken geändert.

    Weitere Informationen gibt es über https://twitter.com/donk_enby

    Quellen:
    https://gizmodo.com/every-deleted-pa...dat-1846032466
    https://twitter.com/donk_enb
    Für diesen Beitrag bedanken sich cavin, pspzockerscene, one, Chegwidden
    Geändert von drfuture (12.01.21 um 10:46 Uhr)
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

  2. #2
    Mitglied Avatar von M-M-C
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    703

    Re: Parler - wenn Redefreiheit öffentlich wird!

    Einigen geht da jetzt der Arsch auf Grundeis, besonders Trump Anhänger haben wohl Fotos von ihren Straftaten dort gepostet um sich zu profilieren (Sturm auf das Kapitol ist da nur eines von vielen Beispielen). Da diese Leute aber naturgemäß eher nicht so fit in der Birne sind natürlich alles mit Metadaten.
    Mal schauen ob die Strafverfolgung da hart durchgreift oder nicht, wird jedenfall interessant *Popcorn raushol*
    Hear my Sword... in the Making... Of my Spell... Literally... Damkuna, Iftraga, Sheb Nigurepur, Dafast... The World's Tragedy Is Served at My Feast

  3. #3
    Hat sich hochgeschlafen-

    Moderator

    Avatar von Chegwidden
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    19.081
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Parler - wenn Redefreiheit öffentlich wird!

    Die no-fly Liste wird sicher stark erweitert werden.
    Das schmerzt
    Warum liegt hier Stroh rum?

    Warum hast du keine Maske auf?

    Lieber einen Lappen vor Mund und Nase als einen Schlauch im Hals!

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hessisch Sibirien
    Beiträge
    530

    Re: Parler - wenn Redefreiheit öffentlich wird!


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •