Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 39

Thema: Chance vertan oder dranbleiben?

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    20

    Chance vertan oder dranbleiben?

    Hey,

    eigentlich wollte ich euch nicht unbedingt um Rat fragen, aber der Thread von Sinep hat mich jetzt doch ein wenig... inspiriert, da ich mich in einer ähnlichen Situation befinde.

    Ich (21), Sie (19). Wir haben beide ein Freiwilliges Soziales Jahr gemacht und waren dort in einer Seminargruppe und haben uns dadurch regelmäßig auf den Seminaren gesehen, wovon das letzte nun geendet ist.

    Aufgefallen ist sie mir schon beim ersten Seminar, ich habe es dann aber bei Seite geschoben und dachte es wäre eine übliche Schwärmerei. Nach und nach hat sich das dann aber geändert, nachdem man sich näher unterhalten hat und man sich besser kennengelernt hat.

    Wie dem auch sei, theoretisch sehen wir uns nun nicht mehr. Sie wohnt gut 120km von mir entfernt, bewerben uns aber beide auf Stellen und Plätze in der gleichen Stadt. (sogar auf gleiche/ähnliche Studienplätze)

    Eigentlich hatte ich mir schon einen Plan für das letzte Seminar zurechtgelegt, um mit etwas Handfestem nachhause fahren zu können. Pustekuchen, die Praxis sah ein klein wenig anders aus.

    Wir haben wieder miteinander gesprochen, herumgealbert und zusammen in Gruppen gearbeitet und gelacht, aber irgendwie habe ich den Punkt verpeilt, an dem mir hätte bewusst werden müssen, dass das Seminar irgendwann zu Ende geht.

    Ich bin mir eigentlich relativ sicher, dass sie ebenfalls an mir interessiert ist, da ich sie zu Sachen animieren konnte, bei denen sie bei anderen nein gesagt hat, zudem die Gesprächsführungen und die teils wirklich langen (wortlosen) Blickkontakte. Beim Abschied gab es dann ebenfalls noch einmal einen derartigen Blick.. ich bin nicht immer der Hellste was sowas angeht und möchte da nicht zu viel hineindeuten, aber das erschien mir relativ eindeutig.
    Wir haben uns dann in der Absicht verabschiedet, dass man sich hoffentlich irgendwann wieder sehen wird.

    Ich war danach ein wenig am Boden, weil ich scheinbar nicht offensiv genug agiert habe. Wir hatten allerdings auch relativ wenige Momente, wo wir wirklich nur zu zweit waren und wenn, dann musste ich wieder den üblichen Kasperklaus mimen, anstatt etwas wirklich Sinnvolles zu machen.

    Ich habe ihr dann noch auf der Nachhausefahrt eine Mail geschrieben und darin erwähnt, dass ich es schade fände, wenn der Kontakt jetzt abbrechen würde und im gleichen Zug davon gesprochen, dass man sich noch schreiben könnte und sich vielleicht mal wieder sieht. Logisch.

    Zu meiner Freude kam dann nach einiger Zeit die Antwort, dass sie ebenfalls daran Interesse hat, sie ist dabei noch auf ein zwei Albereien eingegangen und meinte, dass sie neugierig wäre wie es mit mir weitergeht. Ich habe dann später am Abend noch einmal geantwortet und eine kleines Nachfragen für eine einfachere Gesprächsfortführung miteingebaut.

    Das war Freitagabend, seitdem keine Reaktion mehr. Mein Plan war es erst einmal abzuwarten und Ende, eher Anfang nächster Woche sie nochmal anzuschreiben, gibt auch noch einige Dinge, die dann wieder Gesprächsstoff liefern könnten.
    Die Frage ist: Macht das Ganze überhaupt Sinn oder sollte ich das einfach abhaken?

    Ich muss dazu sagen, ein derartiges Mädchen ist mir bisher noch nie untergekommen und ich kann mich jetzt noch ständig in den Arsch dafür treten, dass ich nicht mehr gemacht habe und somit eventuell meine Chance vertan habe.

  2. #2

    Re: Chance vertan oder dranbleiben?

    So nervig es auch sein kann, warte bis sie antwortet.
    Es gibt hunderte mögliche Gründe warum sie dir wohl gerade nicht antwortet.
    Vielleicht checkt sie so selten ihre Mails, ihr PC ist abgeraucht oder sie schläft gerade mit jemand anderem, wer weiß
    Eins ist meiner Meinung aber sicher, wenn sie interesse hat dann wird sie sich auch melden, immerhin hast du ihr eine einfache Möglichkeit eingebaut mit deiner Frage dir zurückzuschreiben.
    Ich hatte vor kurzem dass selbe Problem, hatte ein tolles Date mit einer Frau und hab dann aber fast eine Woche nichts mehr von ihr gehört.
    Hatte dann auch überlegt ihr nochmal zu schreiben aber meine beste Freundin hat mich dann daran erinnert was ich selber von soetwas halte und wie blöd das in der Regel kommt.
    Hab es sein gelassen und schwupp hat besagte Dame sich bei mir gemeldet weil sie endlich Internet in der neuen Wohnung hat.
    Also einfach etwas Ruhe bewahren, wenn es nichts werden sollte dann immer dran denken "auch andere Mütter haben schöne Töchter"

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    20

    Re: Chance vertan oder dranbleiben?

    Ja, Abwarten ist vermutlich die beste Methode. Ein peinliches Hinterlaufen und Anschreiben würde ich auch nicht gerade als sinnvoll erachten, letztenendes vermutlich eh eher kontraproduktiv.

    Mit den Mails checken und dem Internet kann ich mir gar nicht so vorstellen, weil sie beim ersten Mal relativ schnell geantwortet hat und ihre Mails per Handy beantwortet. Dennoch bleiben natürlich locker 98 weitere mögliche Gründe.

    "auch andere Mütter haben schöne Töchter" - Das versuche ich mir bereits einzureden, in der Vergangenheit hat es dann meistens irgendwann geklappt, aber das ist eben eine wirklich sehr besondere Tochter in diesem Fall. :s

  4. #4

    Re: Chance vertan oder dranbleiben?

    Jop, ist es eigentlich nie.
    Letztens erst hatte mir ne Freundin von nem Typen erzählt der ihr mehrere Nachrichten geschickt hat obwohl sie schon lange nicht mehr geantwortet hat.
    Nicht falsch verstehen, ich glaube nicht dass du so übertreiben würdest, aber manche scheinen echt ziemlich verzweifelt zu sein und machen sich damit einfach nur unattraktiver für ne Frau.

    Ich kenn es auch von mir, ist halt echt ne blöde Situation in der du da steckst aber am Ende wirst du es dir danken dass du der Dame nicht hinterhergelaufen bist, egal wie es endet

  5. #5
    gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Im Amt & der Anstalt
    Beiträge
    39

    Re: Chance vertan oder dranbleiben?

    Zitat Zitat von Chris Beitrag anzeigen
    Wir hatten allerdings auch relativ wenige Momente, wo wir wirklich nur zu zweit waren und wenn, dann musste ich wieder den üblichen Kasperklaus mimen, anstatt etwas wirklich Sinnvolles zu machen.
    Wer zwingt dich denn dazu? Du musst unglücklich sein.
    Versuch mit dir selbst klar zu kommen. Dann klappts auch mit der Liebe.

  6. #6
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    20

    Re: Chance vertan oder dranbleiben?

    Muss ich das jetzt verstehen? Wir hatten beide unseren Spaß, was hat das mit unglücklich sein zu tun, weil ich die Gelegenheit nicht richtig genutzt habe?

    Wie gesagt weiß ich selbst, dass ich in der Situation falsch gehandelt habe und eben nicht bedacht habe, dass das Seminar ein Ende haben wird.

  7. #7
    gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Im Amt & der Anstalt
    Beiträge
    39

    Re: Chance vertan oder dranbleiben?

    Ich nehme an, dass du unglücklich warst, weil du den üblichen Kasperklaus geben musstest.
    Und stelle die Frage nach der Ursache dieses Zwangs.

    Wer Beziehung, Liebe & Sex haben will muss sich um Beziehung, Liebe & Sex kümmern. Wenn du glaubst, dich aktuell nicht kümmern zu müssen weil es dich 1) erniedrigt und 2) vielleicht eine schönere Tochter nachkommt, dann zieh halt den Schlusstrich. Dazu wäre nur zu erwägen, dass 1) "sich erniedrigen" nur jemand kann, der halt höher steht und 2) immer eine jüngere & schönere Tochter nachwächst.

  8. #8
    gelöschter Benutzer

    Re: Chance vertan oder dranbleiben?

    Zitat Zitat von Chris Beitrag anzeigen
    Wie dem auch sei, theoretisch sehen wir uns nun nicht mehr. Sie wohnt gut 120km von mir entfernt,
    “Absence is to love what wind is to fire; it extinguishes the small, it inflames the great.”

    wie war das bei euch?

    Ansonsten kann ich dir raten die Ratschläge irgendwelcher anonymer Menschen aus dem Netz die dich nicht kennen, die Situation nicht kennen und die Dame nicht kennen, nicht all zu ernst zu nehmen.
    Letzten Endes musst du selbst wissen was du machst.

  9. #9
    gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Im Amt & der Anstalt
    Beiträge
    39

    Re: Chance vertan oder dranbleiben?

    Zitat Zitat von elgitarre Beitrag anzeigen
    Ansonsten kann ich dir raten die Ratschläge irgendwelcher anonymer Menschen aus dem Netz die dich nicht kennen, die Situation nicht kennen und die Dame nicht kennen, nicht all zu ernst zu nehmen.
    Wenn du dich dieser Meinung anschliesst, war die Eröffnung eines Themas hier von Geburt an nutzlos.
    Die Ausführungen meines Vorredners verwundern mich ob seiner vorigen und sonstigen Bemühungen.
    Muss an der Hitze liegen. Bitte nicht fragen was. Einfach alles.

  10. #10
    Just add Sun Avatar von Ruby
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Gallifrey
    Beiträge
    4.119
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Chance vertan oder dranbleiben?

    Ganz ehrlich? Schreiben ist so unpersönlich. Frag sie doch einfach mal nach ihrer Telefonnummer und ruf sie an.

    Aber nerve sie nicht. Einfach eine (!) mail schreiben und um Tele bitten und wenn sie partout gar nicht antwortet, ist entweder was passiert oder sie hat was besseres gefunden oder einfach kein Interesse mehr an dir.
    \o/

  11. #11
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    20

    Re: Chance vertan oder dranbleiben?

    @Jeb: Vielleicht liegst du richtig, vielleicht nicht. Ich nutze nunmal sehr gerne die Gelegenheit für den ein oder anderen Spaß und lache sehr gerne, den Leuten in meiner Umgebung gefällt das in der Regel, auch ihr. Deshalb musste ich mal wieder den Kasperklaus mimen, zumal das oft Gesprächseinstiege erleichtert und die Stimmung entkrampft.

    Das mit dem Erniedrigen verstehe ich um ehrlich zu sein nicht genau. Ich glaube schon, dass ich mich kümmern muss und würde sogar behaupten, dass ich es weiß. Von Nichts kommt schließlich Nichts. Erzwingen lässt sich natürlich auch nichts.

    @elgitarre: Damit hast du sicher nicht ganz unrecht, aber einen Rat einholen kostet nichts.... glaubich.

    @Destiny: Sehe ich ähnlich, ich mag das Geschreibe prinzipiell auch nicht und rede lieber direkt von Angesicht zu Angesicht. In diesem Fall nicht ganz so einfach, aber trotzdem machbar. Ich werde jetzt dennoch erst einmal abwarten, ob sie sich in den nächsten Tagen meldet.

  12. #12
    gelöschter Benutzer

    Re: Chance vertan oder dranbleiben?

    Zitat Zitat von Jeb Beitrag anzeigen
    Wenn du dich dieser Meinung anschliesst, war die Eröffnung eines Themas hier von Geburt an nutzlos.
    nein, ich sagte nicht man soll sich nicht mit Menschen aus nem Forum austauschen und sich ihre Meinung anhören, ich sagte nur man soll diese Meinungen nicht allzu ernst nehmen.
    Die Lage beurteilen kann man fast nur als persönlich Betroffener oder halt jemand aus dem persönlichen Umfeld der wenigstens mal den TS kennt und weiß wie er tickt.

  13. #13
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    20

    Re: Chance vertan oder dranbleiben?

    Ich hatte gehofft, dass sich Thema mittlerweile beendet hätte. Wir haben jetzt Dezember.

    Sie hatte sich übrigens tatsächlich noch gemeldet, sie kam einfach nicht früher zum Antworten. Wir haben danach immer noch einige Male geschrieben. Die Initiative ging dabei von mir und von ihr aus, aber wirklich was -Zählbares- ist nicht bei herumgekommen.

    Mich beschäftigt dieses Mädel einfach immer noch. Täglich. Ablenkungen funktionieren leider nicht wirklich und zu Anderen kann ich gar nicht etwas aufbauen oder versuchen, da ich an der restlichen Frauenwelt und Töchter anderer Mutter einfach null Interesse habe.

    Zuletzt haben wir häufiger und vermehrt vor anderthalb Monaten miteinander geschrieben, nachdem dann allerdings erstmal keine Antwort kam, habe ich es dabei einfach belassen, da ich in der Summe doch öfter die erste Nachricht geschrieben habe. Die quasi Zielsetzung war es, dass ich sie dadurch vielleicht vergessen könnte, irgendwie. In der Realität sieht das leider anders aus.

    Ich glaube zu wissen, dass ich sie eigentlich vergessen sollte und müsste und versuche es mir einzureden, aber es funktioniert nicht. Ein Teil meines Bewusstseins sagt mir auch, dass ich das eigentlich gar nicht will. Tief drinnen habe ich wohl doch noch den Traum... die Hoffnung.. keine Ahnung.

    Egal was ich mache, ich denke täglich an sie und lasse mich durch alles mögliche an sie erinnern, versinke in Tagträume (gut, das tat ich vorher schon^^). Selbst im Schlaf träume ich wirklich fast! immer! von und mit ihr. Die letzten Wochen wurde das ein wenig besser, aber in den letzten Tagen kam erschien sie einfach wieder regelmäßiger und wieder intensiver. Selbst wenn ich einmal nicht von ihr Träume, dann werde ich wach und denke trotzdem als erstes an sie.

    Ich werde noch bekloppt, was kann ich machen? Eventuell doch daran arbeiten und den Kontakt herstellen und möglichst aufrechterhalten... irgendwie auf ein Treffen hinarbeiten, um dann vielleicht irgendwann einfach mal Gewissheit zu haben? Oder gehe ich den Weg wie aktuell und versuche auch nichts mehr mit kontaktieren und hoffe so auf ein (eventuell unzufriedeneres?) Vergessen?


    Das größte Problem ist wohl einfach meine innere Diskrepanz. Ich will und muss sie wohl vergessen.. ich will sie aber gar nicht vergessen, weil die Gedanken auch immer wieder recht schön sind, andererseits bringt mir das danach immer nur mehr als Ernüchterung, weil es eben nur Gedanken und Träume sind.

    Fazit: Es ist doof.

  14. #14
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7.813
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Chance vertan oder dranbleiben?

    @Chris:
    Tja, du bist mehr als verknallt, du bist eben richtig verliebt.

    Meine Meinung:
    Versuch es irgendwie hin zu bekommen sie zu treffen.
    Dafür gibt es Sätze wie:

    hey, lust dich mal zu treffen?

    Diese gibt es in verschiedenen Variationen.
    Wenn es nicht aufhört im Kopf zu Spinnen, musst du es Versuchen, es wird erst besser wenn du es bei ihr Verkackst, es schaffst oder du eine andere mit ähnlicher Wirkung auf dich getroffen hast.
    Geändert von Seedy (12.12.14 um 16:22 Uhr) Grund: Schreibfehler
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  15. #15

    Re: Chance vertan oder dranbleiben?

    Ja, wenn Du Dich traust, kannst Du direkt nach einem Treffen fragen. Wird vielleicht etwas unangenehm sein, da ihr ja jetzt eine Weile gar nicht mehr kommuniziert habt.
    Ein reales Treffen ist aber in der Tat am zielführendsten. Denn jetzt mit der Schreiberei zu versuchen, etwas aufzuwärmen, was nie wirklich warm war, ist wohl schwer bis kaum möglich.

    Falls Du Dir das direkte Fragen nicht zutraust, kannst Du auch eine kleine Unwahrheit dafür basteln: "Hey, ich bin am ersten Januarwochenende bei Bekannten in [Ort nahe ihres Wohnortes], ich könnte Dich bei der Gelegenheit besuchen kommen!".
    Wobei ja Lügen immer kurze Beine haben, ne?

  16. #16
    Nur die BSG

    Veteran

    Avatar von PaRaDoX
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.204
    ngb:news Artikel
    3

    Re: Chance vertan oder dranbleiben?

    @MingsPing:

    Wobei eine kleine zielführende Flunkerei durchaus wirksam sein kann. Es steht ja keine böse Absicht dahinter, eher der Versuch ein Treffen möglichst unkompliziert und unverfänglich zu arangieren. Schaden nimmt ja niemand bei der Angelegenheit.
    A guy opens his door and get shot, and you think that's me? NO, I AM THE ONE WHO KNOCKS!

  17. #17
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7.813
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Chance vertan oder dranbleiben?

    @PaRaDoX:
    Ist hinterher sogar teilweise romantisch:
    Ich war net zufällig da, ich wollte dich treffen und hab mich nicht getraut

    Aber solltest du nicht erstmal selber das gebacken bekommen, bevor du Ratschläge austeilst?
    Für diesen Beitrag bedankt sich (gelöschter Benutzer)
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  18. #18
    Nur die BSG

    Veteran

    Avatar von PaRaDoX
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.204
    ngb:news Artikel
    3

    Re: Chance vertan oder dranbleiben?

    @Seedy:

    So in etwa hatte ich mir das auch gedacht. Das Treffen geschickt "verpacken" und im Nachhinein kann man immernoch die Wahrheit sagen.

    OT: Ich backe doch fleißig, ihre Wohnung ist fast fertig und dann gehts wieder vorwärts weil sie endlich Zeit haben wird!
    A guy opens his door and get shot, and you think that's me? NO, I AM THE ONE WHO KNOCKS!

  19. #19
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7.813
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Chance vertan oder dranbleiben?

    Zitat Zitat von PaRaDoX Beitrag anzeigen
    @Seedy:
    OT: Ich backe doch fleißig, ihre Wohnung ist fast fertig und dann gehts wieder vorwärts weil sie endlich Zeit haben wird!
    Nimms nicht persönlich, warst schon ne gute Wahl für diesen Platz, bzw. hätte ich keine bessere Idee gehabt als Nachfolger.
    Aber ein bisschen Rippenpiksen muss sein...
    Für diesen Beitrag bedankt sich Chegwidden
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  20. #20
    Nur die BSG

    Veteran

    Avatar von PaRaDoX
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.204
    ngb:news Artikel
    3

    Re: Chance vertan oder dranbleiben?

    @Seedy:

    Och, ich habe das nicht mal als Rippenpiksen aufgefasst. Alles gut!

    Nun sollten wir aber wirklich zum Thema zurückkommen und den TS bestmöglich unterstützen. Aus diesem Grund würde ich mit dem Treffen auch gar nicht bis nächstes Jahr warten, sondern die aktuelle Lage ausnutzen. Weihnachtsmärkte! Gemeinsam schlendern, Glühwein schlürfen und wenn sich die Situation ergibt, vielleicht ein passendes Lebkuchenherz auswählen und der Dame umhängen.

    Passt doch eigentlich super, man ist zu zweit unter Menschen und das sollte den Druck und die Angst nehmen, dass die ganze Sache zu intim werden könnte, bzw. dass der TS vorhätte, irgendeine unüberlegte/zu forsche Aktion zu starten.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Seedy
    A guy opens his door and get shot, and you think that's me? NO, I AM THE ONE WHO KNOCKS!

  21. #21
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    20

    Re: Chance vertan oder dranbleiben?

    Erstmal danke für eure Antworten!

    "hey, lust dich mal zu treffen", das ist ein Ansatz, aber vielleicht etwas zu stumpf. Ich weiß aber worauf du hinausmöchtest, sehe das eigentlich ähnlich, das ewige Geschreibe bringt effektiv und letztendlich recht wenig.

    Eine wirkliche Wahl habe ich sowieso nicht, es sei denn, ich freunde mich mit den Gedanken und Vorgängen in meinem Kopf ab und hoffe auf eine selbstständige Besserung der Zustände.

    Ich werde mir was überlegen und sie heute oder eher morgen wohl doch einfach nochmal anschreiben und vielleicht nach ihrer Antwort nachlegen, dass ich dann und wann -zufällig- in der Nähe bin, wie es aussähe mit einem Treffen. Das ist wohl sowieso die einzig sinnvolle Möglichkeit.

    Diese Art Notlüge ist übrigens keine schlechte Idee und in Kombination mit dem Weihnachtsmarkt sogar eine sehr interessante. Bin mir allerdings nicht sicher, ob das nicht eventuell ein wenig zu knapp werden könnte. Theoretisch bliebe nur noch das nächste Wochenende und es besteht die Gefahr, dass sie dort bereits über Weihnachten nachhause fährt. Ihre Eltern wohnen 20min weiter im nächsten Ort, das würde ein Treffen vielleicht nicht direkt ausschließen, aber die Gefahr, dass sie tatsächlich nicht kann, würde mich dann natürlich zurückwerfen. Ich kann ja nicht nach Weihnachten wieder ankommen, dass ich schon wieder -zufällig- in der Gegend bin.

    PS: Paradox dir wünsche ich ebenfalls weiterhin viel Glück, du bist mir quasi den Schritt eines Lichtjahres voraus.^^

  22. #22

    Re: Chance vertan oder dranbleiben?

    Dann frag doch in etwa
    "Ich möchte meine Bekannten besuchen, der Termin steht noch nicht ganz fest. Vielleicht schaffe ich es noch vor Weihnachten, aber es könnte auch erst im neuen Jahr klappen. Hättest Du denn Zeit für einen Besuch?"

    Geht schon.. :-)

  23. #23
    Just add Sun Avatar von Ruby
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Gallifrey
    Beiträge
    4.119
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Chance vertan oder dranbleiben?

    Warum rufst du das Mädel nicht mal an? Treffen verabreden via Nachrichten schreiben fänd ich als Frau so bäh.

    Wenn du die Kleine wirklich für dich gewinnen willst, reicht es nicht, nur irgendwelche Nachrichten hin und her zu schicken. Da musste schon mal anrufen und Verabredung via Telefon treffen.
    \o/

  24. #24
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    20

    Re: Chance vertan oder dranbleiben?

    @MingsPing:

    Ich habe das so in etwa jetzt auch formuliert, ich habe ihr Samstagabend nochmal geschrieben und die Frage nach dem Treffen unverbindlich ans Ende der Nachricht gehängt, mal sehen wann und vor allem wie sie reagiert und antwortet. Das liegt jetzt ja erst mal nicht mehr in meiner Entscheidungsgewalt.

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    1.187

    Re: Chance vertan oder dranbleiben?

    Ehrliche Meinung:
    Als Frau wäre ich an so einem Dauer-Zauderer wie dir auch nicht (mehr) besonders interessiert.

    Ein halbes Jahr fast konntest du dich nicht dazu aufraffen, konkret zu werden, ergibst dich dafür lieber in Tagträumereien.


    Ich wünsche dir zwar, dass deine Träume in Erfüllung gehen mögen, sehr realistisch wird eine echte Beziehung mit der Frau aber nicht sein!
    Für diesen Beitrag bedanken sich BurnerR, (gelöschter Benutzer)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •