Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 32 von 32

Thema: Neues Girokonto

  1. #26
    offizielles GEZ-Haustier Avatar von Pleitgengeier
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    6.364
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Neues Girokonto

    Bezüglich der Root-Probleme: Magisk
    Wer Funk kennt nimmt Kabel

  2. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    2.794

    Re: Neues Girokonto

    Ja, das nutz ich schon seit ein paar Jahren.

    https://forum.xda-developers.com/and...evice-t3835355

    Nur ist das bei der DKB ein ewiges Katz- und Mausspiel. Bis Tan2Go-Version 2.4 lief alles prächtig. Mit Magisk Hide versteckte man Magisk vor der App. Alle freuten sich. Im April 2020 kam dann Tan2Go Version 2.5.0 raus. Und die fand Magisk und stürzte dann fleißig ab. Das ist die Methode der Root-Erkennung der Tan2Go-App.

    Es dauerte nicht lange, bis die nächste Magisk-Version rauskam. Man musste den Manager verstecken und Magisk Hide auf die Tan2Go-App und den Google-Playstore anwenden. Es wurde zwar etwas umständlicher, funktionierte aber auch mit Version 2.5.0 - bis, ja bis Version 2.6.0. Ich hab das Update so lange wie möglich hinausgezögert. Dem hat die DKB jetzt einen Riegel vorgeschoben. Nach dem Login bei der 2.5.0. bekommt man keine TAN sondern die Meldung, dass die Version aus Sicherheitsgründen deaktiviert ist und man bitte updaten möge.

    Für die Version 2.6.0 gibt's auch wieder eine Magisk-Version, die es allerdings noch nicht in den Beta-Status geschafft hat. Will man den Canary-Channel nutzen, muss man Magisk komplett erst mal runterschmeißen. Alternativ installiert man Island (Sandbox) und darin dann die Tan2Go App. So hab ich das dann gemacht. Damit läuft es auf dem Oneplus wieder.

    Beim Samsung meiner Frau klappte das leider nicht. Da lässt sich weder in Island noch in Shelter ein Arbeitsprofil erstellen. Das blöde Samsung (hab ich schon mal erwähnt, dass mir kein Samsung-Smartphone mehr ins Haus kommt?) erkennt, dass da mal ein Custom-ROM installiert war und verweigert deshalb das Anlegen eines Arbeitsprofils. Es endete damit, dass ich Magisk vom Samsung entfernt hab, was dann auch gleich die Data-Partition gekillt hat und somit alle Einstellungen und Fotos weg waren. Auf Backup hatte ich keinen Bock. Angeblich waren die Fotos nicht so wichtig. Die Tan2Go-App läuft damit wieder. Nur muss ich halt den ganzen Scheiß auf dem Telefon wieder einrichten.

    Ich kann mir das nur so vorstellen, dass bei Starfinanz (gemeinsame Codebasis mit der Sparkasse) irgendwo ein verbohrter Manager sitzt, dessen religiöser Eifer darin besteht, Leute mit gerooteten Handys das Leben zur Hölle machen zu wollen. Die Tan2Go läuft auf uralten ungepatchten Android-Versionen, die Webseite kann man vermutlich noch im IE6 unter WinXP öffnen und sich einloggen (nicht ausprobiert). Aber Hauptsache, man geht gegen gerootete Handys und Custom-Roms vor.

    Ich hab mir jetzt einen Chip-TAN-Leser für 13€ bei Amazon geholt. Damit ist dann Schluss mit dem Katz- und Mausspiel. Wenn die Tan2Go-App halt mal wieder ausfällt, ist mir das dann egal. Wäre die DKB nicht über soviele Jahre so konkurrenzlos, hätte ich die Bank vermutlich schon gewechselt. Aber nichts ist perfekt. Es gibt überall einen Haken. Leider.

  3. #28
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    6.812
    ngb:news Artikel
    17

    Re: Neues Girokonto

    hm @Musv was hat die DKB was die ING nicht hat? Will dich nicht überzeugen zu wechseln - ich war mal bei der DKB und damals war für mich das handling mit der Kreditkarte irgendwie wirr. Ich weiß es inzwischen nicht mehr genau - aber irgendwie musste ich dort Geld hin überweisen damit diese passend gedeckt ist oder sowas... Daher bin ich dann gewechselt.
    Auf dem Papier hatte ich immer das Gefühl das sich die 2 nicht viel nehmen - außer das Bargeld abgeben weltweit vs. Europaweit und das macht mir nicht wirklich was aus. Nicht weil ich so selten Reise - sondern weil ich im Ausland selten mit Bargeld zahle, das bisschen das ich dort nutze kann auch gern ein paar % Gebühren kosten.
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

  4. #29
    Warp drölf

    Moderator

    Avatar von godlike
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Topkekistan
    Beiträge
    14.205
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Neues Girokonto

    Also bei der DKB überweist du dir quasi Geld von deinem Girokonto auf das Konto deiner DKB-Visa. Ich meine aber das man das nicht muss, der offene Betrag wird soweit ich weiß ein mal im Monat auch automatisch von deinem Girokonto ausgeglichen.

    Ich finde das mit dem kostenlosen Geld abheben und bezahlen in DE, EU und außerhalb der EU halt schon richtig gut...
    »Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch« Orson Welles

    „Eine Gestalt von seltenem Ebenmaß“

  5. #30
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    6.812
    ngb:news Artikel
    17

    Re: Neues Girokonto

    ah ja so was das - nur automatisch ging das vor 10 Jahren oder so irgendwie nicht - musste dann Zinsen zahlen.
    In DE und EU hat es die ING ja auch - nur weltweit eben nicht.
    Dafür gäbe es dort "angeblich" keine Probleme mit der App ^^
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

  6. #31
    Warp drölf

    Moderator

    Avatar von godlike
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Topkekistan
    Beiträge
    14.205
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Neues Girokonto

    Zitat Zitat von drfuture Beitrag anzeigen
    In DE und EU hat es die ING ja auch - nur weltweit eben nicht.
    Wobei ich das weltweit ja schon recht cool finde. Gerade in Ländern wie den USA wo man jeden Tag 10 bis 20 mal was mit Karte zahlt kann ne Fremdwährungsgebühr mit 1 bis 2% schon ins Geld gehen...
    »Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch« Orson Welles

    „Eine Gestalt von seltenem Ebenmaß“

  7. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    2.794

    Re: Neues Girokonto

    Zitat Zitat von drfuture Beitrag anzeigen
    Auf dem Papier hatte ich immer das Gefühl das sich die 2 nicht viel nehmen - außer das Bargeld abgeben weltweit vs. Europaweit und das macht mir nicht wirklich was aus. Nicht weil ich so selten Reise - sondern weil ich im Ausland selten mit Bargeld zahle,
    Das ist bei mir der Hauptgrund, da ich in den vergangenen Jahren sehr viel gereist bin. Gerade in Südostasien hatte ich das Gefühl, dass die Zahlung mit Kreditkarte immer weniger Akzeptanz findet. In vielen Ländern gilt das Motto "Nur Bares ist Wahres" mehr denn je. Liegt vermutlich daran, dass die Kreditkartengebühr für die Händler mal vor ein paar Jahren angehoben wurde. Auf den Philippinen hab ich sogar auch schon mit Paypal bezahlt.

    Und für die Zahlung mit Kreditkarte hab ich halt die Advanzia-Mastercard.
    Für diesen Beitrag bedankt sich drfuture

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •